01.08.2019

AKTUELLES

Friedenspflicht endet. Ab jetzt kann es im Gebäudereiniger-Handwerk zu Warnstreiks kommen, da seit heute keine Friedenspflicht mehr besteht. IG-Bau-Vorstandsmitglied Ulrike Laux hält einen Arbeitskampf für möglich. Nämlich dann, wenn es bei der für den 15. August geplanten Verhandlung von Arbeitgeberseite keine konkreten Vorschläge zu zentralen Themen gebe. Der Tarifkonflikt in der Branche schwelt seit Monaten. www.swp.de

Bankenunion ist rechtens. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gestern geurteilt. Ziel der Bankenunion ist es, Bankenrettungen durch Steuergelder künftig zu verhindern. Dafür wurden systemrelevante Banken aus dem Euroraum unter die einheitliche Aufsicht der Europäischen Zentralbank gestellt. www.tagesschau.de (mit Video), www.wiwo.de

Ab jetzt gibt’s mehr Ausbildungsbeihilfe. Zum Start des neuen Ausbildungsjahrs erhalten Azubis mehr Leistungen vom Staat. Zum 1. August werden die Bedarfssätze für Lebensunterhalt und Wohnen von 622 auf 716 Euro monatlich angehoben. Im August 2020 folgt nochmals eine Erhöhung auf 723 Euro. Auch die Einkommensfreibeträge steigen. www.bundesregierung.de, www.focus.de

DGB fordert Azubi-Ticket. Mehr als die Hälfte der Azubis aus Niedersachsen und Bremen müssen mehr als 20 Kilometer zur Berufsschule fahren. Das zeigt eine Befragung der DGB-Jugend. 17 Prozent brauchen für den Weg länger als eine Stunde. Die Gewerkschaft unterstreicht damit die Forderung nach einem Azubi-Ticket für einen Euro pro Tag. www.bildungsklick.de

Fiden-Kongress vom 3. bis 6. Oktober. Unter dem Motto „Mitarbeiterführung im digitalen Zeitalter“ findet der 63. Kongress der Internationalen Gemeinschaft des Gebäudereiniger-Gewerbes statt – diesmal im niederländischen Maastricht. www.fiden.org

 UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heißt Alternativen bieten –
DEISS Bioline Müllbeutel aus ecovio®, biologisch abbaubar und nassfest: www.deiss.de/bioline

 

Apleona: Folgeauftrag ABB. Künftig ist die Apleona in weiteren vier Ländern für das integrierte Facility-Management von ABB-Standorten verantwortlich: In Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Portugal und Bulgarien. www.facility-manager.de

Essity: Produktionshalle eingeweiht. In Kostheim hat der Papierhersteller die Erweiterung seiner Handtuchproduktion mit einer neuen Halle gefeiert. Für das Projekt wurden 20 Millionen Euro investiert. Der Ausbau des Werkes soll weiter fortgeführt werden. www.allgemeine-zeitung.de

TÜV Süd: Property Management für Savills. Im „Lister Dreieck“ in Hannover, einem Neubau in Straubing und drei Bestandsobjekten in Heidelberg-Leimen übernimmt die TÜV Süd Advimo das kaufmännische und technische Property Management. www.facility-manager.de

Ultimo: REG-IS-Schnittstelle neu. Damit lässt sich das Enterprise Asset Management System (EAM) des niederländischen CAFM-Anbieters direkt an die Datenbank mit Rechtshilfen für den Facility-Manager anbinden. Nutzer werden aktiv über Änderungen der Rechtslage informiert. www.cafm-news.de

Wisag: Hugo Boss verlängert Vertrag. Der Segment Retail Service der Wisag ist weiterhin für die Reinigung in 18 Hugo-Boss-Gebäuden in Metzingen und vier Lagerhallen zuständig – einer Fläche von fast 1,5 Millionen Quadratmetern monatlich. Der Vertrag ist bereits zum fünften Mal verlängert worden. www.facility.wisag.de

WISSENSWERTES

Viele Hamburger Hotels reinigen fair. Das Straßenmagazin „Hinz & Kunzt“ hat 177 Hotels nach den Arbeitsbedingungen von Zimmermädchen befragt. 77 Häuser gaben an, eigenes Personal zu haben und einen festen Stundenlohn zu zahlen – 65 davon nach örtlichem Branchentarif. 36 Hotels hatten dagegen externe Firmen beauftragt, die in der Regel nach gereinigten Zimmern zahlen. Der Stundenlohn könnte dort weitaus geringer ausfallen. www.abendblatt.de, www.ahgz.de

Das sind die besten Geschirrspüler. Das Magazin „Chip“ hat die Stiftung-Warentest-Ergebnisse der vergangenen Jahre zusammengefasst. Von den 19 im Jahr 2018 getesteten Maschinen schnitt keine gut ab: Testsieger Bosch SMV45IX01E erhielt lediglich die Note 2,6. Besser ist die Miele G 6260 SCVi, die im Jahr 2016 mit 1,9 getestet wurde. www.chip.de

Wann darf Bello mit ins Büro? Ein generelles Recht darauf, den Hund zur Arbeit mitzubringen, existiert nicht. In Einzelfällen, etwa wenn der Besitzer seinen Vierbeiner schon seit Jahren immer dabeihatte, kann jedoch ein Rechtsanspruch erwachsen. Der Bundesverband für Bürohunde empfiehlt, schriftliche Regeln mit den Mitarbeitern festzulegen. www.ruhrnachrichten.de

Sauger gegen Eichenprozessionsspinner. Mit Schutzoverall und Atemmaske spürt Gebäudereiniger und Schädlingsbekämpfer Jörg Küppler die Nester der Schädlinge mit den giftigen Brennhaaren auf. Dann entfernt er sie mit einem Spezialstaubsauger, der auch für die Asbestbeseitigung benutzt wird. Der Profi empfiehlt, die Nester nicht selbst zu entfernen. www.die-glocke.de

Erfolgreich mit Inklusion. Bei INTZeit arbeiten Schwerbehinderte und Menschen ohne Behinderung zusammen. 228 Mitarbeiter sind im Sauerland und im Ruhrgebiet unter anderem in der Gebäudereinigung und im Hausmeisterservice tätig. Nun wird das erfolgreiche Konzept auf Westfalen-Nord ausgeweitet. www.wn.de

AUCH SAUBER

Sandpapier fürs Ledersofa. Glattledersofas werden schon durchs wöchentliche Abwischen mit einem nebelfeuchten Lappen sauber. Dazu am besten keine Mikrofasertücher verwenden. Bei der Reinigung von Rau- und Wildleder gilt: Keine Flüssigreiniger! Für Veloursleder eignet sich Sandpapier. www.haus.de

KURIOSES

WC-Deckel zu in Wallenhorst! Die Gemeinde lässt ihr Abwasserkanalnetz reinigen und warnt Haushalte vor unangenehmen Gerüchen, die dadurch im Bad entstehen können. Im schlimmsten Fall könne durch den Druckstoß sogar Wasser aus Waschbecken und Toilette herausgeschleudert werden. Die Gemeinde rät, WC-Deckel geschlossen zu halten. www.noz.de

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.