06. April 2017

Anzeige

AKTUELLES

Beiträge für BIM World Munich 2017 gesucht. Der Branchenverband CAFM-Ring ist auf der Suche nach Aufsätzen für die im November in München stattfindende BIM World. Sie sollten das Zusammenwachsen von BIM und CAFM aus der Praxis erläutern. Für die diesjährige Veranstaltung werden mehr als 3.000 Besucher und über 100 Aussteller erwartet. www.cafmring.de

Neues Studium Immobilienmanagement. An der Technischen Hochschule Mittelhessen gibt es einen neuen Studiengang für Immobilienmanagement. Er beinhaltet die Schwerpunkte Facility-Management und Technisches Asset-Management. Es ist stark praxisorientiert und stellt eine optimale Berufsvorbereitung dar. www.openpr.de

Klüh führt Mittelstandsranking weiterhin an. Die Unternehmerplattform der Deutschen Wirtschaft hat aktuell ihr Ranking „Mittelstand 10.000“ veröffentlicht. Unverändert auf Platz eins und zwei sind die Düsseldorfer Klüh Gruppe und die Frankfurter WISAG Holding. Insgesamt schafften es 2.569 neue Unternehmen in die Rangliste des deutschen Mittelstands. die-deutsche-wirtschaft.de

Hygiene und Hotellerie. Am 27. April lädt der Travel Industry Club Austria gemeinsam mit dem Reinigungsunternehmen Blitz Blank zu einem Networking-Abend zum Thema Hygiene und Nachhaltigkeit in Gastronomie, Hotellerie und Gesundheitsbereich in Wien ein. Es wird diskutiert, welche Bedeutung Hygiene und Sauberkeit für die Gäste haben, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen bestehen und wie die Einhaltung geprüft und die Nichteinhaltung sanktioniert wird. www.travelindustryclub.at

Hauterkrankungen vorbeugen: neue Broschüre. Der Umgang mit Reinigungs-, Desinfektions- oder Lösungsmitteln kann der Auslöser für Hauterkrankungen sein. Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie hat daher eine Publikation zum Thema Hautschutz neu herausgebracht. Darin werden präventive Maßnahmen in fünf Lektionen erläutert. www.b-und-i.de

FM-Tag in Wismar. Die Universität für Fernstudium WINGS in Wismar veranstaltet am 12. Mai den 10. Hanseatischen Facility-Management-Tag. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „CAFM und Monitoring – Daten Mehrwert schaffen“. Anmeldeschluss ist der 28. April. www.wings.hs-wismar.de

 

Österreich: Reinigungsmaschinen stark nachgefragt. Der Branchenradar für Reinigungsmaschinen in Österreich 2017 zeigt, dass gewerbliche Reinigungsmaschinen zwar stark nachgefragt werden, aber dass das Preisniveau gesunken ist. Im Durchschnitt sind die Preise um knapp elf Prozent niedriger als im Vorjahr. www.reinigung-aktuell.at, www.branchenradar.com 

Anzeige

UNTERNEHMEN

3M: Kauf von Scott Safety. Der Technologiekonzern übernimmt den US-amerikanischen Hersteller von Pressluftatemschutzgeräten, Gas- und Flammendetektoren Scott Safety. Die Transaktion mit einer Kaufsumme von knapp 1,9 Milliarden Euro soll in der zweiten Jahreshälfte 2017 abgeschlossen sein. factorynet.at

Charité CFM Facility Management: Integration. Der Gebäudedienstleister ermöglicht gemeinsam mit verschiedenen Partnern, wie Arrivo, BBZ, Joblinge und dem Team Asyl des Arbeitgeberservice der Bundesagentur für Arbeit, geflüchteten Menschen einen Beruf zu finden. So werden beispielsweise ab April zwei Flüchtlinge eine feste Stelle im Unternehmen antreten. www.presseportal.de

Infraserv Höchst: neuer Auftrag. Der Industriedienstleister für die Chemie- und Pharmaindustrie hat einen FM-Auftrag von Merck erhalten. Der Vertrag umfasst eine Gesamtfläche von rund 250.000 Quadratmetern. www.facility-management.de

Kärcher: Arbeitsplätze verlagert. Der Hersteller von Reinigungsgeräten verlagert 178 Arbeitsplätze aus dem Werk Winnenden ins Werk Bühlertal. Hier wird künftig die Produktion von Hochdruckreinigern konzentriert. So will das Unternehmen fünf Millionen Euro jährlich einsparen. www.zvw.de

Stangl Reinigungstechnik: Vertriebsstrukturen werden komprimiert. Der Hersteller von Reinigungstechnik aus dem österreichischen Straßwalchen fasst die Vertriebsleitung für die Geschäftsbereiche der Reinigungstechnik und Kommunaltechnik zusammen. Neuer Leiter wird Harald Vogl, der seit 2001 im Unternehmen tätig ist. www.reinigung-aktuell.at

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Berlin. Das Bundeskanzleramt schreibt einen Auftrag für die Bereitstellung und Unterhaltung von Sanitärcontainern aus. www.bund.de

Sachsen-Anhalt. Die Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Glas- und Rahmenreinigung sowie Hausmeisterdienste in Magdeburg aus. www.bund.de

 

Sachsen-Anhalt. Der Landkreis Harz schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung am Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Wernigerode aus. www.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Kehrmaschinentest in Stuttgart erfolgreich. Seit dem 1. März wurden die Straßen am Feinstaub-Messpunkt Neckartor in Stuttgart versuchsweise mit speziellen Maschinen gesäubert. Und das erfolgreich. Daher soll diese Intensivreinigung nun zur Dauereinrichtung werden. www.stuttgarter-nachrichten.de

Müllsammeln im eiskalten Wasser. Stühle, Plastikflaschen und Schrott – all das finden die vielen Helfer bei der Großaktion zum Saubermachen von Stränden und Häfen an Nord- und Ostsee. Derzeit laufen 60 Aufräumaktivitäten in Schleswig-Holstein. www.sat1regional.de (mit Videodatei)

Küchenhygiene: Vorsicht im Umgang mit Fleisch. Das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt aktuell vor Campylobacter-Bakterien. Sie befinden sich vor allem auf rohem Fleisch sowie in Rohmilchprodukten und verursachen schwere Durchfallerkrankungen. Ein Video zeigt den richtigen Umgang mit rohem Fleisch in der Küche. www.weser-kurier.de, www.bfr.bund.de (mit Videodatei)

Was tun, wenn die Waschmaschine muffelt. Beim Ökowaschgang wird Energie gespart, weil nicht so heiß gewaschen wird. Die Bakterien, die den Geruch verursachen, werden aber dabei nicht abgetötet. Erst bei 60 Grad sterben sie zuverlässig. Daher sollte mindestens einmal im Monat so heiß gewaschen werden, am besten mit Vollwaschmittel in Pulverform. Was noch gegen Geruch aus der Waschmaschine getan werden kann, erläutert der Umschau-Quicktipp vom MDR. www.mdr.de (mit Videodatei)

AUCH SAUBER

Fehler beim Autoputz. Wie auch die Wohnung wird im Frühling das geliebte Auto auf Vordermann gebracht. Aber aufgepasst, es gibt da einige Dinge zu beachten. Mit dem Staubsauger sollte nicht grob im Innenraum rumhantiert werden, sonst entstehen unschöne Kratzer. Auch scharfe Reinigungsmittel sollten mit Vorsicht genossen oder vielleicht gar nicht eingesetzt werden, da sie beispielsweise auf dem Lack mehr Flecken verursachen können, als sie entfernen. www.extratipp.com 

KURIOSES

Badhygiene weltweit: andere Länder, andere Sitten. Faz.net gibt einen kleinen Überblick über die unterschiedlichen Gepflogenheiten im Badezimmer rund um den Globus. Da wird das Bidet in Frankreich thematisiert, die fehlende Zentralheizung in Bosnien oder die Ablehnung der Mischbatterie in Großbritannien.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.