01. August 2017

AKTUELLES

Zahl unsicherer Jobs steigt. Eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung hat ergeben, dass immer mehr Beschäftigte in Teilzeit, in Minijobs oder als Leiharbeiter arbeiten. So liegt der Anteil atypischer Beschäftigung in Schleswig-Holstein bei 43,3 Prozent an der Gesamtbeschäftigung. SPD und Gewerkschaften betrachten die Entwicklung mit Sorge. www.kn-online.de

Aufregung um Saugroboter: Verkauf von Kundendaten geplant? Der Saugroboter-Markt wächst beständig und gute Produkte werden erschwinglicher. Ein Interview mit iRobot, einem der größten Hersteller, hat jetzt für Furore gesorgt. Man plane, Kundendaten an Firmen wie Google oder Amazon weiterzuverkaufen. Jetzt ruderte CEO Colin Angel zurück: Ein Verkauf komme nicht in Frage, Daten sollen mit Erlaubnis der Kunden umsonst weitergegeben werden. www.chip.de (Saugroboter-Test), www.stern.de (Datenweitergabe), www.chip.de (Reaktion iRobot)

Textanzeige

Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale!

Registrieren Sie sich bis zum 31.08.2017 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter
– www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

CMS: Networking-Event und Praxisforum. Die Einladung der Messe Berlin zum ersten Mobility Cleaning Circle hat bislang großen Zuspruch gefunden. Im Rahmen der Veranstaltung soll unter anderem die Graffiti-Entfernung live an einem Regionalzug demonstriert werden. Im Praxisforum werden fachspezifische Seminare und Führungen unter anderem in den Bereichen Gesundheit, Gastgewerbe und kommunale Einrichtungen angeboten. www.presseportal.de, www.verbaende.com

Umfrage: Jeder Zweite ärgert sich über schmutzige Toiletten. Am meisten stinken den Deutschen schmutzige oder beschädigte Sanitärräume in Bahnhöfen (58 Prozent), 51 Prozent sind unzufrieden mit Citytoiletten und 48 Prozent mit Waschräumen an Autobahnraststätten. Das hat eine repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag des Sanitärherstellerverbands Blue Responsibility ergeben. Besonders in der Ferienzeit ist der Ärger über mangelnde Hygiene groß. www.presseportal.de

Ekel-Fotos aus McDonalds-Filiale in den USA. Im Internet kursieren derzeit unappetitliche Bilder aus einer McDonalds-Küche in Louisiana. Auf Nachfrage des Magazins „Stern“, ob derartige Zustände auch hierzulande möglich seien, hieß es, dass in den letzten Jahren kein ähnlicher Vorfall in Deutschland bekannt geworden sei. www.stern.de

UNTERNEHMEN

Caverion: Vertrag verlängert. Das Unternehmen verantwortet auch in den nächsten fünf Jahren das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement des Bürokomplexes Uptown in München. www.property-magazine.de

Kärcher: Einstieg in IT-Beratung. Der Hersteller von Reinigungsmaschinen hat ein neues Unternehmen gegründet, das sich mit der Entwicklung digitaler Lösungen, Cloud-Transformation und Elektrotechnik befasst: Die Zoi TechCon GmbH hat ihren Sitz in Stuttgart und Berlin, Geschäftsführer ist Dr. Daniel Heubach. www.industry-of-things.de

Kubota: neue Holding. Der Hersteller von Baumaschinen und Mehrzweckfahrzeugen hat mit der Kubota Holdings Europe B.V. eine neue Holdinggesellschaft gegründet, die als Europazentrale für das Maschinensegment fungieren soll. www.agrarheute.com

Rational: Unternehmensgründer tot. Der Gründer des Großküchenausrüsters Siegfried Meister ist im Alter von 78 Jahren verstorben. Meister hatte vor mehr als 40 Jahren den Combi-Dämpfer erfunden und war bis zuletzt Mehrheitsaktionär des Unternehmens. www.augsburger-allgemeine.de

Tectareal: Tochter gegründet. Livingreal heißt die 100-prozentige Tochtergesellschaft der Tectareal Property Management. Zusammen mit der Käuffer-Gruppe soll das Know-how im Wohnsegment damit gebündelt werden. Tectareal und Käuffer sind für das technische und kaufmännische Management von rund 30.000 Wohnungen verantwortlich. www.immobilien-zeitung.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Bayern. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West schreibt einen Auftrag für die Unterhalts- und Glasreinigung bei der Polizeidienststelle Immenstadt aus. www.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf schreibt einen Auftrag für die Reinigung des Familienschwimmbads Düsselstrand aus. www.bund.de

Saarland. Der Regionalverband Saarbrücken schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Grundreinigungsarbeiten an Schulen aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

Ein Schwamm – 362 Bakterienarten. Die weltweit erste umfassende Studie zur Keimbelastung von Küchenschwämmen hatte es in sich. In den Schwämmen wurde eine Dichte an Keimen festgestellt, die sonst nur in Fäkalproben zu finden sind, darunter potentiell krankmachende Bakterien. Kontraproduktiv sei die regelmäßige Reinigung der Schwämme, besser sei deren wöchentlicher Austausch. www.mz-web.de, www.bild.de, www.klimaretter.info (Kommentar)

TÜV: Firmen schlecht auf Cyberattacken vorbereitet. Lediglich drei Prozent der deutschen Firmen seien ausreichend gegen Angriffe aus dem Internet geschützt, so Dirk Kretzschmar von der TÜV Informationstechnik. Und das, obwohl laut einer aktuellen Studie jedes zweite Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Hacker-Angriffen wurde – mit einer Schadenssumme von 55 Milliarden Euro jährlich. www.spiegel.de

Spül-Tabs: teuer ist nicht immer gut. Einmal „mangelhaft“, dreimal „ausreichend“, zweimal „befriedigend“ und achtmal „gut“. Die Stiftung Warentest hat Multi-Tabs für Spülmaschinen untersucht – mit gemischten Ergebnissen. Während Markenprodukte zum Teil enttäuschten, holten sich auch billige Produkte gute Bewertungen. www.welt.de, www.welt.de (witzige Kolumne)

Smart waschen mit Solarstrom. Mit Hilfe moderner Energiemanagement-Systeme kann der Stromverbrauch im Haushalt noch besser gesteuert werden. Beispiel: Der Sunny Home Manger 2.0 von SMA Solar Technology: Er ruft die Wetterprognose im Internet ab, kommuniziert mit Waschmaschine und Solaranlage und entscheidet, wann der beste Zeitpunkt zum Wäschewaschen ist. www.focus.de

Industrie 4.0 – endlich verständlich. Ein Glossar zum Herunterladen erklärt die 20 wichtigsten Begriffe rund um die digitale Revolution. www.industry-of-things.de

AUCH SAUBER

Grillrost umweltfreundlich reinigen. Damit sich die Lebensmittelreste nach dem Grillen besser lösen, ist es hilfreich, den Rost schon vor der Bratwurst-Bruzzelei mit etwas Speiseöl einzureiben. Nach dem Grillabend lohnt es sich, den verkrusteten Rost über Nacht ins feuchte Gras zu legen oder in feuchtes Zeitungspapier einzuwickeln. www.geo.de

KURIOSES

Klo-Possum. Eine australische Reinigungskraft machte eine possierliche Entdeckung, als sie einen Toilettenpapierspender auffüllen wollte: Zwischen den Rollen versteckte sich ein niedliches Opossum. Es hatte dort wohl nach einem Sturm Zuflucht gesucht. www.huffingtonpost.de

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.