05. Februar 2019

Anzeige


AKTUELLES

Mehr Rente für Geringverdiener. Das milliardenschwere Programm von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sieht eine Aufstockung der Rente von drei bis vier Millionen ehemaligen Geringverdienern um bis zu 447 Euro monatlich vor. Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet haben, hätten das Recht, deutlich mehr zu bekommen, als die, die nicht gearbeitet haben, so Heil. Zur Finanzierung sollen Steuermittel eingesetzt werden. www.zdf.de

Wer ist der schnellste Fensterreiniger weltweit? Auf der Cleaning Show in London vom 19. bis zum 21. März treten nicht nur im offiziellen Guinness-Weltrekord-Wettkampf die Besten der Besten an. Erstmals findet auch die Weltmeisterschaft der Fensterreiniger statt. Teilnehmer müssen bestimmte Fenstergrößen möglichst schnell und streifenfrei reinigen. Es winkt ein Preisgeld von umgerechnet über 1.100 Euro. Die Veranstaltung wird vom Reinigungsgerätehersteller Unger gesponsert. www.cleaningmag.com (Artikel in Englischer Sprache)

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

 

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

Neue Desinfektionsmittelliste der IHO. Der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz bietet Fachkräften aus der professionellen Reinigung und Hygiene eine neue Online-Liste an. Dank einer nutzerfreundlichen Sortierfunktion finden Anwender eine schnelle Übersicht von Desinfektionsmitteln und deren Wirksamkeit in den Anwendungsbereichen, Lebensmittelindustrie und Tierhaltung. www.desinfektionsmittelliste.de

Streit um Vergabemindestlohn in Thüringen geht weiter. SPD-Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und Susanne Hennig-Wellsow der Linksfraktion im Landtag liefern sich seit Tagen einen Medien-Schlagabtausch über die  Höhe des Stundensatzes bei öffentlichen Aufträgen. Tiefensee schlägt 10,04 Euro vor und richtet sich angeblich nach dem Europäischen Recht. Hennig-Wellsow hält dagegen und fordert einen Mindestlohn von 12 Euro. www.insuedthueringen.de

Miele kündigt Sparmaßnahmen an. Der Haushaltsgerätehersteller reagiert auf stagnierenden Umsatz mit Einsparungen von Personalkosten. Ein sofortiger Einstellungstopp wurde von der Geschäftsleitung ausgesprochen und auch Überstunden sollen zurückgefahren werden. Sämtliche Maßnahmen der Firmenleitung stünden im Einklang mit den Betriebsvereinbarungen. www.nw.de

UNTERNEHMEN

Textanzeige

image

Nassfest, kompostierbar, zu 50 % aus nachwachsenden Rohstoffen – 
ecovio® Bio-Müllbeutel von Deiss: www.deiss.de/biobeutel

 

Aebi Schmidt: Übernahme Nilfisk City Ranger. Zum 31. März übernimmt der Anbieter von Produktsystemen sowie von Reinigungs- und Unterhaltsservices für Verkehrs- und Grünflächen die Kehrmaschinen City Ranger 3500 und City Ranger 3570. Dazu gehören auch alle damit verbundenen Rechte. www.aebi-schmidt.de

Apleona: Neuauftrag bei Nürnberg. Der Dienstleister ist bereits seit Dezember 2018 für den störungsfreien Betrieb des Playmobil Fun Parks in Zirndorf zuständig. Der Auftrag umfasst den technischen Bereitschaftsdienst, die Wartung der Lüftungsanlagen sowie die Prüfung des Energieverbrauchs. www.facility-manager.de

Highclean Group: neue Vorstandsvorsitzende. Simone Bäumer übernimmt den Posten von Markus Karlisch. Zuvor war sie als Geschäftsführerin bei Bäumer Betriebshygiene tätig. www.management-krankenhaus.de

ISS: Management Kick Off in Salzburg. 2018 war erneut ein Rekordjahr für den österreichischen Dienstleister. Daher fand das Führungskräfte-Event unter dem Motto „Great Future“ statt. www.at.issworld.com

N+P: BIM University gestartet. Das neue Veranstaltungsformat des IT-Unternehmens ist seit diesem Monat online. An acht Tagen werden insgesamt 14 Online-Vorträge in drei Kategorien zum Thema Bulding Information Modeling angeboten. www.baulinks.de

WISSENSWERTES

Gesetzesänderungen ab Februar. Ab diesem Monat ist es Facebook, das mit Whatsapp fusioniert hat, erlaubt, Werbeanzeigen im Statusbereich des Messengers zu platzieren. Das Dieselfahrverbot für Frankfurt am Main konnte nicht zum Februar umgesetzt werden. In Berlin wurde der Internationalen Frauentag am 8. März zum gesetzlichen Feiertag erklärt. www.news.de

Düsseldorf leidet unter Fachkräftemangel. Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, bezeichnet den Fachkräftemangel als „Konjunkturrisiko Nummer eins“. Ende 2018 fehlten etwa 70.000 Fachkräfte, der Höhepunkt wird für dieses Jahr erwartet. Zur Lösung des Problems arbeiten Handwerkskammer, Arbeitsagentur, Jobcenter, Unternehmerschaft, DGB und Stadt in einer Task Force zusammen. Dazu gehören auch Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge und Arbeitslose. www.wz.de

Wann sich Industriestaubsauger auch privat lohnen. Es sind schon tolle Geräte:  Sie nehmen größere Substanzen wie Schutt und Steine, aber auch gleichzeitig Feinstaubpartikel auf. Nasssauger verwenden sogar ein wenig Wasser mit speziellem Reinigungsmittel, sodass Feuchtschmutz entfernt wird. Hat jemand also ein großes Haus mit Garten, viele Polstermöbel und ein bisschen Ahnung, ist der Kauf lohnenswert. www.oekonews.at

Mitarbeiterbindung leicht gemacht. Das Buch „Bindung – die geheimnisvolle Kraft guter Mitarbeiterführung“ ist eine Sammlung von 25 Aufsätzen, in denen Forscher, Handwerksmeister oder Arbeitsrechtler Tipps für ein gutes Miteinander im Betrieb geben. Die Herausgeber sind Olivier Meyer, Maria Scharrenberg und Martin Seydell, erschienen ist es bei Vogel Business Media. www.cafm-news.de

Küste vor Sydney soll sauber werden. Vom schwedischen Autobauer Volvo stammt das Projekt aus dem 3-D-Drucker namens Living Seawall. Früher gab es an der Küste Mangrovenwälder, heute nur Betonmauern. An diesen werden nun die sechseckigen Platten  befestigt, an denen sich Mikroorganismen ansiedeln sollen, um   Schadstoffe aus dem Meer zu filtern. www.spiegel.de (Videodatei)

AUCH SAUBER

Kaugummi aus Textilien entfernen. Das betroffene Kleidungsstück in einer Tüte in den Gefrierschrank stecken. Ist das klebrige Zeug gefroren, abziehen und ab mit der Klamotte in die Waschmaschine. Handelt es sich um einen Teppich, dann können Eiswürfel helfen. Auf das Kaugummi drücken, kurz  schockgefrieren und dann entfernen. www.noz.de

KURIOSES

Streit zwischen Haushaltsrobotern. Das intelligente Zuhause ist eine tolle Sache. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem  sich die klugen Geräte plötzlich bekämpfen. In einem Beispiel wird der Saugroboter automatisch ausgeschaltet, wenn der Besitzer beispielsweise telefoniert, um diesen nicht zu stören. Leider glaubt die Smart-Home-Anwendung das leider auch, wenn niemand zu Hause ist. Sie stellt den Roboter daher permanent an und ab und schickt zur Info auch noch jedes Mal eine SMS hinterher. Das stört dann doch gewaltig. www.immobilien-redaktion.at

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.