08. November 2018

Anzeige

AKTUELLES

Essity muss sparen. Europas größter Tissue-Hersteller fasst aufgrund von Sparmaßen Sparten zusammen. Die Bereiche Global Hygiene Supply Tissue und Global Hygiene Supply Personal Care werden unter dem neuen Namen Global Manufacturing zusammengelegt. Außerdem wird die Zahl seiner Manager in Führungspositionen von vierzehn auf zwölf gekürzt. www.prnewswire.com (Artikel in Englischer Sprache)

Heute ist internationaler Tag der Putzfrau. Dabei handelt es sich zwar nicht um die offizielle Berufsbezeichnung, dennoch bietet der Weltputzfrauentag eine gute Gelegenheit, die Arbeit aller Reinigungskräfte zu würdigen. Denn die Leistung dieser unsichtbaren Berufsgruppe ist in sämtlichen Lebensbereichen sehr wertvoll. Wie wäre es also, heute einmal eine Tafel Schokolade und ein Dankeschön auf dem Schreibtisch zu platzieren? presseservice.pressrelations.de, www.kleiner-kalender.de

Anzeige

Über 33.000 Tote durch multiresistente Keime. Bisher ging die EU-Seuchenschutzbehörde ECDC davon aus, dass pro Jahr in Europa etwa 25.000 Menschen an sogenannten Krankenhauskeimen sterben. Nun hat die Organisation ihre Zahlen korrigiert. Allein in Deutschland sterben jährlich 2.400 Patienten an einer Infektion mit einem multiresistenten Keim. Die Wissenschaftler fordern strengere Hygienevorschriften in den Krankenhäusern, gezieltere Einsätze von Antibiotika und mehr Forschung für neue Wirkstoffe. www.spiegel.de

Apetito gründet Dienstleistungskonkurrenz. Der Caterer erweitert seinen Geschäftsbereich um die Services Gebäudereinigung, Personaldienstleistung und infrastrukturelle Dienstleistungen. Anlass zur Neugründung der Apetito Service & Support war der wachsende Kundenwunsch nach Leistungen aus einer Hand. www.hcm-magazin.de

Anzeige

Reinigungsbranche in Bonn boomt. Insgesamt haben die Handwerksunternehmen in der Region volle Auftragsbücher. Vor allem aber die Gebäudereiniger verzeichnen ein starkes Wachstum. Allerdings gibt es Schwierigkeiten bei der Abarbeitung, aufgrund von Mitarbeitermangel. Die Unternehmen haben daher ihre Ausbildungsquote um 12,7 Prozent gesteigert. www.general-anzeiger-bonn.de

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heißt – nachhaltig sein. Premium-Abfallsäcke aus Recycling-Material: www.deiss.de/premiumplus

 

Dr. Schnell: Wechsel Philipp Schramm
Der langjährige Leiter Key Account Management ist zum Müslihersteller MyMuesli gewechselt, wo er die Position als Head of Account Management B2B übernommen hat. www.ahgz.de

Hagleitner: Eröffnung Service Center. Das österreichische Hygieneunternehmen hat sein neues Service Center in Imst in Tirol eingeweiht. Das alte war zu klein geworden. Die Firma investierte 2,5 Millionen Euro in den Neubau. www.ots.at

Textanzeige

Jetzt anfordern: Der neue Katalog für zeitgemäße Berufsbekleidung ist da. BRUNS + DEBRAY zeigt darin eigene Kollektionen und Handelsware vom T-Shirt bis zur Sicherheitskleidung. Sonderanfertigungen und Logoservice gehören ebenfalls zum Angebot des Herstellers.
Hier den Katalog downloaden: www.bruns-d­ebray.de oder direkt zum Shop: www.shop-bruns.de

 

 

Nemetschek: Umsatzwachstum
Mit 114,9 Millionen Euro hat das Softwarehaus im dritten Quartal fast 20 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum gemacht. So brachte die Übernahme der niederländischen Firma MSC Solutions dem Segment Nutzen das stärkste Einzelwachstum ein. www.immobilien-zeitung.de

Piepenbrock: Großauftrag. Der Gebäudedienstleister ist künftig für die Unterhaltsreinigung, Empfangs- und Postdienste sowie die Produktionsreinigung von MAG IAS an dessen Hauptsitz in Eislingen verantwortlich und soll die Unterhaltsreinigung am Standort Rottenburg am Neckar übernehmen. www.facility-manager.de

Wiasg setzt auf E-Mobilität 
Künftig nutzt die Donaueschinger Niederlassung der Wisag Industrie Service Gruppe drei emissionsfreie Kleintransporter, die ältere Dieselfahrzeuge ersetzen. Erledigt werden damit unterschiedliche Aufgaben, wie das Einsammeln von Wert- und Reststoffen, Hausmeistertätigkeiten und Personen- und Kleintransporte. www.vision-mobility.de

WISSENSWERTES

Säuberungsaktion an Schlei geht weiter. Vor zehn Monaten kam es zu einer starken Verunreinigung des Gewässers. Plastikteilchen waren über das Klärwerk in den Fluss gelangt. Nun wurde erneut eine starke Verschmutzung durch Plastikpartikel festgestellt. Es wird davon ausgegangen, dass das Hochwasser der vergangenen Woche an das Ufer geschwemmte Teilchen wieder aufgenommen hat. www.shz.de

Bahnhofsreinigung mit Herz. Seit zehn Jahren ist Gabi Wächter für die Sauberkeit am Bahnhof im österreichischen Baden bei Wien zuständig. Ihre Arbeit ist ihr sehr wichtig und wo andere vielleicht nur einmal wischen würden, geht sie lieber drei- oder viermal durch. Gabi ist die gute Seele vor Ort und hat auch noch immer ein offenes Ohr für Passanten. www.heute.at

Hygiene im Heim. Nicht immer sind Träger und Mitarbeiter von der Leistung der engagierten Reinigungsunternehmen überzeugt. Das Internetmagazin „pflegen-online“ sprach mit Top-Managern von zwei der größten deutschen Dienstleister, Dussmann Service und Dr. Sasse. Die Experten erläutern, ab wann externe Reinigungsleistungen sinnvoll sind und worauf inhaltlich zu achten ist. www.pflegen-online.de

Roboter reinigt Darmstadts Fußgängerzone. Mit zwei bis drei Stundenkilometern arbeitet sich der autonom fahrende Kehrroboter über das Pflaster, orientiert sich mit Hilfe von Kameras, einer 3D-Karte und Lasermessungen – und stoppt vor plötzlich auftauchenden Hindernissen. Es ist jedoch nur ein Testlauf, den das Modell des Start-ups Enway in der Wissenschaftsstadt absolviert. Bis zum regulären Einsatz kann es noch Jahre dauern. www.smarthomeassistent.de

Klopapier auf der Brille – bringt’s was? Nein, sagt zumindest der US-amerikanische Wissenschaftler Tierno. Denn: Auf der WC-Brille sterben die meisten Erreger ohnehin schnell ab. Hingegen können sich auf Toilettenpapier mehr Keime tummeln. Wer gesund ist, dem macht all dies jedoch nichts aus. Wichtiger ist dagegen, die Hände richtig zu waschen und die Türklinken öffentlicher WCs nicht zu berühren. www.bluewin.ch

 

AUCH SAUBER

Raclette richtig reinigen. Bald ist Weihnachten und Sylvester, Feste an denen zum Essen besonders gerne auf das Raclette zurückgegriffen wird. Je nach Gerät kommen anderen Reinigungsstrategien zur Anwendung. Hat es einen Naturstein als Platte, ist Handarbeit gefragt. Denn das Material würde in der Spülmaschine zu viel Wasser aufsaugen und kaputt gehen. Ist sie mit Teflon beschichtet, den Schmutz nicht abkratzen, sonst löst sich die Beschichtung ab. www.brigitte.de

KURIOSES

Großeinsatz beim Putzen ausgelöst. Ein Mann im baden-württembergischen Westhausen hatte beim Saubermachen versehentlich den Herd eingeschaltet. Darauf stand allerdings das Reinigungsmittel, das verschmorte. Es kam zu einer erheblichen Qualmentwicklung. 30 Einsatzkräfte und sechs Fahrzeuge der Feuerwehr rückten an, um den vermeintlichen Großbrand zu löschen. Zum Glück kam niemand zu Schaden. www.schwaebische.de

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.