14. Juni 2018

Anzeige

AKTUELLES

Innung kritisiert öffentliche Vergabe der Stadt Bonn. Die Gebäudereinigerinnung Bonn/Rhein-Sieg und die Kreishandwerkerschaft werfen der Kommune vor, einheimische Firmen bei neuen Reinigungsaufträgen für fast alle städtischen Gebäude zu benachteiligen, indem die einzelnen Vergabelose zu groß gehalten wurden. Die Stadt verteidigte sich, dass es auch kleinere Lose gegeben hätte. Außerdem zeige eine erste Ausschreibungsauswertung, dass zwei Drittel der beteiligten Firmen in einem Umkreis von unter 100 Kilometern zu Bonn beheimatet seien. www.general-anzeiger-bonn.de

Morgen an ein Dankeschön denken. Die Gewerkschaft IG Bau ruft anlässlich des morgigen Tags der Gebäudereinigung dazu auf, Reinigungskräften eine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Egal ob Blümchen oder Schokolade, die Geste würde zählen. www.sueddeutsche.de, www.neumarktonline.de

Azubis mal anders werben. Die bayerische Handwerkskammer hat zu einem Experiment eingeladen, bei dem Unternehmen ihre Ausbildungsstellen per Video vorstellen können. Für die Aktion „Macher gesucht!“ können interessierte Betriebe noch bis zum 26. Juni eine maximal 30 Sekunden lange Stellenausschreibung per Handy aufnehmen und via E-Mail schicken. lehrlinge-fuer-bayern.de

Termin für Servparc steht. Die Nachfolgermesse der INserFM findet nun vom 26. bis 27. Juni 2019 in Frankfurt am Main statt. Sie soll Hotspot für FM, Industrieservice und IT-Lösungen werden und sich mit ihrem neuen Konzept von klassischen Messeveranstaltungen abheben. www.facility-manager.de

Herve Renard – vom Gebäudereiniger zum WM-Trainer. Der Franzose legte als Spieler selbst eine eher mittelmäßige Fußballkarriere hin. Bevor er später aber ein erfolgreicher Trainer, vor allem in Afrika, wurde, betrieb er deswegen eine Gebäudereinigungsfirma. Bei der heute startenden Weltmeisterschaft in Russland tritt er mit der Marokkanischen Mannschaft an. www.goal.com

UNTERNEHMEN

Apleona: Großauftrag von Freudenberg. Das Dienstleistungsunternehmen wurde mit dem technischen und infrastrukturellen FM an zehn deutschen Standorten des Technologieunternehmens beauftragt. Der Vertrag umfasst 228 Gebäude mit einer Gesamtfläche von 690.000 Quadratmetern und hat eine Laufzeit von drei Jahren. www.immobilienmanager.de

Buzil: neuer Vertriebsleiter Deutschland. Gunnar Edler ist neuer Vertriebsleiter für Deutschland beim Reinigungsmittelhersteller. Zuvor war Edler Geschäftsführer Vertrieb sowohl bei Goldschmitt techmobil, Hersteller für Fachwerktechnik sowie Palfinger, Anbieter für Arbeitsbühnen tätig. www.buzil.de

Essity: Tork-Servietten Herstellung in Italien. Die Produktion und Verarbeitung von Servietten der Marke Tork sollen bis 2020 in einem Center of Excellence im norditalienischen Altopascio zentralisiert werden. Ziel ist es, Kompetenzen zu bündeln, Lieferwege im europäischen Markt zu optimieren sowie bedarfsgerecht zu produzieren. www.food-service.de

IMS: Update Apps. Das IT-Unternehmen hat seine fünf Facility-Management-Apps überarbeitet. Die Updates umfassen grafische Verbesserungen sowie individuelle Erweiterungen der Funktionalität. www.pressebox.de

Mateco: neue Leitung. Der Anbieter von Arbeitsbühnen hat Dr. Wolfgang Neumann als Geschäftsführer berufen. Neumann war zuletzt als Vorstand der Hartmann AG tätig, ein Unternehmen für Medizin-und Pflegeprodukte. www.pressebox.de

Opti Group: Übernahme in Rumänien. Der schwedische Reinigungs- und Hygienespezialist wird den rumänischen Full-Service-Distributor Oviva übernehmen. Erst im Mai hatte das Unternehmen das Hygiene- und Reinigungsgeschäft von Grande in Polen übernommen. www.pbs-business.de

Strabag PFS: Neuauftrag von Orsay. Die Modemarke hat das Dienstleistungsunternehmen mit dem technischen Facility Management von 200 Filialen betraut. Der Auftrag umfasst eine Laufzeit von drei Jahren mit Option auf Verlängerung. www.immobilienmanager.de

Wisag: gesundes Wachstum. Das Dienstleistungsunternehmen hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 1,067 Milliarden Euro erzielt. Das entspricht einem Plus von fünf Prozent. Der Bereich Facility Management hat mit einem Zuwachs von 15,4 Prozent und der Bereich Gebäudereinigung mit einem Zuwachs von 3,6 Prozent zu dem guten Ergebnis beigetragen. www.facility-manager.de

Vallopavor: Gewinn Digital Chamions Award. Der Gebäudedienstleister hat für die Cloudlösung open Handwerk, vom gleichnamigen IT-Unternehmen, den Digital Champions Award in der Kategorie „Digitale Prozesse & Organisation“ im regionalen Vorentscheid East gewonnen. Die gewerkeoffene Lösung hat zumvZiel, das aktuelle Problem von zu vielen Aufträgen gepaart mit zu wenig Fachpersonal zu lösen. www.wiwo.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Bayern. Das Bayerische Landesamt für Steuern schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts-, Glas- und Rahmenreinigung für das Fi­nanz­amt Bay­reuth aus. www.service.bund.de

Bayern. Die AOK Bayern schreibt einen Auftrag für Gebäude- und Glasreinigung in München aus. www.service.bund.de

Bayern. Der Freistaat Bayern schreibt einen Auftrag für Gebäude- und Glasreinigung für das Amtsgericht Neustadt an der Aisch aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Fast alle Handstaubsauger sind schlecht. Das haben zumindest die Untersuchungen von „Stiftung Warentest“ ergeben. 16 der 20 getesteten Sauger erbringen schlicht keine Saugleistung und erhalten die Note „mangelhaft“. Ein einziges Gerät ist so gut wie ein Bodensauger, der Bosch Athlete Ultimate. www.chip.de 

Grevenbroich will an Schulreinigung sparen. Insgesamt um jährlich 175.000 Euro sollen die Reinigungskosten gesenkt werden. Fensterreinigung ist nur noch einmal im Jahr vorgesehen, der Putz-Zyklus soll von täglich auf alle zwei Tage gesenkt werden. Kritik kommt von CDU und der Unabhängigen Wählergemeinschaft Grevenbroich. Die Sauberkeit an Schulen sei eh schon grenzwertig. rp-online.de

Geschirrhandtücher gefährden die Gesundheit. Wissenschaftler der University of Mauritius haben festgestellt, dass auf Küchenhandtüchern viele Bakterien siedeln, die sogar zu einer Lebensmittelvergiftung führen können. Gerade bei einer mehrfachen Nutzung ist die Gefahr einer Kreuzkontamination groß, weshalb die Forscher zum regelmäßigen Austausch raten. www.heilpraxisnet.de

Einblicke bei Dr. O.K. Wack Chemie. Der Hersteller von Reinigungsmitteln für Autos, Motor- und Fahrräder ist in Ingolstadt beheimatet. Seit über 40 Jahren stellt das Unternehmen auf spezielle Probleme abzielende Mittel her und bringt der eigenen Firmenphilosophie nach nur ganz neue Produkte auf den Markt. Der Geschäftsführer Stefan Wind gibt Einblicke in die konsequente Umsetzung dieser Strategie. www.donaukurier.de

AUCH SAUBER

Edelstahl glänzt wie neu. Einfach drei Esslöffel Natron mit einem Esslöffel Wasser vermischen und die Paste mit einem Schwamm auf den Armaturen verteilen. Sind die Verschmutzungen und Kalkablagerungen sehr stark, noch einen Schuss Essigessenz hinzugeben. www.merkur.de

KURIOSES

Putzen ist Zeitfresser Nummer Eins. Das besagt eine Umfrage von You Gov. Demnach haben die meisten Deutschen gerade einmal 45 Minuten Zeit für sich am Tag. Bei den Männern raubt das Surfen im Internet Freizeit, bei den Frauen ist es die Hausarbeit. www.zeit.de

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.