27. Juli 2017

AKTUELLES

Neue Mitglieder im FM-Kongress. Parallel zur Instandhaltungsmesse INservFM findet der entsprechende Branchenkongress statt. Im nächsten Jahr wird es zwei weitere Mitglieder im Beirat geben. Mit von der Partie sind dann Frank Ströhlein, Principal bei der Dr. Jörg-Peter Naumann Gesellschaft für Unternehmensberatung, und Karin Schaad, Senior Business Consultant bei der ISS Facility Services AG in Zürich. www.cafm-news.de

Müllpolizei für Berlin. In Wien gibt es die sogenannten Waste Watchers schon länger. Sie verteilen Strafzettel, aber nicht für das falsche Parken, sondern für weggeworfene Zigarettenstummel. Auch Berlin denkt über den Einsatz einer Müllpolizei nach. Ein entsprechendes Maßnahmenpaket soll in den Doppelhaushalt 2018/19 eingebracht werden. www.berliner-zeitung.de

Textanzeige

Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale!

Registrieren Sie sich bis zum 31.08.2017 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter
– www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

Nach der Übernahme von RGM. Das Fachmagazin „immobilienmanager“ spricht mit den Vorstandsvorsitzenden der beiden Gebäudemanagementunternehmen über den Übernahme-Coup von RGM durch Gegenbauer vor sechs Monaten. Fritz-Klaus Lange und Christian Lewandowski sitzen der neuen Firmenstruktur nun gemeinsam als Doppelspitze vor. Wie die Zukunft aussehen soll, erläutern beide im Interview. www.immobilienmanager.de

Das triale Studium im Handwerk. Die Idee des trialen Studiums in handwerklichen Berufen, auch der Gebäudereinigung, besteht darin, Ausbildung, Meisterkurs und Studium miteinander zu verbinden und so das Handwerk insgesamt wieder attraktiver zu machen. Wer sich für diesen Weg entscheidet, hat allerdings vier arbeitssame Jahre vor sich mit wenig Freizeit. Dafür haben Absolventen sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. m.sz-online.de

Kanadische Studie bestätig: Putzen macht glücklich. Allerdings nur, wenn andere die lästige Hausarbeit erledigen. Das haben jetzt Forscher von der University of British Columbia in Vancouver herausgefunden. Denn wer sich eine Putzhilfe leisten kann, hat das Gefühl, sich damit Zeit erkauft zu haben, und das macht ihn zufriedener. www.general-anzeiger-bonn.de

UNTERNEHMEN

All Service: Erhalt Gütesiegel. Der Sicherheitsdienstleister wurde mit dem Ludwig-Ehrhardt-Preis ausgezeichnet. Das Unternehmen hat das Gütesiegel „Recognised for Excellence – 4 Stars“ erhalten. www.bdsw.de

Arbeitskreis Gewerbliches Geschirrspülen: neuer Vorstand gewählt. Dr. Britta von Esmarch-Rummler von Miele Professional wurde zur neuen Obfrau des Arbeitskreises gewählt. Stellvertreterin ist Mareike Lohmann von der Chemischen Fabrik Dr. Weigert. www.blmedien.de

Caverion: Halbjahresbericht 2017. Das Gebäudetechnikunternehmen erwirtschaftete im zweiten Quartal 2017 einen Umsatz von 565,1 Millionen Euro. Damit bleiben die Zahlen hinter denen vom Vorjahr zurück, was vor allem an einem geringeren Umsatz im Projektgeschäft lag. www.pressebox.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Fernleitungs-Betriebsgesellschaft mbH schreibt einen Auftrag für die Reinigung von Rohrfernleitungstrassen aus. www.service.bund.de

Bayern. Das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik schreibt einen Auftrag für die Reinigung der Lüftungsanlagen. www.service.bund.de

Mecklenburg-Vorpommern. Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern schreibt einen Auftrag für Wäschereinigung in Stralsund aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de

WISSENSWERTES

Mit richtigem Link erneut: Kündigungsgespräch – darauf sollte geachtet werden. Austrittsgespräche sind weder für den Mitarbeiter noch für den Chef eine angenehme Angelegenheit. Dieser sollte beispielsweise das Selbstwertgefühl des zu Kündigenden wahren. Worauf der Arbeitgeber noch achten könnte, wird auf www.unternehmer.de erläutert.

Hygienesonderprogramm der Krankenkassen. Das Sonderprogramm für Hygiene läuft seit 2013 und bis zum Jahr 2023 stellen die Krankenkassen insgesamt 64 Millionen Euro zur Verbesserung der Hygienesituation an Krankenhäusern zur Verfügung. Mit dem Geld werden Hygienepersonal eingestellt sowie Fort- und Weiterbildungen für Pflegekräfte und Ärzte bezahlt. Ein aktueller Bericht des GKV-Spitzenverbands zeigt, dass die bislang ausgewerteten Krankenhausjahresabschlussprüfungen die Gelder korrekt verwenden. www.rechtsdepesche.de

Maschinenring: eine Erfolgsgeschichte. Der österreichische Komplettdienstleister Maschinenring bietet Winterdienst, Grünraumpflege und Reinigungsleistungen für den ländlichen Raum an. Im Interview mit dem Fachmagazin „Reinigung aktuell“ spricht der Geschäftsführer Christoph Winkler über die aktuelle Situation und die Zukunftspläne des Unternehmens. www.reinigung-aktuell.at

Die größten Keimschleudern im Haushalt. Schneidebretter, Küchenschwämme und -spülen oder Zahnputzbecher sind Brutstätten für Bakterien. Bunte.de fast zusammen, wo beim nächsten Hausputz noch ein bisschen besser hingeguckt werden sollte.

Einblick in die Reinigungsabläufe kurz vor der CMS. Alle zwei Jahre findet die Reinigungsfachmesse CMS in Berlin statt. Das Messegelände muss bei solch einer Veranstaltung natürlich bis in die letzte Ecke sauber sein. Aktuell werden 25.000 Quadratmetern Foyer-, 1.600 Quadratmeter Sanitär- und über 21.000 Quadratmeter Glasfläche gereinigt. www.cms-berlin.de

AUCH SAUBER

Hausmittel gegen Schweißflecken. Auf heller Kleidung können Schweißflecken besonders hartnäckig sein. Hausmittel wie Essig, Backpulver, Zitronensäure oder Gallseife helfen. Wie es funktioniert, wird auf utopia.de beschrieben.

KURIOSES

Das selbstreinigende Haus: keine Utopie. Die 1915 geborene US-Amerikanerin Francis Gabe hasste das Putzen. Daher erfand sie kurzerhand das selbstreinigende Haus. Sie konnte in jedem Zimmer eine Sprinkleranlage aktivieren, die zunächst Schaum, dann klares Wasser über Wände und Boden verteilte. Anschließend bliesen Luftdüsen alles trocken. Der Prozess dauerte ungefähr eine Stunde. www.stern.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

25. Juli 2017

AKTUELLES

Schwarzarbeit aufgeflogen. In Frankfurt am Main hat das Hauptzollamte Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung in der Gebäudereinigungsbranche aufgedeckt. Der Inhaber einer Gebäudereinigungsfirma hatte seine Beschäftigten nur gering und zudem unter dem branchenüblichen Mindestlohn vergütet. Außerdem hatte er hohe Sozialversicherungsbeträge nicht abgeführt. Das Landgericht Frankfurt verurteilte den Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten auf Bewährung. www.ffh.de

Neuer Studiengang für Hygiene-, Energie- und Anlagentechnik. An der Hochschule Düsseldorf wird zum nächsten Semester ein neues Studium angeboten. Der Studiengang HEAT (Hygiene-, Energie- und Anlagentechnik im Gebäude) ist als Folgequalifizierung für die Ausbildung zum Anlagenmechaniker zu sehen. Anmeldeschluss ist der 11. August. idw-online.de

Textanzeige

Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale!

Registrieren Sie sich bis zum 31.08.2017 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter
– www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

Reinigungsroboter nimmt Arbeit in Seoul auf. Seit Anfang des Jahres testet das Technikunternehmen LG zwei neue Roboter am Flughafen von Südkoreas Hauptstadt. Die Software von Serviceroboter „Airport Guide Robot“ und Reinigungsroboter „Airport Cleaning Robot“ ist so weit gereift, dass die beiden Roboter tatsächlich eingesetzt werden können. de.engadget.com

Charité FM soll wieder in das Universitätsklinikum integriert werden. Das hat der Aufsichtsrat vor wenigen Tagen beschlossen. Bis zum Januar 2019 wird die Rückführung erfolgen. Die Löhne sollen schon früher auf elf Euro pro Stunde steigen. Charité-Chef Karl Max Einhäupl ist sich allerdings nicht sicher, ob die Charité das stemmen kann. Er warnt, dass dann die Gehälter über dem Gewinn liegen werden. www.morgenpost.de

Teppichreinigungsbetrüger in Trier. In der Region Trier ermittelt die Polizei gegen betrügerische Teppichreiniger. Vor allem ältere Menschen sind Opfer der Betrüger geworden, die bis zu 22.000 Euro für eine Teppichreinigung forderten. Die Polizei ermittelt gegen mehrere Verdächtige. www.swr.de

UNTERNEHMEN

Morat Group: starker Halbjahresumsatz. Der Hersteller von Antriebstechnik hat ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2017 zurückgelegt. Die Umsätze haben mit knapp 45 Millionen Euro erneut ein Rekordniveau erreicht. www.suedkurier.de

Piepenbrock: weiterhin Sponsor der Falcons. Auch für die kommende Saison bleibt der Dienstleister Partner des Basketball-Zweitligisten Nürnberg Falcons. Das Unternehmen plant, sein Engagement sogar auszuweiten. www.schoenen-dunk.de

Planon: Personaländerungen. Das IT-Unternehmen hat den Geschäftsbereich Central Europe neu aufgestellt. Zum 1. Juli hat Koos van Rij die Leitung Professional Services von Karen Winter übernommen. Winter wechselt zu Planon Asia. www.cafm-news.de

Spartacus FM: neuer Kunde. Die Sparkasse Emsland wird künftig die CAFM-Software des IT-Unternehmens für ihr Facility Management einsetzen. Knapp 60 Immobilien werden mit der neuen Software ausgestattet. www.cafm-news.de

Zipjet: Henkel erhöht Beteiligung. Das online Reinigungs-Start-up konnte sich weitere Investitionen von Henkel sichern. Das Unternehmen möchte nun seine Marktführung in Europa weiter ausbauen. getmobility.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für die Reinigung verschiedener Dienststellen im Markgräflerland aus. www.service.bund.de

Mecklenburg-Vorpommern. Das Amt Woldegk schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.service.bund.de

Niedersachsen. Der Landkreis Diepholz schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigungsleistungen aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de

WISSENSWERTES

Geringe Akzeptanz von CAFM-Systemen. CAFM-Software soll es Dienstleistern ermöglichen, ausgeführte Wartungsarbeiten an der Gebäudetechnik elektronisch zu dokumentieren. Beispielsweise können so Ersatzteile direkt noch während des Service-Einsatzes bestellt oder erfolgte Wartungen besser nachvollzogen werden. Dennoch ist das CAFM in Deutschland relativ wenig verbreitet. Der Frage, warum das so ist, geht der Artikel auf www.it-business.de nach.

Heiligenhaus mit neuer Kehrmaschine. Der städtische Fuhrpark von Heiligenhaus bei Düsseldorf wurde um eine Kehrmaschine erweitert. Satte 202.000 Euro hat sie gekostet und soll nun die Straßen der Kleinstadt sauberer machen. Sie sei besonders wendig und die speziellen Bürsten kämen auch in schwer zu erreichende Ecken, schwärmt Rolfpeter Dixken, Leiter der technischen Betriebe. www.rp-online.de

Kündigungsgespräch – darauf sollte geachtet werden. Austrittsgespräche sind weder für den Mitarbeiter noch für den Chef eine angenehme Angelegenheit. Dieser sollte beispielsweise das Selbstwertgefühl des zu Kündigenden wahren. Worauf der Arbeitgeber noch achten könnte, wird auf www.unternehmer.de erläutert.

Neues Projekt in Gießen im Kampf gegen multiresistente Keime. Am Institut für medizinische Mikrobiologie der Universität Gießen wird eine neue Datenbank aufgebaut, in der die genetischen Fingerabdrücke von Keimen analysiert und gesammelt werden. Durch das Projekt erhoffen sich die Wissenschaftler, tiefgehende Erkenntnisse über die Mechanismen der Bakterien zu erlangen, die Ausbreitung von multiresistenten Keimen besser zu verstehen, ihre Quellen ausfindig zu machen und im Optimalfall neue Wege der Bekämpfung zu entwickeln. www.giessener-allgemeine.de

AUCH SAUBER

Putzen für Faule. Salz lässt das Bügeleisen wie neu glänzen, der Spülschwamm wird bakterienfrei in der Mikrowelle und Wasserflecken verschwinden mittels Föhn. Noch mehr praktische Tipps gibt blickamabend.ch.

KURIOSES 

Neues Start-up wäscht und trocknet in Bio-Umgebung. Das junge Berliner Unternehmen mit dem Namen „Frisch und Luft“ übernimmt das Waschen und auch Trocknen von Wäsche. Allerdings nicht ganz typisch in einem Waschsalon, sondern auf einem Biohof in Brandenburg. Da bekommt die Wäsche eine besonders frische Note. www.computerbild.de

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

20. Juli 2017

AKTUELLES

Rolltreppengriffe künftig keimfrei? Die beiden Technologieunternehmen LG Innotek und Clearwin haben einen Rolltreppen-Handleisten-Sterilisator entwickelt. Er soll mittels UV-Bestrahlung fast alle Bakterien abtöten. Für Menschen ist das Gerät laut Entwickler harmlos. futurezone.at

Neuer FM-Studiengang in Frankfurt am Main. Um dem Fachkräftemangel in der Gebäudemanagementbranche entgegenzuwirken, bietet die Frankfurt University of Applied Sciences zum Wintersemester 2018/19 den neuen Bachelor-Studiengang „Real Estate und Integrale Gebäudetechnik“ an. Das Studium ist für sieben Semester ausgelegt und deckt Themenfelder wie Bauplanung, Gebäudeautomation, Gebäudetechnik und Energiemanagement ab. idw-online.de, www.frankfurt-university.de

Textanzeige

Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale!

Registrieren Sie sich bis zum 31.08.2017 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter
– www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

INservFM 2018: Fachtagung wird in Kongress integriert. Der Veranstalter der Instandhaltungsmesse in Frankfurt mesago plant für das kommende Jahr die Integration der Fachtagung „IT im Real-Estate- und Facility Management“ in den parallel zur Messe stattfindenden Kongress. Damit soll das Trendthema Digitalisierung stärker aufgegriffen werden. www.cafm-news.de

Bewerbungsschluss FM-Studium in Kaiserslautern. An der Technischen Universität Kaiserslautern können sich Interessierte noch bis zum 31. August für den Bachelor- und Masterstudiengang Facility Management anmelden. Das Studium verbindet Bauingenieurwesen, Architektur, Wirtschaft und Recht. www.nachrichten-kl.de

UNTERNEHMEN

Caverion: neuer Brandschutz-Auftrag. Der Dienstleister statten den Neubau am Geomatikum der Universität Hamburg mit Brandschutz aus. Das Gebäude hat eine Fläche von über 21.000 Quadratmeter. www.pressebox.de

Kintyre: Beteiligung an pacon Real Estate. Der internationale Immobilien-Asset- und Investmentmanager ist neuerdings Teilhaber der pacon Real Estate aus Heidelberg. pacon ist Anbieter von technischen Dienstleistungen für Facility Management, Bau- und Projektmanagement. www.deal-magazin.com

Unger: mit Designpreis ausgezeichnet. Das Innenreinigungssystem Stingray des Fensterreinigungsgeräteherstellers wurde mit dem Red Dot Award ausgezeichnet. Der Preis wurde in der Kategorie Produktdesign vergeben. red-dot.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Berlin. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung schreibt einen Auftrag für Wäschereidienstleistungen aus. www.service.bund.de

Brandenburg. Die Gemeinde Fredersdorf-Vogelsdorf schreibt einen Auftrag für die Reinigung und Inspektion von der Regenwasserkanalisation aus. www.service.bund.de

Hessen. Die Stadt Kassel schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.service.bund.de 

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de

WISSENSWERTES

Reinigungskräfte unter Druck. Ein Bericht der Nürnberger Nachrichten über schlecht gereinigte Patientenzimmer im Klinikum hatte für viel Aufsehen gesorgt. Die Gewerkschaft Verdi spricht in diesem Zusammenhang von einem großen Druck, der auf den Reinigungskräften lastet. So sei die Arbeitsverdichtung für die Mitarbeiter extrem, was zu einem hohen Krankheitsstand führe, aber auch die Reinigungsqualität mindere, meint Peter Schmitt-Moritz von Verdi. www.nordbayern.de

Weniger MRSA-Infektionen in Hessen. Das hessische Sozialministerium meldete, dass die Infektionen mit multiresistenten Keimen rückläufig sind. Im vergangenen Jahr wurden den Behörden 159 Fälle bekannt, halb so viele wie im Jahr 2012. www.faz.net

Putzaktion in Berlin. Bei der Aufräumaktion „Welcome und Picobello“ wollten Gewerbetreibende rund um den Alexanderplatz und der Bürgermeister von Berlin-Mitte Stefan von Dassel die Anwohner für mehr Sauberkeit gewinnen. Den umliegenden Hotels, die teilweise zu den Organisatoren zählten, ging es zum einen darum, das Erscheinungsbild zu verbessern und zum anderen dadurch die Sicherheit zu erhöhen. www.morgenpost.de

Urlaubsgeld: Infos für Arbeitnehmer und -geber. Das Urlaubsgeld ist nicht gleich Urlaubsentgelt. Denn das Urlaubsentgelt muss vom Arbeitnehmer gezahlt werden und ist gesetzlich geregelt. Das Urlaubsgeld wiederum ist eine zusätzliche Vergütung. Hierauf gibt es für den Arbeitnehmer keinen gesetzlichen Anspruch. Regelungen zum Urlaubsgeld können im Tarifvertrag, in Betriebsvereinbarungen oder individuellen Arbeitsverträgen festgelegt sein. www.anwalt.de

AUCH SAUBER

Geruchsfreie Bio-Mülltonne auch im Sommer. Bei hohen Temperaturen sollte die grüne Tonne im Schatten stehen. Damit sich in ihr Fliegen nicht so stark vermehren können, muss der Deckel geschlossen bleiben oder ein Fliegenschutz angebracht werden. Zum Aufsaugen der Feuchtigkeit dient eine Schicht Zeitungspapier ganz unten. Mehr Tipps gibt es auf www.suedkurier.de.

KURIOSES

Stern putzen mit gesellschaftspolitischen Folgen. Eine junge US-Amerikanerin und großer Donald-Trump-Fan twitterte Fotos, die sie bei der Reinigung des Walk-of-Fame-Sternes des aktuellen Präsidenten der USA zeigte. Dazu schrieb sie: „Nichts als Respekt für meinen Präsidenten.“ Das löste ordentliche Kontroversen im Netz aus und führte zu weiteren Stern-Putzaktionen mit Respektsbekundungen für andere Berühmtheiten. www.bento.de

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

18. Juli 2017

AKTUELLES

Mehr Geld für Garten- und Landschaftsbauer. Die IG Bau hat die Entgelttarifverträge für den Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau fristgemäß gekündigt und fordert nun mehr Geld für die Beschäftigten der Branche. Die Gewerkschaft will eine Lohnerhöhung von einem Euro pro Stunde durchsetzen. neuelandschaft.de

Österreich hat starke Baubranche. Der Wirtschaftsprüfer Deloitte hat seinen Bericht „European Powers of Construction“ veröffentlicht. Die österreichische Branche ist unter den Top Ten der umsatzstärksten europäischen Bauunternehmen. Ganz vorne mit dabei ist Strabag mit dem sechsten Platz. diepresse.com

Textanzeige

Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale!

Registrieren Sie sich bis zum 31.08.2016 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter
– www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

Arbeitsschutz: Abstürze häufige Todesursache. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat in ihrem aktuellen Bericht Ursachen für tödliche Arbeitsunfälle ausgewertet. Demnach führen Abstürze bei der Arbeit auf dem Dach oder auf Lichtkuppeln aufgrund fehlender Sicherheitsmaßnahmen häufig zum Tod. www.b-und-i.de, www.baua.de

Erneute Demonstration an der Charité. Vergangene Woche protestierten die Reinigungskräfte, Boden- und Wachleute der Charité-Tochter CFM erneut. Sie fordern den Rückkauf der teilweise privaten CFM, um wieder nach dem an der Charité gültigen Tarif des öffentlichen Dienstes bezahlt zu werden. www.tagesspiegel.de

Schweiz: Baselland will sein Reinigungssystem modernisieren. Innerhalb der nächsten zwei Jahre plant der Kanton Basel, die Reinigung seiner 140 Liegenschaften effizienter zu gestalten. Die schweizerische Bau- und Umweltdirektion befürchtet, dass damit auch Personalabbau einhergehen wird. www.basellandschaftlichezeitung.ch

UNTERNEHMEN

CWS Boco: Verletzte bei Brand in Bielefeld. Bei einem Brand eines Industrietrockners wurden vier Mitarbeiter der Großwäscherei durch giftige Rauchgase verletzt. Sie wurden zunächst vor Ort mit Sauerstoff versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden für die Anlage hält sich in Grenzen, da nur der Industrietrockner selbst brannte. Die Kriminalpolizei geht bisher von einem technischen Defekt aus. www.nw.de

mateco: Gewinner „German Brand Award“. Der Arbeitsbühnenvermieter wurde mit einem Preis für erfolgreiche Markenführung in Deutschland ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt Gold in der Kategorie „Industry Excellence in Branding – Machines & Engineering“. www.soll-galabau.de

Piepenbrock: Verlängerung Auftrag. Zu Anfang des Monats wurde das Arbeitsverhältnis des Dienstleistungsunternehmens mit dem Spezialwerkstoffhersteller Vacuumschmelze in Hanau zum dritten Mal verlängert. Insgesamt sind 13 Mitarbeiter vor Ort im Wach- und Sicherheitsdienst tätig. www.piepenbrock.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Deutsche Bundesbank schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Glasreinigung aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Glas-, Grund- und Sonderreinigung der Landesoberkasse Karlsruhe aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für die Unterhaltsreinigung der Grabkapelle Rotenburg (www.service.bund.de) und für das Residenzschloss in Ludwigsburg (www.service.bund.de) aus.

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de

WISSENSWERTES

Mit Putzplan leichter durch die Hausarbeit. Auch im Privaten kann ein Putzplan sehr nützlich sein. Er zeigt auf, welche Arbeiten zuerst erledigt werden sollten und welche am Ende drankommen. Damit wird das Saubermachen effektiver und übersichtlicher. www.huffingtonpost.de

Gelungene Inklusion in der Gebäudereinigung. Die WMD ist ein Inklusionsbetrieb der Johannes-Diakonie in Mosbach. Knapp die Hälfte der Beschäftigten hat eine Behinderung oder Lernschwäche. Die Firma mit dem Standbein Gebäudereinigung auf der einen und der Prüfung von Elektrokleingeräten auf der anderen Seite bietet Jugendlichen, die den Hauptschulabschuss aufgrund ihrer Beeinträchtigung nicht erreichen können, die Möglichkeit, einen ganz normalen Arbeitsplatz zu finden. www.rnz.de

Hygienefehler vermeiden. Beim Grillen sollten mehrere Zangen im Einsatz sein, eine für das Fleisch und eine für das Gemüse. Lebensmittel sollten nie bei Raumtemperatur aufgetaut werden, denn durch den großen Temperaturunterschied können sich gesundheitsschädliche Bakterien bilden. Welche Fehler in Sachen Hygiene noch zu vermeiden sind, erläutert bunte.de.

Luftreinigende Pflastersteine. In Castrop-Rauxel und Dortmund gibt es seit einiger Zeit Pflastersteine, die über die Eigenschaft verfügen, gasförmige Stickoxide in Nitrat umzuwandeln, welches dann vom Regen abgewaschen wird. Die Luft soll dadurch sauberer werden. Leider stehen die Kosten für die Hightech-Steine nicht im Verhältnis zum Reinigungseffekt. www.ruhrnachrichten.de

AUCH SAUBER

Tricks für streifenfreie Durchsicht. Für hochglänzende Ergebnisse bei der Fensterreinigung braucht es Spülmittel, einen Abzieher oder ein Fensterleder und noch warmes Wasser dazu. Spezialputzmittel sind nicht nötig. Wie genau es geht, wird auf www.merkur.de verraten.

KURIOSES

Freies WLAN gegen Kloputzen. In Großbritannien haben sich 22.000 Nutzer eines WLAN-Hotspots aus Versehen dazu verpflichtet, Dixi-Toiletten auf Festivals zu reinigen oder Kaugummis von Straßen abzukratzen. Das lag daran, dass sie die Nutzungsbedingungen des Hotspot-Betreibers nicht richtig gelesen hatten. Der hatte sich einen Spaß erlaubt und eine „Community Service“-Klausel in seine AGB mit aufgenommen. www.netzwelt.de, www.bild.de

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

13. Juli 2017

AKTUELLES

Wisag knackt Milliardenmarke. Der Umsatz des Gebäudedienstleisters hat 2016 Milliardengrenze überschritten. Erfolgsrezept ist nach den eigenen Angaben die langfristig angelegte Strategie mit der Weitsicht und Beweglichkeit. Die Mitarbeiterzahl ist mittlerweile auf über 31.000 Personen gestiegen. www.facility-management.de

Neuigkeiten auf der CMS. Die Messe für die Reinigungsindustrie in Berlin bietet mit dem Neuheiten-Report einen Service an, der eine Vorschau auf ausgewählte Messehighlights gibt. Bereits jetzt können erste Innovationen, die von Ausstellern auf der Messe vorgestellt werden, online begutachtet werden. www.cms-berlin.de

Textanzeige

Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale!

Registrieren Sie sich bis zum 31.08.2016 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter
– www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

Bayern: Reform der Lebensmittelkontrolle. In Bayern wird es eine neue Behörde zur Kontrolle von lebensmittelverarbeitenden Betrieben geben. Sie soll um die 70 Mitarbeiter haben. www.br.de

Hautkrebs lässt Rate anerkannter Berufskrankheiten steigen. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung hat ihre Jahresbilanz 2016 vorgelegt. Demnach ist die Arbeitsunfallquote leicht gesunken, was allerdings an den gestiegenen Arbeitsstunden lag. Bei den Berufskrankheiten gab es 22 Prozent mehr Anerkennungen. Einen wesentlichen Anteil hat der durch UV-Strahlen verursachte weiße Hautkrebs. www.dguv.de

UNTERNEHMEN

Bilfinger: drohende Verluste in den USA. Der Vorstandschef des Industriedienstleisters Tom Blades gab bekannt, dass dem Unternehmen Verluste aus Projektgeschäften in den USA drohen. Durch Rückstellungen wird der operative Gewinn im zweiten Quartal 2017 voraussichtlich stark geschmälert sein. www.handelsblatt.com

DB Services: neuer Auftrag. Die Immobiliengesellschaft Deka-Gruppe hat das FM-Unternehmen mit dem technischen FM von 16 Objekten betraut. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. www.b-und-i.de

Deiss: unter PIA-Finalisten. Die Universal Plus Müllbeutel haben es unter die Finalisten in der Kategorie „Equipment“ beim neu ausgerichteten „Purus Innovation Award“ (PIA) geschafft. Der PIA wird im Rahmen der Reinigungsfachmesse CMS in Berlin vergeben. www.deiss.de

IMS: neuer Blog. Das IT-Unternehmen hat einen eigenen Blog gestartet. Darin sind Tipps rund um das FM sowie CAFM und Netzwerkmanagement zu lesen. www.cafm-news.de

Kärcher: Überarbeitung Kommunalmaschinen. Der Reinigungsgerätehersteller hat seine Kommunalmaschinen der Kompaktklasse technisch überarbeitet. Dies geschah auf Basis von Kundenrückmeldungen. www.b-und-i.de

Kommunal FM: neuer Kunde. Der Entwickler von CAFM-Systemen hat die Sparkasse Kraichgau als neuen Kunden gewonnen. Das Unternehmen wird über 60 Filialen der Bank verwalten. www.cafm-news.de

Meiko: Gewinner Küche Award. Der Spülmaschinenhersteller gewann in der Kategorie Spültechnik den Küche Award. Der Preis wird von dem Fachmagazin „Küche“ vergeben. www.pressebox.de

ray facility management group: gewinnt Preis für Markenführung. Der Dienstleister wurde mit dem German Brand Award ausgezeichnet. Er wird von der Designinstanz Deutschlands verliehen und entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher. www.om23.de

Schmidt Gebäudereinigung: weiterhin Hauptsponsor der Rieder Fußball-Akademie. Das österreichische Gebäudereinigungsunternehmen bleibt Hauptsponsor der Fußball-Akademie in Ried. Außerdem wird der Sportverein vom Heizungsanbieter Hargassner und der Akzepta Holding unterstützt. www.tips.at

Wisag Aviation Service: Übernahme Bodenabfertigung am Frankfurter Flughafen. Das Dienstleistungsunternehmen wird künftig die Bodenabfertigung am Frankfurter Flughafen übernehmen. Unter den Auftrag fällt das Beladen, Betanken und Reinigen von Flugzeugen. www.faz.net 

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Glasreinigung in Stuttgart aus. www.service.bund.de

Bayern. Das Polizeipräsidium Niederbayern schreibt einen Auftrag Unterhalts- und Glasreinigung in Hauzenberg (www.service.bund.de) und Passau (www.service.bund.de) aus. 

Niedersachsen. Die Asse-GmbH schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Glasreinigung in Remlingen aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de

WISSENSWERTES

Feinstaubwerte durch Putzen verbessert. In Stuttgart wird schon seit geraumer Zeit gegen die schlechten Luftwerte gekämpft. Eine neue Gegenmaßnahme ist das verstärkte nächtliche Säubern der Straßen. Das hat offensichtlich etwas gebracht, bestätigt eine aktuelle Studie der Prüfgesellschaft DEKRA. swrmediathek.de

Was die professionelle Raumpflege ausmacht. Einen Überblick über das Handwerk der Gebäudereinigung gibt www.mittelstand-nachrichten.de. Im professionellen Reinigungsbereich wird beispielsweise zwischen Unterhaltsreinigung, Sichtreinigung und Grundreinigung unterschieden. Zudem muss das Equipment, wie spezielle Reinigungsmittel oder Reinigungstücher, zum Reinigungsobjekt passen. 

Darauf sollte der Arbeitgeber bei großer Hitze achten. In Deutschland gibt es keine konkreten rechtlichen Aussagen, wie sich ein Arbeitgeber bei hohen Temperaturen im Sommer zu verhalten hat. So heißt es lediglich in den Arbeitsstätten-Richtlinien, dass es in Arbeitsräumen nicht über 26 Grad warm sein sollte. Zudem müssen Schutzvorrichtungen gegen die Sonneneinstrahlung angebracht sein. www.stern.de

Schuhputzen im Schaufenster. Thomas Ganic ist professioneller Schuhputzer. Jahrelang hat er auf der Straße Taschen, Schuhe und Gürtel blitzeblank poliert. Nun geht er seinem Geschäft, dass gleichzeitig auch seine Leidenschaft ist, in einem kleinen Laden mit Fensterfront zum Zuschauen nach. Und das sehr erfolgreich mit Kunden aus ganz Europa. www.fnp.de

AUCH SAUBER

Wäsche bei niedrigeren Temperaturen waschen und Strom sparen. Waschen mit heißem Wasser verbraucht viel Strom und kostet Geld. Viele Flecken gehen aber auch ohne hohe Temperaturen aus der Kleidung. Das liegt vor allem an den neuen Rezepturen der modernen Waschmittel. Bei weißer Wäsche beispielsweise hilft der Einsatz von Bleichmitteln, dann kann sogar kaltes Wasser verwendet werden. www.businessinsider.de

KURIOSES

Putzfrauenlook als Kunststil. Die drei Schweizer Performance-Künstlerinnen Barbara Annen, Luzia Grütter und Gabriela Huldi nennen sich rosa.putzt.die.welt. Angefangen hatte alles, als die drei bei einer Neueröffnung eines Mehrzweckraumes in Winterthur Toiletten gestalten und dekorieren sollten. Das taten sie damals als Putzfrauen. Heute sind die rosafarbenen Putzschürzen ihr Markenzeichen. zueriost.ch

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar