14. November 2017

AKTUELLES

Neues Mielewerk in Polen. Der Haushaltsgerätehersteller hat seine Planung für ein neues Maschinenwerk in Ksawerów bei Lodz konkretisiert. Ab 2025 soll die Hälfte der bisher in Gütersloh produzierten Waschmaschinen dorthin ausgelagert werden. Langfristig wird auch die Beschäftigungszahl im Stammwerk betroffen sein. Einen aktiven Arbeitsplatzabbau soll es aber nicht geben. www.westfalen-blatt.de

Gegenbauer dreht Reality-Show mit Azubis. Um noch mehr Auszubildende für die Branche und das Unternehmen zu gewinnen, hat der Berliner Dienstleister eine neue Werbestrategie gefunden. Fünf junge Lehrlinge werden in der jeden Donnerstag auf YouTube ausgestrahlten Sendung „CrewCrew“ dabei gefilmt, wie sie ein Mitarbeiterfest organisieren. Dafür wurden sie in einen Kleinbus gesteckt, der für die Zeit des Drehs ihr zu Hause ist. www.bz-berlin.de

Textanzeige

Feinsteinzeugfliesen reinigen muss nicht schwer sein! 
Schritt für Schritt erläutert die Buzil Reinigungs- und Pflegeempfehlung einfach wie es geht und worauf geachtet werden sollte. Weitere Informationen unter www.buzil.de oder gleich auf Facebook unser kostenloses Feinsteinzeug-Testpaket anfordern.

 

 

Gleicher Lohn für Ost und West. Die schwierigen Tarifverhandlungen in der Gebäudereinigung wurden am Freitag erfolgreich zum Abschluss gebracht. Die Vertreter der Arbeitnehmer und Arbeitgeber einigten sich auf eine schrittweise Anpassung der Löhne, so dass ab 2020 in Ostdeutschland das gleiche Gehalt wie in Westdeutschland, von mindestens 10,80 Euro je Stunde, gezahlt wird. Der tarifliche Mindestlohn steigt für alle ab dem 1. Januar 2018: im Westen von 10,00 auf 10,30 Euro, im Osten von 9,05 auf 9,55 Euro. www.faz.net, www.zdf.de, www.deutschlandfunk.de

Piepenbrock-Absolvent gewinnt Bundesleistungswettbewerb. Die besten Gesellen aus elf Bundesländern traten in den Arbeitsgebieten Parkettreinigung, Glasfassadenreinigung sowie Reinigung von Attikaplatten gegeneinander an. Den ersten Platz errang Jonas Vettel vom Gebäudedienstleister Piepenbrock aus Niedersachsen. Platz zwei belegte Michelle Appelt aus Nordrhein-Westfalen und Denis Barthel aus Baden-Württemberg erreichte den dritten Platz. Der diesjährige Austragungsort, das Technoseum in Mannheim, stellte mit imposanten Exponaten und spannenden Experimentierstationen zu Naturwissenschaft und Technik eine ganz besondere Prüfungsherausforderung dar. www.die-gebaeudedienstleister.de, www.piepenbrock.de

Vierter Möglichmacher-Tag in Berlin. Am 21. November findet die nächste Informationsveranstaltung der Brancheninitiative FM – Die Möglichmacher in der Beuth-Hochschule in Berlin statt. Teilnehmer erwartet eine persönliche Karriereberatung, Erlebnisvideos, Fachinformationen und Networking. www.fm-die-moeglichmacher.de

Food-Watch fordert Hygiene-Ampel. Nach den letzten großen Lebensmittelskandalen, wie den Fipronil-Eiern und Antibiotika im Fleisch, setzt sich die Verbraucherorganisation Food-Watch für eine bundesweite Veröffentlichung von Kontrollergebnissen in der Lebensmittelbranche ein. Sie sollten nach dem Vorbild des Smiley-Systems in Dänemark oder der Hygiene-Ampel direkt vor Ort in den Geschäften, Restaurants und Kantinen ausgehängt werden. www.noz.de

UNTERNEHMEN

Bayern Facility Management: Neuauftrag. Der Hersteller von Bauindustriegeräten Wacker Neuson hat das Dienstleistungsunternehmen mit der Sicherstellung des technischen Gebäudebetriebs in seiner Münchner Konzernzentrale betraut. Der 24.000 Quadratmeter große Gebäudekomplex umfasst Bürogebäude sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen. m.immobilien-zeitung.de

GEFMA: Bewertungssystem für Büro- und Verwaltungsgebäude überarbeitet. Die GEFMA-Richtlinie 160 wurde novelliert. In der neuen Version ist auch das nachhaltige Betreiben berücksichtigt worden. www.gefma.de

Gegenbauer Sicherheitsdienste: Ausbildungspreis verliehen. Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft hat das Dienstleistungsunternehmen mit dem Ausbildungspreis geehrt. Er unterstreicht die besonderen Bemühungen in diesem Bereich. verbaende.de

Visa FM: neues Fachmodul Projektmanagement. Das neue Modul des CAFM-Anbieters verbindet Teams aus internen und externen Mitarbeitern. Damit wird der Überblick bei einer längeren Zusammenarbeitee zu einem bestimmten Thema gewahrt. www.cafm-news.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigung in Allensbach aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung am Schlossgymnasium in Künzelsau aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Die Stadt Schramberg schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung an der Berneckschule aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Digitalisierung verändert Gebäudedienstleistungen stark. In Österreich könnten bis zu 40.000 Arbeitsplätze im Facility Management durch Automatisierung wegfallen und über 200.000 sich stark verändern. Dr. Alexander Redlein ist Professor für Immobilien und Facility Management an der Technischen Universität in Wien. Er geht davon aus, dass die Jobs in der Branche bald ganz anders aussehen werden als heute und dass daher eine ständige Weiterbildung essentiell sei, um aus der Digitalisierung einen Erfolgsfaktor zu machen. www.ots.at

Umweltsünde Papierhandtücher. Rund 100 Millionen Einweg-Papierhandtücher werden täglich in Deutschland verbraucht, so der Branchenreport „Euromonitor, Tissue and Hygiene Research 2017“. Dabei entsteht viel Müll und auch die CO2-Bilanz ist schlecht. Zudem ist im Gegensatz zu anderen Einwegprodukten wie Plastiktüten oder Kaffeebechern der Verbrauch nicht rückläufig. www.wasser-luft-und-boden.de

Verbreitung Antibiotikaresistenter Keime geringer als gedacht. Das ergab eine groß angelegte Untersuchung der beiden WDR-Sendungen Quarks und Servicezeit. Dabei wurden gesunde Probanden aus der Allgemeinbevölkerung getestet und unter 500 Proben wurde nur ein Krankenhauskeim festgestellt. Die Schätzungen von Experten besagten bisher, dass maximal ein Prozent der Bevölkerung MRSA-Träger ist. Der Test allerdings deutet darauf hin, dass der Anteil eher kleiner ist. presse.wdr.de

Hygienefeuchttücher verstopfen Kanalisation. In Nordrhein-Westfalen werden zu viele Feuchttücher in die Toilette geschmissen und bereiten Betreibern von Kläranlagen Probleme. Denn die Feuchttücher zersetzen sich nicht und verstopfen Pumpen und Entwässerungssysteme, wodurch Zusatzkosten bei der Instandhaltung und der Filterung des Abwassers entstehen. www.deutschlandfunk.de

Deutsche Familienunternehmen investieren in Digitalisierung. Eine Umfrage des Beratungsunternehmens Pricewaterhouse Coopers zeigte, dass Digitalisierungsprojekte in deutschen Familienunternehmen in den nächsten drei Jahren höchste Priorität haben. Es wurden rund 300 Unternehmen befragt, von denen sich 85 Prozent sinkende Kosten durch die Digitalisierung versprechen. www.handeslblatt.com

 AUCH SAUBER

Tipps zur schnellen und gründlichen Backofenreinigung. Fett und Essensreste kleben an den Wänden, am Boden und an der Backofentür. Mit den richtigen Mitteln sind sie gut zu entfernen. Diese acht Hausmittel, darunter Soda, Essig und auch Rasierschaum, sollen besonders gut helfen. de.allyouneed.com

KURIOSES

Reinigungsarbeiten kosten 1.200 Fischen das Leben. Das Sunshine Aquarium in Tokio wurde grundgereinigt, auch das größte Becken mit an die 1.300 Fischen. Leider starben im Anschluss 94 Prozent der darin lebenden Tiere, nur 73 Exemplare überlebten den Großputz. www.stuttgarter-nachrichten.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.