19. Juni 2018

Anzeige


AKTUELLES

Bilfinger Krimi – ein Konzern in Schwierigkeiten. Der Mannheimer Industriedienstleister machte zunächst mit der Affäre um den ehemaligen Spitzenpolitiker Roland Koch Schlagzeilen. Von Koch und anderen früheren Vorstandsmitgliedern hatte er Schadensersatz wegen Compliance-Verstößen gefordert. Der „Spiegel“ recherchierte nun zu weiteren Themen, unter anderem Bestechung in Abu Dhabi, China, Rumänien und Vietnam. www.handelsblatt.com

Sachgrundlose Befristungen – Regierung verfehlt Ziel. Nur in zwei der 16 Bundesministerien liegt der Anteil der Tarifbeschäftigten mit sachgrundlosen Befristungen unter 2,5 Prozent. Die Marke hatte sich die Große Koalition im Koalitionsvertrag gesetzt. Das Entwicklungsministerium hat den höchsten Anteil der sachgrundlos befristeten Beschäftigten mit 25 Prozent, gefolgt vom Familien- und Innenministerium mit jeweils 22 Prozent. www.focus.de

Möglichmacher-Kampagne gewinnt Silber. Die Initiative Facility Management – Die Möglichmacher erhielt für ihre FAZ-Kampagne „Kluge Köpfe im Gespräch“ die Silberurkunde beim diesjährigen „Best of Content Marketing Award“ in Wien. Die Marketingaktion stand in der Kategorie B2B im Wettbewerb mit namhaften Unternehmen wie Lufthansa oder BASF. www.fm-die-moeglichmacher.de

Zwölf Euro Mindestlohn in Bremen. Auf dem Parteitag der SPD Bremen-Stadt wurde die Forderung für einen Mindestlohn von zwölf Euro beschlossen. Er soll schrittweise angehoben werden. Der Forderungskatalog beinhaltet auch die Stärkung der Tariftreue bei der Ausschreibung öffentlicher Aufträge und den weiteren Ausbau eines sozialen Arbeitsmarktes mit öffentlich geförderten Stellen für Langzeitarbeitslose. www.weser-kurier.de

Sauberkeit während der WM in Russland. Im größten Land der Welt ist Mülltrennung und Recycling noch nicht flächendeckend üblich. Der Fußball-Weltverband FIFA will mit gutem Beispiel vorangehen und in allen Stadien, Presse-Zentren und Fan-Zonen soll während der Weltmeisterschaft der Müll getrennt werden. www.deutschlandfunk.de

UNTERNEHMEN

Essity: neuer Grünzug eingeweiht. Der frisch neben dem Papierwerk in Kostheim angelegte Park wurde eingeweiht. Rund 200 Besucher kamen zur Eröffnungsfeier. www.lokalezeitung.de

GEFMA: neuer Arbeitskreis Energie. 17 Energieexperten von FM-Dienstleistern und -Nutzerunternehmen trafen sich im Rahmen des neuen Arbeitskreises Energie. Die Gruppe will qualitative Verbesserungen beim Ausüben der Betreiberfunktion sowie systemübergreifende Energiedienstleistungen erarbeiten. Sprecher sind Frank Katzemich und Prof. Dr.-Ing. Jörg Mehlis. www.b-und-i.de

ISS Facility Holding: neues Mitglied Geschäftsführung. Das Serviceunternehmen hat Corinna Refsgaard zur neuen Arbeitsdirektorin und Geschäftsführerin ernannt. Sie ist seit 2017 Regional People & Culture Director und Mitglied der Geschäftsführung von ISS Deutschland. www.property-magazine.de

Miele: neue Kommunikationsagentur. Der Hersteller für Haushaltsgeräte hat das Düsseldorfer Büro der Agenturgruppe DDB mit der internationalen Kommunikation beauftragt. Das Agenturteam wird von der Schwesteragentur Interbrand unterstützt www.wuv.de

Nemetschek Group: Übernahme 123erfasst.de. Nevaris, die Tochterfirma des Softwareanbieters, übernimmt die Firma für mobiles Baustellenmanagement. 123erfasst.de ist ein App-Anbieter für Zeiterfassung, Projektmanagement und Baustellendokumentation. www.finanzen.net

Property First: Auftragsausweitung für KanAm. Der Dienstleister verwaltet künftig weitere Gebäude der Kapitalverwaltungsgesellschaft. Dazu zählt auch die 7.600 Quadratmeter große Verwaltungszentrale von Accor Invest. www.rgm.de

Ray Facility Bogdol: Neuaufträge in Hockenheim. Der Stadtrat vergab die Reinigung städtischer Gebäude an den Gebäudereiniger aus Holdorf. Der Auftrag ist in zwei Lose gegliedert und hat ein Volumen von 1,7 Millionen Euro. www.morgenweb.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Landeshauptstadt Stuttgart schreibt einen Auftrag für Reinigungsdienstleistungen diverser Objekte aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Die Landeshauptstadt Stuttgart schreibt einen Auftrag für Reinigungsdienstleistungen an der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule und am Rembrandt-Schulzentrum aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für Ge­bäu­de­r­ei­ni­gung für das Amt in Konstanz (www.service.bund.de) und Ravensburg (www.service.bund.de) aus.

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

CAFM Ring plant Roadshow. Und zwar unter dem Motto „BIM im Gebäudebetrieb und FM: The state of the art 2018“. Im Rahmen dieser Aktion will der Branchenverband die Diskussion über Nutzen, Herausforderungen und Herangehensweise von und an BIM voranbringen und zeigen, was heute schon geht. Die Veranstaltungen sind im September in Berlin, Hamburg, Köln und München geplant. www.cafmring.de

Elektrogeräte: mehr Schutz für Verbraucher. Bei einem Treffen der Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken wurde eine Kennzeichnungspflicht über die Mindestlebensdauer von Produkten beschlossen. Außerdem ist eine Verlängerung der Beweislastumkehr und der Gewährleistungsfrist geplant. www.nw.de

Hauptbahnhof Bremens soll sauber werden. Ein ganzes Maßnahmenpaket wurde beschlossen, um den Hauptbahnhof der Hansestadt wieder attraktiv zu machen. Dazu zählen die Erhöhung von Polizeipräsenz, um Kleinkriminalität, Alkohol- und Drogenmissbrauch einzudämmen, und der Reinigungsfrequenz. www.weser-kurier.de

Diese Putzfehler vermeiden. Zum Beispiel einen alten Schwamm weiterzubenutzen, weil er doch noch gut aussieht. Fehlanzeige – hier tummeln sich sehr viele Bakterien. Diese können einfach in der Mikrowelle abgetötet werden. Ein weiterer Fauxpas ist es, nur die Bettwäsche zu wechseln, die Matratze aber nicht zu behandeln. Der Einsatz eines Matratzenschoners macht hier Sinn, der kann einfach mitgewaschen werden. Die Matratze auf jeden Fall gründlich absaugen. www.freundin.de

AUCH SAUBER

Tipps gegen müffelnde Mülltonnen. Zunächst sollten die Tonnen einmal gründlich gereinigt werden. Da hilft es, Back- oder Kaffeepulver hineinzustreuen, einwirken zu lassen und später auszuwischen. Die Tonnen sollten auch gerade jetzt im Sommer im Schatten stehen. Und den Boden der Biomülltonne mit Zeitungspapier auslegen. Das nimmt die Feuchtigkeit der Bioabfälle auf und verhindert unangenehme Gerüche. www.lkz.de

KURIOSES

Die Schöneberger putzt gern das Klo. Denn da sehe man endlich mal, was man geschafft hat, meint die blonde Moderatorin. In ihrem sonstigen Arbeitsalltag sei das nicht der Fall. www.noz.de

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.