01. Februar 2018

AKTUELLES

Reinigungsroboter-Casting in der Hauptstadt. Am Berliner Hauptbahnhof testete die Deutsche Bahn am Dienstag vier Putzroboter unterschiedlicher Hersteller. Dafür wurde eine zu reinigende Strecke extra mit Essensresten und Getränkepfützen beschmutzt. Die Gewinnerfirma erhält einen Vertrag über eine zweijährige Testphase zur Unterstützung der Reinigungsteams an Bahnhöfen. www.morgenpost.de

Bedeutung der mitarbeitenden Unternehmerfrauen im Handwerk. Dazu hat der Bundesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk eine Studie heraus gebracht. Sie zeigt, was die typische Unternehmerfrau leistet, welche Aufgaben sie übernimmt und wie gut sie ausgebildet ist. Außerdem wird aufgezeigt, dass ihre Mitarbeit in Zukunft noch viel wichtiger wird. www.ufh-bv.de

Textanzeige

WypAll* ForceMax industrielle Wischtücher

IHR NEUER BESTER MITARBEITER! GARANTIERT!

Vergleichen Sie WypAll* Wischtücher mit textilen Putzlappen oder Mietputztüchern – wem geben Sie den Job?

Registrieren Sie sich jetzt für einen garantierten Produkttest unter: kcprofessional.de

 

Johannes Kiehl gestorben. Der Seniorchef des Reinigungschemieherstellers Johannes Kiehl und der Kiehl-Unternehmensgruppe ist im Alter von 85 Jahren gestorben. 1964 hatte er die Leitung des Unternehmens von seinem Vater übernommen und die Unternehmensgruppe um ihre heutigen Hauptgeschäftsbereiche, chemische Produkte und Produktsysteme für die Gebäudereinigung sowie maschinelle Fahrzeugwäsche, ausgebaut. trauer.sueddeutsche.de 

Acht Festnahmen bei Großrazzia wegen Schwarzarbeit. Der Zoll hat am Dienstag seinen bislang größten Schlag gegen organisierte Schwarzarbeit am Bau in Nordrhein-Westfalen gelandet und ein kriminelles Netzwerk ausgehoben. 450 Bau- und Dienstleistungsfirmen hatten über Jahre eine Betrugsmaschinerie mit Scheinrechnungen aufgebaut. Es ist ein Schaden von über 48 Millionen Euro entstanden. www.zeit.de

UNTERNEHMEN

Bosch: starkes Umsatzwachstum. Das Technologieunternehmen erwirtschaftete einen Umsatz von über 78 Milliarden Euro. Das entspricht einem Umsatzplus von 6,7 Prozent. www.produktion.de

Electrolux Professional: neuer Gebietsverkaufsleiter. Im Bereich Großküchentechnik ist Heiko von Jutrzenka neuer Gebietsverkaufsleiter. Er ist für die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland zuständig. professional.electrolux.de

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

ISS Schweiz: neue Beschaffungssoftware. Das FS-Unternehmen hat ein neues Programm für seine Beschaffungsprozesse eingeführt. Die Software wurde vom IT-Unternehmen Ivalua entwickelt. www.pressebox.de

Miele: Partnerschaft Restaurantranking. Der Hersteller von Haushaltsgeräten kooperiert künftig mit „The World’s 50 Best Restaurants“ zusammen. Im Rahmen der bisher auf drei Jahre festgelegten Partnerschaft wird es auch einen „Miele One To Watch“-Award geben. www.miele.de

WEMO-tec: neue Arbeitsbühnen-Vermietstation. In Mörfelden Walldorf hat der Anbieter von Arbeitsbühnen eine neue Vermietstation eröffnet. Hier stehen bis zu 130 Arbeitsbühnen aller Größenordnungen bereit. www.openpr.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Niedersachsen. Das Lan­des­amt für So­zia­les, Ju­gend und Fa­mi­lie schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Glas­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe schreibt einen Auftrag für Glas- und Rah­men­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Der Wupperverband schreibt einen Auftrag für die Reinigung von Betriebsgebäuden aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Verschmutzungen per WhatsApp melden. Das sieht das neue Reinigungskonzept der Deutschen Bahn vor. Vergangenes Jahr wurde es an zentralen Bahnhöfen in Berlin, Hannover und Hamburg getestet und gut von den Fahrgästen angenommen. Reisende können einfach eine Nachricht an die Service-Nummer schicken und die Verschmutzung melden. Bis Ende März wird das Angebot sukzessive auf rund 240 Bahnhöfe und die komplette Berliner S-Bahn ausgeweitet. www.frankfurt-live.com

Professionelle Gebäudereinigung gefragter denn je. Gerade im Objektbereich sollte die Sauberkeit des Gebäudes und der Anlagen in die Hände von Profis gelegt werden. So wird die Qualität gesichert und auch die mühsame Organisation muss nicht selbst übernommen werden. Das Gebäudereinigerhandwerk stellt in Deutschland das beschäftigungsstärkste Handwerk dar. Hier ist jeder hundertste Arbeitnehmer tätig und die Branche erzielte 2016 einen Umsatz von knapp 16 Milliarden Euro. wirtschaft.com

Handstaubsauger im Test. Das Magazin „AllesBeste“ hat zehn akkubetriebene Handstaubsauger getestet. Das größte Manko bei allen war die Akkulaufzeit mit maximal 20 Minuten. Was aber natürlich für kleine Saugeinsätze ausreicht. Ansonsten wurde noch Saugleistung, Preis und Verarbeitung miteinander verglichen. Dabei erzielt der HoLife Generation II 036 das beste Gesamtergebnis. www.rotenburger-rundschau.de

AUCH SAUBER

Badewanne wieder glänzen lassen. Gelbe Flecken von Badessenzen können mit einem Salz-Essig-Gemisch entfernt werden. Über Nacht einweichen lassen, abbrausen und fertig. Rost am Abfluss kann mit einer Backpulverpaste beigekommen werden und Buttermilch lässt Wanne und Armaturen glänzen. www.stylebook.de

KURIOSES

Hausarbeit im Rentenalter hält fit. Im Allgemeinen ist Hausarbeit immer noch mehr Frauen- als Männersache. Und das sogar, wenn das Paar nicht mehr berufstätig ist. Die Frauen profitieren aber dadurch, halten sich fit und sind glücklicher im Alter. Das haben zumindest Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie in Bremen herausgefunden. www.n-tv.de

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

30. Januar 2018

AKTUELLES

Mindestlohn I: Umgehungen noch umfangreicher. Schon im Dezember hatte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforderungen festgestellt, dass der Mindestlohn in Deutschland untergraben wird (siehe auch Ausgabe „Saubere Sache Heute“ vom 07.12.2017). Eine Studie vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut zeigt nun deutlich höhere Zahlen. Danach werden 18,6 Prozent der Beschäftigten unter Mindestlohn bezahlt. Besonders betroffen sind Betriebe ohne Betriebsrat und Tarifvertrag sowie Branchen mit vielen Kleinbetrieben und Minijobs. www.zeit.de

Mindestlohn II: Bußgelder extrem hoch. Im vergangenen Jahr wurden Bußgelder wegen Mindestlohnverstößen von über 4,2 Millionen Euro verhängt. Der Zoll leitete rund 2.500 Ermittlungsverfahren ein. Der Schaden beläuft sich auf knapp 5,5 Millionen Euro. Von einer noch höheren Dunkelziffer ist auszugehen. www.handelsblatt.com

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

WhatsApp Business geht in Deutschland an den Start. Die bekannte Kommunikationsplattform hat einen neuen Service extra für kleine Unternehmen auf den Markt gebracht. Er soll helfen mit den Kunden schnell und unkompliziert in Kontakt zu treten. www.chip.de

Trumps Strafzölle bereiten Sorgen. Die vom amerikanischen Präsidenten geplanten Waschmaschinen- und Solarmodulzölle sollen derzeit vor allem China treffen, aber auch in Deutschland könnten Unternehmen, wie Miele oder Bosch, Nachteile davontragen. www.nrz.de, www.rp-online.de

Kärcher-Streit wegen Versetzungen geht weiter. Die Güteverhandlungen vor dem Arbeitsgericht Stuttgart haben bislang zu keiner Einigung zwischen der Geschäftsführung und dem Betriebsrat des Herstellers von Reinigungsgeräten geführt. Das Unternehmen gibt weiterhin an, dass die Versetzungen von Mitarbeitern vom Standort Winnenden nach Obersontheim betriebsbedingt erforderlich seien. Der Betriebsrat hält dagegen, dass er nicht ordnungsgemäß über die Maßnahmen unterrichtet worden wäre. Mündliche Anhörungen folgen im April. www.betriebsratspraxis24.de

UNTERNEHMEN

GEFMA: neue Stelle Leiter Marketing und Kommunikation. Der Branchenverband hat Matthias Felten als Marketingleiter eingestellt. Die Position wurde neu geschaffen. Felten war zuvor Head of Marketing & Communications bei Apleona HSG Facility Management. www.cafm-news.de

ISS Deutschland: gute Bewertung Arbeitsplatzeffektivität. Der Anbieter für Property- und Facility Services wurde für seine Arbeitsplatzeffektivität mit einem Leesman-Index von 75,2 ausgezeichnet. Das Bewertungsunternehmen Leesmann analysiert europaweit das Empfinden von Arbeitnehmern, inwieweit die Arbeitsumgebung ihre Tätigkeiten am Arbeitsplatz unterstützt. www.de.issworld.com

Sodexo: Ausbildungskooperation mit Uni in Südkorea. Der Dienstleister arbeitet künftig mit der südkoreanischen Daegu Haany Universität zusammen. Dabei geht es unter anderem um Praktika und Trainings für Studierende der Koch- und Ernährungswissenschaften aus Südkorea an deutschen Catering-Standorten von Sodexo. unternehmen-heute.de

VIP Domotec Home Service: Konkursanmeldung. Das Unternehmen für Gebäudereinigung hat Konkurs angemeldet. Dadurch verlieren die 30 Mitarbeiter der in Gasperich ansässigen Firma ihre Arbeit. www.wort.lu

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Hessen. Die Deutsche Bundesbank schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts- und Glas­rei­ni­gung in Frank­furt am Main aus. www.service.bund.de

Niedersachsen. Der Landkreis Hildesheim schreibt einen Auftrag für Glas­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Bielefeld schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung in 18 Objekten aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Akkustaubsauger mangelhaft getestet. Stiftung Warentest hat zehn Modelle unter die Lupe genommen. Acht davon erhielten die Note mangelhaft, weil sie mehr Lärm und Schmutz verursachen als beispielsweise Böden säubern. Nur zwei Sauger, von Bosch und von Dyson, wurden mit befriedigend bewertet. Großes Manko bleibt auch hier die Akkulaufzeit. www.t-online.de

Auslandsaufenthalt für Lehrlinge. Um den Austausch von Lehrlingen zu unterstützen, gibt es das Programm Erasmus Pro. Bisher sind 4,5 Prozent der deutschen Auszubildenden auch im Ausland unterwegs, bis 2020 sollen es zehn Prozent werden. Am 2015 ins Leben gerufene Austauschprogramm nehmen etwa neun Millionen Europäer teil. www.swp.de

Keimherde im Haushalt. Die amerikanische Organisation für öffentliche Gesundheit NSF International hat die Top Ten der Schmuddelecken im Haushalt ausfindig gemacht. Auf Platz eins ist der Küchenschwamm. 86 Prozent der getesteten Schwämme waren mit Hefe- und Schimmelpilzbakterien belastet. An zweiter Stelle steht das Küchenspülbecken und an dritter der Zahnputzbecher. www.msn.com

Sauberkeit an Berliner Schulen bemängelt. An rund einem Drittel aller Schulen im Berliner Bezirk Charlottenburg ist die Reinigung unzureichend. Die Böden bleiben dreckig, die sanitären Anlagen sind ein Graus. Es soll nun im Einzelfall geprüft werden, ob sich die Reinigungsfirmen an das Leistungsverzeichnis halten. www.berliner-woche.de

AUCH SAUBER 

Tipps zum Bodenwischen. Es kommt auf den Untergrund an, womit und wie der Boden am besten gewischt wird. Parkett ist empfindlicher, da sollte das Reinigungsmittel mild sein und auch mit dem Wassereinsatz gespart werden. Fliesen können je nach Verschmutzung stärker oder weniger stark behandelt werden. Nützlich sind die alten Hausmittel Essig, Kernseife und Spüli. www.brigitte.de

KURIOSES

Beim Duschen Bares sparen. Acht Minuten unter der Brause verbraucht so viel Wasser wie ein Vollbad. Daher lieber kürzer duschen und beim Einseifen den Hahn abdrehen. Weniger Wasserdruck senkt ebenfalls die Kosten. Meist kommt er eh viel zu hoch aus den öffentlichen Leitungen. Dann noch einen Energiesparduschkopf einbauen und so können bis zu 150 Euro monatlich gewonnen werden. www.augsburger-allgemeine.de

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

25. Januar 2018

AKTUELLES

Schneidereit von Electrolux gekauft. Der schwedische Elektro-Konzern hat seinen Wettbewerber in der gewerblichen Wäschereitechnik aus Solingen übernommen. Damit möchte Electrolux eine noch größere Kundengruppe in Deutschland ansprechen. Der Umsatz von Schneidereit betrug 2016 rund 18 Millionen Euro. Das in Solingen ansässige Unternehmen beschäftigt deutschlandweit rund 110 Mitarbeiter. www.ahgz.de

Kimberly Clark: Umstrukturierung mit 13 Prozent Stellenabbau. Der Konsumgüterkonzern baut weltweit bis zu 5.500 Stellen ab. Betroffen sind alle Geschäftssegmente und Organisationen in größeren Regionen. Um die Kosten und den Umfang der Herstellung zu optimieren, werden mehr als zehn Produktionsstätten geschlossen oder verkauft und die Kapazitäten an anderen Stellen erhöht. www.handelsblatt.com

Textanzeige

WypAll* ForceMax industrielle Wischtücher

IHR NEUER BESTER MITARBEITER! GARANTIERT!

Vergleichen Sie WypAll* Wischtücher mit textilen Putzlappen oder Mietputztüchern – wem geben Sie den Job?

Registrieren Sie sich jetzt für einen garantierten Produkttest unter: kcprofessional.de

 

Miele genießt großes Verbrauchervertrauen. Das ergab der aktuelle „Brand Experience + Trust Monitor 2017“ vom Beratungsunternehmen Sasserath Munzinger Plus und der Agenturengruppe United Digital. Die Studie analysiert den Zusammenhang von Markenvertrauen und -erleben. Nach kritischen fünf Jahren legten 2017 84 Prozent der analysierten Brands an Vertrauen zu. Am besten schnitt der Haushaltsgerätehersteller Miele ab, dem 65,6 Prozent vertrauen, gefolgt von dm und Nivea. dm konnte zudem seinen ersten Platz im Bereich der positiven Markenerfahrung halten. Amazon liegt auf Platz zwei und auf Platz drei PayPal. Schlusslichter sind die Bild-Zeitung und VW. www.adzine.de, www.udg.de

Anhebung Minijobgrenze Teil der Koalitionsverhandlungen. Der CSU-Wirtschaftspolitiker Peter Ramsauer erachtet die Minijob-Grenze von 450 Euro als nicht mehr zeitgemäß und fordert eine deutliche Anhebung auf über 500 Euro. Durch die höheren Mindestlöhne könne ein Minijobber nicht mehr als knapp zwölf Stunden wöchentlich arbeiten. Das führe dazu, dass die darüberhinaus geleistete Arbeitszeit unter der Hand abgegolten und am Staat vorbei gezahlt würde. www.finanznachrichten.de

Intergastra größer denn je. Die Hotellerie- und Gastronomiemesse vom 3. bis 7. Februar in Stuttgart wurde um eine zehnte Halle erweitert. Über 1.400 Aussteller präsentieren ihre neusten Produkte auf einer Fläche von 115.000 Quadratmetern. In diesem Jahr wird der Intergastra Innovationspreis zum zehnten Mal verliehen. news.gastgewerbe-magazin.de

UNTERNEHMEN

All Service Gebäudedienste: Expansion in NRW. Das Gebäudemanagementunternehmen übernimmt CS Objektmanagement in Lünen bei Dortmund. Das Unternehmen mit 300 Mitarbeitern besteht bereits seit 30 Jahren. www.all-sesrvice.de

Apleona: Neuauftrag von Bauhaus. Das Dienstleistungsunternehmen übernimmt das technische Facility Management in 21 Fachcentern von Bauhaus. Die Leistungen sollen im Laufe des Jahres auf weitere Standorte ausgebaut werden. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren. www.koniie.de

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

Kärcher: neue Kaltwasser-Hochdruckreiniger. Der Hersteller von Reinigungsgeräten hat eine neue Generation von Hochdruckreinigern der Mittelklasse auf den Markt gebracht. Sie sind modular aufgebaut, um unterschiedlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Bisher gibt es zwei Varianten. www.agrarheute.com

Uzin-Utz: weltweit gleicher Name. Sein Anfang des Jahres firmieren sämtliche internationale Tochterfirmen des Herstellers von Bodenverlegesystemen unter einheitlichem Namen. Ausnahmen stellen die Produktionsgesellschaften in Deutschland und der Schweiz dar. www.baustoffmarkt-online.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Brandenburg. Die Stadtverwaltung Cottbus schreibt einen Auftrag für die Rei­ni­gung des Stadtmuseums und das Stadtarchiv aus. www.service.bund.de

Hamburg. Das Eisenbahnbundesamt schreibt einen Auftrag für Glasreinigung aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW schreibt einen Auftrag für Glas- und Rahmenreinigung in Gelsenkirchen aus. www.service.bund.de 

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Bakterien aus der Spülmaschine. Ein idealer Nistplatz für Keime sind die Gummidichtungen des Geräts. Sie sollten daher nach jedem Spülgang abgewaschen werden. Die heiße Luft, die nach dem Trocknungsprogramm aus der Maschine kommt, kann die Bakterien zudem übertragen. Der Spüler sollte daher erst geöffnet werden, wenn er abgekühlt ist. zuhause.chip.de

Sind TV-Köche unhygienisch? Das wirft ihnen zumindest das Bundesinstitut für Risikobewertung vor. Und weil Zuschauer das unhygienische Arbeiten in der Küche nachahmen könnten, seien die Sendungen auch eine Gefahr für die Verbraucher. Besonders negativ aufgefallen war, dass dreckige Hände nur am Geschirrtuch abgewischt wurden und dann gewürzt wurde. Fernsehkoch Mario Kotaska sieht das in einem Interview mit dem Sender „Deutschlandfunk Kultur“ etwas anders. Die Hände würden viel gewaschen werden und außerdem sei das Salzen mit der Hand eine Sache des Gefühls. www.faz.net, www.deutschlandfunkkultur.de (Interview)

Lumpen als Batterie nutzen. Wissenschaftler der Binghamton University im US-amerikanischen Bundesstaat New York forschen derzeit an einer Biobatterie, die ihre Energie aus Textilien gewinnt. Sie nutzt die sich darin befindenden Bakterien. Denn diese zersetzen natürlichen Schweiß und erzeugen so Strom. Damit könnte beispielsweise ein Handy aufgeladen werden. www.mobilegeeks.de

AUCH SAUBER

Mikrowelle schnell sauber. Um das Gerät durch starkes Schrubben oder aggressive Reinigungsmittel nicht zu beschädigen, reicht auch die Behandlung mit Zitronensaft. Einfach ein geeignetes Gefäß mit Zitronenwasser in die Mikrowelle stellen. Dann ohne Deckel erwärmen und der freigesetzte Dampf löst den Schmutz von allein. www.fnp.de

KURIOSES

Mit Gästehandtüchern Bad geputzt. Ein Zimmermädchen hat mit „Focus“ offen über Reinigungspraxen im Hotel gesprochen. Sie berichtet, dass sie Kolleginnen habe, die, damit es schnell geht, Badarmaturen auch mal mit den Gästehandtüchern putzen und sie dann wieder an Ort und Stelle hängen. www.focus.de

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

23. Januar 2018

AKTUELLES

Einkommensverluste für Gebäudereiniger drohen. Die Allgemeinverbindlichkeitserklärung, die Tariflöhne für die gesamte Reinigungsbranche geltend macht, ist noch nicht in Kraft getreten. Firmen, die nicht an Tarifverträge gebunden sind, könnten ihren Beschäftigten daher nur den gesetzlichen Mindestlohn zahlen. Auf Gebäudereiniger könnten daher Lohnlücken zukommen. www.finanztrends.info

DGB-Mitgliederzahlen sinken weiter. Zum Ende des vergangenen Jahres waren nur noch knapp sechs Millionen Menschen in einer der acht DGB-Gewerkschaften organisiert. 52.000 weniger als im Jahr zuvor. Zum einen hat die Überalterung der Gesellschaft damit zu tun, weil viele mit ihrem Ausscheiden aus der Erwerbstätigkeit auch aus der Gewerkschaft austreten. Zeitgleich gibt es noch keinen guten Kontakt zu Studierenden, deren Zahl immer größer wird. www.jungewelt.de

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

Stärkere Mindestlohnerhöhung gefordert. Die zuständige Mindestlohn-Kommission orientiert sich an der zurückliegenden Entwicklung der Tariflöhne. Daher ist für 2019 mit einer Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf über neun Euro zu rechnen. Dem Deutschen Gewerkschaftsbund reicht das allerdings nicht aus, soll der Mindestlohn doch existenzsichernd sein. www.wiwo.de

Über 200 Anbieter auf der Maintenance Dortmund. Damit ist die Instandhaltungsmesse größer denn je. Sie findet am 21. und 22. Februar statt. Neu ist eine Ausstellungsfläche für den Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit. Außerdem findet erstmals die dritte Anwender-Konferenz „Smart Maintenance für Smart Factories“ parallel zur Messe statt. www.easyfairs.com

Neue Anklage im Hygieneskandal an Mannheimer Uniklinik. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat mehr als drei Jahre nach den Vorfällen um verunreinigtes Operationsbesteck eine weitere Anklage erhoben. Diesmal gegen den damaligen Geschäftsführer des Krankenhauses. Er habe die Maßnahmen für die gesetzlich vorgeschriebene Aufbereitung der Instrumente unterlassen und dadurch die Gesundheit vieler Patienten gefährdet. www.buerstaedter-zeitung.de

UNTERNEHMEN

Apleona: Trennung von GVA. Das britische Immobilienberatungsunternehmen und Tochterfirma des Gebäudedienstleisters wird wieder ausgelagert. 2014 hatte Apleona, damals noch Bilfinger, GVA übernommen. www.immobilien-zeitung.de

Allthings: neuer Managing Director Deutschland. Ab dem 1. März unterstützt Martina Güttler das Managementteam beim Prob-Tech-Unternehmen. Noch ist sie als Geschäftsführerin des Immobiliendienstleisters Apleona GVA GeServ tätig. www.konii.de

Clean Servicepower: gelebte Integration. Der Gebäudereiniger hat drei junge Flüchtlinge in eine dreijährige Ausbildung übernommen. Außerdem hält das Unternehmen den Kontakt mit der Ausländerbehörde und bietet Nachhilfeunterricht in Deutsch und Mathematik an. clean.de

ISS: Abschluss Rahmentarifvertrag. Das Dienstleistungsunternehmen hat mit der IG Bau einen Rahmentarifvertrag für seine kaufmännischen und technischen Angestellten abgeschlossen. Detailfragen befinden sich noch in der Abstimmung. Eine Unterzeichnung wird zeitnah erwartet. www.de.issworld.com

Kötter: Verkauf Geld- und Wertdienste. Die Dienstleistungsgruppe hat sich von ihrem Geschäftszweig Geld- und Wertdienste getrennt. Er wird von Loomis aus Schweden übernommen. www.koetter.de

Service-System: Übernahme Konkurrenzunternehmen. Der Gebäudereiniger aus Freiburg hat die Gebäudereinigung Niehaus übernommen. Der Inhaber von Niehaus zieht sich aus dem Geschäft zurück. www.econo.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Das Landratsamt Rems-Murr-Kreis schreibt einen Auftrag für Kehr- und Reinigungsleistungen aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Das Landratsamt Tübingen schreibt einen Auftrag für Gebäude- und Glasreinigung aus. www.service.bund.de

Niedersachsen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr schreibt einen Auftrag für Streckenreinigung in Lingen aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Umsetzung Datenschutzgrundverordnung KMU. Ab dem 25. Mai kommt die DSGVO zur Anwendung. Bis dahin müssen auch kleine und mittlere Unternehmen die neuen Regeln umgesetzt haben. Wem die entsprechenden Ressourcen fehlen, kann externe Datenschutzbeauftragte mit der Aufgabe betrauen. Außerdem bietet der Gesetzgeber spezielle Schulungs- und Beratungsunterlagen an. www.security-insider.de

Reinigungsroboter auf dem Vormarsch. Immer mehr Arbeit bei gleichbleibender Mannschaftsstärke – vor dieser Herausforderung stehen viele Gebäudereiniger. Abhilfe können intelligente Reinigungskonzepte schaffen, wodurch Arbeitsabläufe automatisiert erfolgen. Das österreichische Fachmagazin „Reinigung aktuell“ stellt unterschiedliche Roboter für die professionelle Gebäudereinigung vor. www.reinigung-aktuell.at

Welche Steueränderungen gibt es 2018? Für alle Arbeitnehmer steigt der Grundfreibetrag um 180 Euro. Bis zu einem Betrag von 9.000 Euro sind die Einkünfte dann steuerfrei. Außerdem wird die kalte Progression abgebaut, indem die Steuertarife verschoben werden. Das Kindergeld steigt um zwei Euro monatlich pro Kind. www.finanzen.net

Neuer Wirkstoff im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen. Wissenschaftler der Universität Graz haben ihn unter anderem im menschlichen Speichel entdeckt. Es handelt sich um Peptide, die eine antibakterielle Wirkung haben. www.gesundheitsstadt-berlin.de

 

AUCH SAUBER

Ceranfeld richtig reinigen. Zunächst sollten Verkrustungen mit einem extra Schaber entfernt werden. Dann kann auch Zitronensaft für grobe Verschmutzungen eingesetzt werden. Einfach aufträufeln und einwirken lassen. Um Kratzer auszubessern, hilft Zahnpasta. www.wunderweib.de

KURIOSES

Körperpflege gefährdet die Gesundheit. Tägliches Duschen soll schlecht für die Haut sein. Sie trocknet aus und das eigene Schutzschild wird weggespült. Keime und Bakterien haben dann größere Chancen, einzudringen. Weniger ist also mehr. www.bunte.de

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

18. Januar 2018

AKTUELLES

Professionelles Gebäudemanagement im Gesundheitswesen schafft Synergien. Die Lünendonk-Trendstudie Gesundheitswesen thematisiert Organisationsformen, rechtliche Rahmenbedingungen sowie eine Einordnung der Gebäudedienstleistungen im Vergleich zu anderen Branchen. Bei Reinigung, Wäscherei und Catering liegen die Personalkosten öffentlich-rechtlicher Häuser 25 bis 30 Prozent über den üblichen Vergütungen. Es könnte durch Optimierungsmaßnahmen ein Einsparungsvolumen von jährlich über 20 Milliarden Euro erreicht werden. Außerdem könnten sich alle auf ihre Kernkompetenz konzertieren und so zur Qualitätssteigerung beitragen. luenendonk-shop.de

Abendprogramm INservFM ändert Reihenfolge. Auf der Instandhaltungsmesse haben das Fest der Möglichmacher am Ende des ersten Tages und der Networking-Abend am zweiten Tag immer besonders viele Besucher gehabt. Die Veranstaltungen tauschen in diesem Jahr die Plätze. So laden Leadec und Mesago als erstes ein und die Möglichmacher am nächsten Abend. www.facility-management.de

Wiener Reinigungsakademie hat immer mehr Absolventen. Das Ausbildungsinstitut in der Hauptstadt Österreichs bietet Tageskurse und Meisterprüfungen für das professionelle Reinigen an. Hier gibt es unterschiedlichste Musterräumlichkeiten, wie Hotelzimmer oder einen OP-Saal, um praxisnahes Wissen zu vermitteln. 2017 haben 1.350 Teilnehmer die Kurse besucht. www.heute.at

Digitalisierung auf der Altenpflege. Auf der Messe für die Pflege-Branche, vom 6. bis 8. März in Hannover, präsentieren über 500 Aussteller auf 40.000 Quadratmetern ihre neusten Produkte und Dienstleistungen. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Digitalisierung. Dabei geht es unter anderem um Pflegedokumentation, Personalplanung und pflegeunterstützende Technik. altenpflege-messe.de

Integrierte Services und Digitalisierung bestimmen Schweizer FS. Das besagt die zweite Lünendonk-Studie für diese Branche in der Schweiz. Außerdem werden weiter steigende Umsätze erwartet. Der Markt ist im Vergleich zu Deutschland stark konsolidiert und von wenigen großen Anbietern geprägt. Eine Liste der zehn umsatzstärksten Dienstleister wurde bereits im Dezember veröffentlicht. luenendonk.de

UNTERNEHMEN

AFF International: Übernahme RIS. Das Lufttechnikunternehmen hat den Eppinger FM-Dienstleister übernommen. RIS ist auf die Zu- und Abluft HLK-Inspektionen, Verfahrenstechnik, Reparaturen und Wartung von Flugzeugen spezialisiert. www.wallstreet-online.de

AFI: Schulung Hubarbeitsbühnen. Im Winter muss beim Einsatz von Hubarbeitsbühnen an einiges gedacht werden. Der Boden ist eventuell durch Eis und Schnee bedeckt und Unebenheiten sind nicht gleich erkennbar. Auch für den Bediener sind kalte Temperaturen unangenehm. Der Vermieter von Arbeitsbühnen bietet hierzu Schulungen an. www.b-und-i.de, www.afirent.de

Apleona: Neuauftrag von EnBW. Der Gebäudedienstleister übernimmt das FM für 100 Standorte des Energiekonzerns. Der Auftrag umfasst 20.000 gebäudetechnische Anlagen. www.facility-management.de

Gegenbauer: neue Aufträge in Berlin. Das Dienstleistungsunternehmen übernimmt das FM für 38 Berliner Kultureinrichtungen. Der Vertrag umfasst eine Gesamtfläche von 400.000 Quadratmetern, verteilt auf Ausstellungsgebäude, Bibliotheken und Archive, historische Gebäude, Gedenkstätten, Veranstaltungsflächen, Verwaltungsgebäude und Werkstätten. www.gegenbauer.de

Klüh: neue Niederlassungen in NRW. Das Familienunternehmen aus Düsseldorf hat zwei neue Standorte eröffnet. Damit hat der Dienstleister 32 Niederlassungen in Deutschland. www.finanzen.net

Strabag PFS: neue Doppelspitze. Christian Ziemer verstärkt den deutschen FS-Bereich des Dienstleistungsunternehmens. Gemeinsam mit Torsten May soll er das Kundenportfolio ausbauen und neue Marktsegmente erschließen. Ziemer war zuvor als Account Director bei Engie tätig. www.strabag-pfs.de

ZR Arbeitsbühnen: Umfirmierung. Das osthessische Unternehmen Wemo-tec nennt seine Arbeitsbühnensparte um. Ab diesem Jahr heißt sie auch Wemo-tec. osthessen-news.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Niedersachsen. Die Stadt Osnabrück schreibt einen Auftrag für Ge­bäu­dein­nen­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Meerbusch schreibt einen Auftrag für die Rei­ni­gung von Sandflächen aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Münster schreibt einen Auftrag für Glas- und Fens­ter­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Prozessoptimierung in der Gebäudereinigung. Abläufe in der Gebäudereinigung können durch das Verändern unterschiedlichster Punkte verbessert werden. Technische Innovationen, effektivere Reinigungsmittel oder bessere Schulungen sind nur einige davon. Wichtig ist eine gute Beratung, die nicht nur Kosten verringert, sondern auch Qualität sichern will. www.reinigung-aktuell.at

Keime in der Küche. Ab Freitag findet die Internationale Grüne Woche in Berlin statt. Im Rahmen der Messe veranstaltet das Bundesinstitut für Risikoforschung das Forum Küchenhygiene. Hier zeigt TV-Koch Tino Schmidt, welche gesundheitlichen Risiken beim Kochen bestehen und welche Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. www.cafe-future.net

Tipps für ergonomisches Sitzen. In vielen Berufen sitzen Mitarbeiter stundenlang am Schreibtisch vor dem Computer. Zu wenig Bewegung und eine schlechte Haltung führen zu Beschwerden in Rücken und Nacken. Wer ein paar Haltungsanpassungen vornimmt, kann Schmerzen vermeiden. Die Tastatur sollte beispielsweise eine Armlänge entfernt stehen, das Becken leicht gekippt und die Füße parallel auf dem Boden platziert sein. www.elektrotechnik.vogel.de

AUCH SAUBER

WC-Reiniger-Tabs selber machen. Dafür wird Natron, Zitronensäure und ätherisches Öl wie Orange oder Edeltanne für den guten Geruch in bestimmten Mengen zusammengegeben. Dann mit einem Rührgerät mischen und anschließen zum Trocknen auf eine nicht klebende Fläche in kleinen Portionen häufen. www.liebenswert-magazin.de

KURIOSES

Chaotisches Gebäudemanagement. In Kärnten stellte sich jüngst heraus, dass das Gebäudemanagement des Landes nicht wirklich strukturiert ist. Beispielsweise werden die Brandschutztüren von der Landesimmobiliengesellschaft kontrolliert. Deren Türschlösser aber vom Land selbst. Sie stehen schlicht nicht im Vertrag drin. kaernten.orf.at

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar