31. Juli 2018

AKTUELLES

Gebäudereiniger-Azubis verdienen im Vergleich wenig. Viel ist das nicht: Im ersten Ausbildungsjahr verdienen Gebäudereiniger-Azubis zwischen 700 und 900 Euro, im Osten häufig noch weniger. Das zeigt eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung, die außerdem auf große regionale und branchenspezifische Verdienstunterschiede hinweist. Im Bau und in der Metallindustrie am besten bezahlt. www.handelsblatt.de

Bilfinger wieder Top-Industriedienstleister. Mit rund einer Milliarde Inlandsumsatz im Jahr 2017 führt Bilfinger zum zehnten Mal in Folge die Liste der größten Industriedienstleister an. Auf den Plätzen folgen Wisag und Remondis Maintenance & Services. Mit einem Plus von 3,5 Prozent sind die Umsätze der führenden deutschen Industrieservice-Unternehmen gestiegen wie seit 2011 nicht mehr. www.process.vogel.de, www.immobilien-zeitung.de

Textanzeige

25% BONUS-AKTION BUZ® MARK EX – 12 FÜR 9
Der neue Oberflächen- und Kunststoffreiniger BUZ® MARK EX G559 entfernt Filzstift, Tinte, Stempelfarbe im Handumdrehen. Überzeugen Sie sich von der intensiven Reinigungswirkung. Informationen bei Ihrem Buzil Fachberater oder im teilnehmenden Fachgroßhandel. Hier geht’s zum Flyer: www.buzil.de  

 

Unhygienische Betriebe im Ländle. Verschimmelte Spätzle, Zapfhähne und Kakerlaken: In Baden-Württemberg haben Lebensmittelkontrolleure im vergangenen Jahr 110.000 Betriebe überprüft und bei 16 Prozent Verstöße festgestellt. Allein in Stuttgart mussten 84 Gaststätten und 36 andere Betriebe vorübergehend schließen, 50 Prozent mehr als im Jahr zuvor. www.swr.de, www.stuttgarter-zeitung.de

Dyson verliert Staubsauger-Streit. Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Hersteller nicht zur Auskunft darüber verpflichtet sind, unter welchen Bedingungen (nämlich bei leerem Beutel) sie ihren Stromverbrauch ermitteln. Füllt sich der Beutel, kann der Verbrauch nämlich steigen. Dyson hatte gegen den Münchner BSH Hausgeräte, dem Hersteller von Bosch- und Siemens-Staubsaugern, geklagt. www.wr.de

Hygiene-Aktionsplan für Pflegeheime gefordert. Der Regionalverband Nordost des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe fordert „Aktionspläne Hygiene“ für Pflegeheime, ambulante Pflegedienste und Tagespflegeeinrichtungen in Berlin. Neben einer entsprechenden personellen Ausstattung seien auch Schulungen und Kontrollen der Mitarbeiter bezüglich der Einhaltung der Hygienevorschriften nötig. www.altenpflege-online.net

UNTERNEHMEN

Ambrosia FM Consulting & Services: Geschäftsbereich erweitert. Weil die Nachfrage nach der Digitalisierung von Bestandsdaten wächst, hat der Anbieter von FM-Lösungen seinen Geschäftsbereich Services/Digitalisierung Bestandsdaten erweitert. www.facility-management.de

Dorfner Gruppe: leichte Umsatzsteigerung. Im Geschäftsjahr 2017 hat das Nürnberger Unternehmen einen Gesamtumsatz von 252 Millionen Euro erzielt, das sind fast vier Prozent mehr als 2016. Das stärkste Plus gab es im Bereich Gebäudemanagement, gefolgt von der Gebäudereinigung. www.facility-manager.de

Dussmann: Ausland größter Wachstumstreiber. Das Familienunternehmen mit 65.000 Mitarbeitern weltweit wächst insbesondere in Italien, Österreich und der Schweiz. Vorstandssprecher Wolfgang Häfele geht davon aus, dass die Umsatz- und Ergebnisziele in diesem Jahr erreicht werden. www.tagesspiegel.de

TÜV Süd Advimo: Auftrag Property Management. Der Stuttgarter Projektentwickler W2 Development hat das kaufmännische und technische Property Management für zwei Bestandshallen auf dem geplanten Goldbach Campus in Sindelfingen an die TÜV Süd Advimo GmbH vergeben. www.facility-manager.de

Solutiance AG: positives erstes Halbjahr. Der Potsdamer Lösungsanbieter hat seinen Umsatz in den ersten sechs Monaten des Jahres um rund 475 Prozent gesteigert – auch dank der ungebrochenen Wachstumsdynamik im Bereich Facility Management 4.0. www.dgap.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Bayern. Die Bayerische Provinz der Benediktinerinnen der Anbetung KdöR schreibt einen Auftrag für die Unterhaltsreinigung der Heimvolksschule St. Maria Fürstenzell aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Bielefeld schreibt einen Auftrag für die Reinigung des Altstadtpflasters mit dem „Walser Top-Cleaner“ 2018 aus. www.service.bund.de

Thüringen. Das Landratsamt Wartburgkreis schreibt Aufträge für Reinigungsleistungen ausgewählter Schulen und Verwaltungsgebäude aus. www.service.bund.de

WISSENSWERTES

Hundstage im Büro: Recht auf Hitzefrei? Zwar sind Arbeitgeber verpflichtet, am Arbeitsplatz für eine „gesundheitlich zuträgliche Raumtemperatur“ zu sorgen. 26 Grad dürfen in Ausnahmefällen aber überschritten werden. Ab 30 Grad muss der Arbeitgeber aktiv werden, indem er beispielsweise die Arbeitszeiten vorverlegt. Erst ab 35 Grad ist Schluss mit dem Arbeiten. Sonderregelungen gelten für Schwangere, stillende Mütter oder Arbeitnehmer mit gesundheitlichen Problemen. www.sueddeutsche.de

Mehrheit arbeitet im Urlaub. Das zeigt eine gemeinsame Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact und des Technikunternehmens SAP Concur. Über 60 Prozent der befragten Deutschen gaben an, schon einmal während des Urlaubs gearbeitet zu haben. Davon fällt die Hälfte auf die Beantwortung von Emails, 21 Prozent auf die Erledigung administrativer Aufgaben und 17 Prozent auf das Abhalten von Telefonkonferenzen. Wegen geschäftlicher Termine haben gar 40 Prozent ihren Urlaub verschoben. www.arbeit-und-arbeitsrecht.de

Bakterien-Alarm an Ostsee, Müritz und im Freibad. Bis zu 25 Grad warm ist die Ostsee derzeit. Was Urlauber eigentlich freut, kann für geschwächte Menschen zur Gefahr werden. Behörden warnen vor Vibrionen im Wasser. An der polnischen Ostsee wurde wegen Blaualgen sogar Badeverbot verhängt, während in der Müritz verstärkt Zerkarien vorkommen. Auch in Freibädern sind die Wässer getrübt. So wurden bei Kontrollen in der Schweiz im vergangenen Jahr alleine im Kanton Zürich 166 von 195 Schwimmbecken beanstandet. www.ndr.de (Ostsee), www.spiegel.de (Polen), www.bazonline.ch (Schweiz)

Selbst putzen käme dem Kreis Aschaffenburg teurer. Mindestens 950.000 Euro Mehrausgaben kämen auf den unterfränkischen Kreis zu, wenn die Reinigung öffentlicher Gebäude von eigenem Personal übernommen würde. Diese Rechnung hat die Verwaltung nun dem Kreisausschuss vorgelegt. Derzeit wird die Gebäudereinigung europaweit ausgeschrieben, und das soll auch so bleiben. www.main-echo.de

AUCH SAUBER

Tastatur reinigen mit Post-it und Staubsauger. Die Tastatur selbst wird mit Fensterreiniger wieder blank. Aber nicht direkt, sondern zunächst auf ein Tuch aufsprühen. Krümel darunter lassen sich vorsichtig „ausschütteln“. Reicht das nicht, kann man PC-Tasten mit einem Stift herauslösen und den verschmutzten Bereich auf niedrigster Stufe aussaugen – beim Laptop lieber nicht. Hier helfen Post-its: Einfach durch die Tastenreihen fahren und der Staub bleibt von selbst kleben.
www.merkur.de

KURIOSES

Aufräumen? Mit Zertifikat geht’s besser. Die Japanerin Marie Kondo ist mit Aufräum-Beststeller „Magic Cleaning“ weltweit bekannt geworden. Inzwischen hat sie eine eigene Netflix-Show, eine Lifestyle-Marke und verleiht Aufräum-Zertifikate. Ein solches ist mit 2000 Euro nicht eben billig, lohnt sich aber möglicherweise. Denn der Bedarf an professionellen Aufräumern steigt. In der Schweiz gibt es dafür sogar einen Verband: die Swiss Association of Professional Organizers. www.bazonline.ch

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

26. Juli 2018

AKTUELLES

Book A Tiger macht nur noch B2B. Das Berliner Start-up für die Vermittlung von Reinigungskräften zieht sich komplett aus dem privaten Geschäft zurück. Unter dem Namen Tiger Facility Services werden künftig Reinigungsdienstleistungen für Unternehmen angeboten. Das B2B-Geschäft sei einfach besser planbar, so Gründer Claude Ritter. Der Privatkundenbereich werde langsam auslaufen. www.gruenderszene.de

Branchenindikator Instandhaltung. Das Forum Vision Instandhaltung und das Competence-Center Instandhaltung FIR führen aktuell Datenerhebungen für das dritte Quartal durch. Mit sechs Fragen wird diesmal das Sonderthema Wissensmanagement in der Instandhaltung behandelt. Um rege Teilnahme wird gebeten. fir-aachen.limequery.com

Kommt die Meisterpflicht wieder? Das fordern zumindest einige Politiker. Der Meisterbrief war 2004 für 53 von 94 Handwerksberufe abgeschafft worden. Das erhöhte zwar die Anzahl an Betrieben, aber die Zahl der Auszubildenden und auch die Qualität seien gesunken. www.deutschlandfunk.de

Gebäudereinigung macht zufrieden. Der lokale Sender Riesa-TV zeigt den Alltag von Matthias Frank von der Risaer Dienstleistungsgesellschaft. Seine abwechslungsreiche Arbeit als Gebäudereiniger bringt für ihn einen hohen Grad an Zufriedenheit mit, da er abends die guten Leistungen von sich und seinem Team sehen kann. www.riesa-tv.de

Wenn der Staat die Reinigungsaufgaben abgibt. In der Sendung „MDR aktuell“ wird aufgezeigt, welche Probleme es oft in der Reinigungsbranche gibt. Zwar wird der Branchenmindestlohn von 9,55 Euro gezahlt. Schafft eine Kraft ihre Aufgabe aber nicht in der angegebenen Zeit, bekommt sie de facto auch weniger Gehalt. Diese Situation findet sich besonders häufig bei öffentlichen Aufträgen, also an Schulen oder Krankenhäusern. In der Vergabe wird der Preis oft so gedrückt, dass Reinigungsfirmen keine andere Wahl haben. www.mdr.de

UNTERNEHMEN

All Service: Joboffensive. Mittels eines Imagefilms möchte der Sicherheitsdienstleister die Aufgaben der Branche besser darstellen. Das Video wurde unter dem Motto „Tätigkeiten eines Sicherheitsmitarbeiters im Objektschutz“ gedreht und bringt interessierten Bewerbern schnell und unkompliziert das Aufgabenspektrum in der Firma nah. www.pressebox.de

Dussmann Service: Neuaufträge deutschlandweit. Der Dienstleister wurde vom Softwareunternehmen Oracle Deutschland mit dem technischen Management von gebäude- und prozesstechnischen Anlagen, mit der Gebäudereinigung, mit Sicherheits-, Rezeptions-, Post- und Telefondienst sowie Cateringservices beauftragt. Der Vertrag umfasst 15 Standorte. news.dussmanngroup.com

Mateco: Standorterweiterung. Durch die Übernahme der Arbeitsbühnenvermietung Flesch in Tuttlingen erweitert der Anbieter von Arbeitsbühnen seine Standortdichte im süddeutschen Raum. Der Inhaber von Flesch, Gerhard Flesch, übergab im Zuge der Unternehmensnachfolge alle Unternehmensbereiche an Mateco. www.bauhof-online.de

Klüh: große Party auf dem Wasser. Das Multidienstleistungsunternehmen lud 800 Gäste auf das Flusskreuzfahrtschiff MS Rhein Fantasie ein, um gemeinsam das Höhenfeuerwerk in Düsseldorf zu erleben. Die Klüh-Bordparty sei für viele Kunden ein fester Bestandteil der Terminplanung, sagt Frank Theobald, Sprecher der Geschäftsführung. www.lokalkompass.de

Riwal: Unterweisung auch online. Der Anbieter für Höhenzugangstechnik bietet die vorgeschriebene jährliche Unterweisung für die Bedienung von Hubarbeitsbühnen jetzt auch online an. Das 15- bis 20-minütige E-Learning-Modul kann mehrmals durchgearbeitet werden. www.b-und-i.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Stadt Ulm schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts-, Grund- und Glas­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Berlin. Das Helmholtz-Zentrum Berlin schreibt einen Auftrag für Glas­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Saarland. Die Kreisstadt Homburg an der Saar schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts­rei­ni­gung der Grund­schu­len und Turn­hal­len aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Tipps für gutes Zeitmanagement. Egal in welcher Branche und auf welcher Position, die beruflichen Aufgaben werden immer vielfältiger. 15 Punkte helfen, um hier nicht die Übersicht zu verlieren. Darunter das tägliche Erstellen eines Zeitplans, in den auch Pausen und Ungeplantes mit einfließen. Bei Arbeiten, für die höchste Konzentration gefordert ist, einfach Tür abschließen oder Telefon ausstellen. www.der-bank-blog.de

Auswirkungen DSGVO auf Gebäudemanagement. Unabhängig von der Unternehmensgröße gilt es mit in Kraft treten der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung, einiges zu beachten. Beispielsweise die Zutrittsberechtigungen zu Büroräumen. Diese müssen sauber dokumentiert sein. Ein Schlüsselbuch wäre eine Möglichkeit. www.infopoint-security.de

Müllmann im Mittelmeer. Von Mai bis September fahren die Müllfischer von Mallorca an den Küsten entlang. Sie angeln den Abfall aus dem Wasser, sieben Tonnen in den ersten beiden Monaten. Mitunter finden sie merkwürdige Dinge: Motorräder, Kühlschränke und sogar ein Skelett eines Pottwals. www.berliner-zeitung.de

Gleicher Tarif wie im öffentlichen Dienst gefordert. Der Landkreis Aichach hat vor 14 Jahren den Service Wittelsbacher Land gegründet. Hier angestellt sind auch Reinigungskräfte für Krankenhaus und Schulen. Sie werden nach Branchentarif bezahlt, was aber wesentlich weniger ist als nach dem des öffentlichen Diensts. Politiker der Grünen und der Ökologischen Demokratischen Partei halten das für falsch. Bei den meisten Beschäftigten handele es sich meist um Frauen in Teilzeitarbeit, die mit dem niedrigeren Gehalt keine Rentenvorsorge treffen könnten. www.aichacher-zeitung.de

AUCH SAUBER

Holzmöbel reinigen und pflegen. Die Garnituren für den Außenbereich sehen aufgrund von Witterung und UV-Licht nach einiger Zeit oft nicht mehr so schön aus. Eine umfassende Reinigung und anschließend pflegende Behandlung ist hier nötig. Mit Hochdruckreiniger sollte sehr vorsichtig umgegangen werden. Eine einfache Seifenlauge und Wurzelbürste reichen meist. Je nach Holzart wird anschließend ein Pflegemittel verwendet. www.neuepresse.de

KURIOSES

Reinigung nur für Turnschuhe. Im Berliner Ortsteil Moabit haben Adis Smajlagic und Florian Keßler ein Start-up ins Leben gerufen, dass sich auf Sneaker-Reinigung spezialisiert hat. Viele Kunden buchen die Säuberung ihrer geliebten Treter online unter reshoe.de. Aber auch die analoge Abgabe im Geschäft ist möglich. Wer sich für das Rundum-Sorglos-Paket entscheidet, bekommt seine Schuhe von außen und innen gereinigt, mit gesäuberten Nähten und Schnürsenkeln sowie Imprägnierung und Desodorierung zurück. www.berliner-zeitung.de

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

24. Juli 2018

AKTUELLES

Meisterprämie in Niedersachsen ein Erfolg. Rund drei Monate nach Einführung liegen der niedersächsischen Landesregierung 1.158 Anträge vor. Die deutsche Regierung hatte eine Prämie von 4.000 Euro für das Gelingen der Meisterprüfung eingeführt. Nun plant Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann noch einen Schritt weiter zu gehen und fordert vom Bund eine kostenlose Ausbildung zum Meister. www.ndr.de

Teppichreinigung: Polizei ermittelt wegen Wuchers. Seit einiger Zeit bietet eine Polsterreinigungsfirma im Stadt- und Landkreis Schweinfurt Leistungen zu überhöhten Preisen an. Die auf einem Flyer der Firma angegebene Adresse und Telefonnummer konnten nicht verifiziert werden. Wegen des Verdachts des Betrugs und des Wuchers hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. in-und-um-schweinfurt.de

Kimberly-Clark erwägt Verkauf der europäischen Hygienepapier-Sparte. Ein entsprechender Deal könnte dem US-amerikanischen Unternehmen über eine Milliarde Euro einbringen und wäre ein weiterer Schritt im scharfen Sparprogramm. Nach Informationen des Nachrichtendienstes „Reuters“ hat der Konzern bereits Kontakt mit Finanzinvestoren aufgenommen, um deren Interesse an dem Geschäft auszuloten. www.tt.com

Bilfinger fordert Millionenbeträge von Ex-Managern. Der Industriedienstleister verlangt von zwölf ehemaligen Vorständen, darunter auch der ehemalige hessische Ministerpräsident Roland Koch, Gelder in dreistelliger Millionenhöhe zurück. Zu ihrer Amtszeit wurden Bestechungsgelder in Nigeria gezahlt, weshalb das Unternehmen später eine hohe Geldbuße an das US-Justizministerium zahlen musste. Den damaligen Aufsichtsratsmitgliedern wird vorgeworfen, keine ausreichenden Anti-Korruptionsregeln aufgestellt zu haben. www.nrz.de

Gebäudereiniger nehmen am Umweltpakt Bayern teil. Die Nürnberger Gebäudereiniger Clearworks und Lazar beteiligen sich an der bayerischen Initiative für den aktiven Umweltschutz. Dabei geht es um die Verbesserung des nachhaltigen Gesamtkonzepts. Beispielsweise werden besonders umweltschonende Reinigungsmittel verwendet, ein ökologischer Stromanbieter gewählt und Mitarbeiter in Sachen Mülltrennung und ähnliches geschult. www.focus.de

UNTERNEHMEN

Apleona HSG Facility Management: Neuauftrag in Berlin. Das Dienstleistungsunternehmen übernimmt technische und infrastrukturelle FM-Leistungen im Quartier Hellersdorf in Berlin. Der Auftrag umfasst vier Gebäude mit einer Gesamtfläche von 55.000 Quadratmetern. www.konii.de

Building Smart International: Kooperation mit Ecl@ss. Die beiden Non-Profit-Organisationen haben die Zusammenarbeit für eine BIM-Taskforce vereinbart. Sie wollen künftig ihre Standardisierungsbemühungen bündeln und die Ergebnisse ihrer Arbeit ins BIM einfließen lassen. www.build-ing.de

Denios: Gefahrstofftage. Im Fokus der diesjährigen Informationsveranstaltungen des Anbieters für Umweltschutz- und Sicherheitsprodukte steht das Thema Gefahrstoffmanagement und die Zukunft der Gefahrstofflagerung. Der Auftakt der Veranstaltungsreihe ist am 20. September am Unternehmenssitz in Bad Oeynhausen. www.b-und-i.de

GIG: neuer Auftrag in Monheim. Der Gebäude- und Anlagendienstleister hat das FM für den Creative Campus im nordrhein-westfälischen Monheim übernommen. Das 40.000 Quadratmeter große Gelände umfasst Labor-, Büro- und Lagerflächen, ebenso Kindergarten, Kantine und andere Einrichtungen. www.property-magazine.de

Ruwac: Bau Schulungszentrum. Über sechs Millionen Euro investiert der Hersteller von Industriesaugern in den Ausbau von Produktion und Büroflächen. Es entsteht auch ein neues Gebäude für die Aus- und Weiterbildung der Außendienstmitarbeiter und Servicetechniker in Deutschland, für die internationalen Vertretungen sowie für Anwender und Experten aus verschiedenen Bereichen in der Industrie. www.b-und-i.de

Strabag PFS: auf Wachstumskurs. Das Dienstleistungsunternehmen konnte seine Gesamtleistung im Geschäftsjahr 2017 auf 1,1 Milliarden Euro steigern. In Deutschland erwirtschaftete es 994 Millionen Euro, wovon 596 Millionen Euro auf das technische Facility Management und Baumanagement, 309 Millionen Euro auf infrastrukturelle Facility Services und Industrieservices sowie 84 Millionen Euro auf das Real Estate Management entfielen. www.immobilienmanager.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Grund-, Sonder- und Glasreinigung in Tübingen aus. www.service.bund.de

Bayern. Die Stadt Regensburg schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts-, Fens­ter- und Glas­rei­ni­gung im Dienst­ge­bäu­de der Polizeiinspektion Neun­burg aus. www.service.bund.de

Bayern. Das Bayerische Landesamt für Steuern schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts- so­wie Glas- und Rah­men­rei­ni­gung in München (www.service.bund.de) und in Donauwörth (www.service.bund.de) aus.

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Kärcher-Chef über Markenbewusstsein, Reinigungsroboter und US-Zölle. In einem Interview mit der Tageszeitung „Stuttgarter Nachrichten“ zeigt sich Hartmut Jenner, Geschäftsführer des Reinigungsgeräteherstellers besorgt wegen Trumps Wirtschaftspolitik. Noch sei der Markt nicht von Strafzöllen betroffen, aber er geht von einer Zuspitzung der Situation aus. Die fortschreitende Digitalisierung sieht er als Zugewinn für die Branche. Eine bekannte Marke zu sein, sei unbezahlbar. www.stuttgarter-nachrichten.de

Professioneller Kundenservice per WhatsApp und Co. Der direkte Kontakt zwischen Kunde und Unternehmen ist ein wesentlicher Faktor bei der Kundenbindung. Messenger unterstützen die Kommunikation, machen sie aber auch sehr schnell und intensiv. Der Kundenservice sollte daher gut geschult sein. Mehr Tipps gibt Matthias Mehner, Vice President Strategy & Innovation bei dem Münchener Start-up WhatsBroadcast. www.horizont.net

Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen-Reinigung. Die Photovoltaik-Plattform Milk the Sun geht in einer Studie der Frage nach, ob sich die Reinigung von Freiflächenanlagen überhaupt wirtschaftlich lohnt. Die Antwort lautet ja, wobei die Modulneigung und der Verschmutzungsgrad zentrale Faktoren darstellen. www.lifeverde.de

Extra Reinigung am Neckartor soll bleiben. Die Beseitigung des Grobstaubs hat tatsächlich zu weniger Feinstaub in der Luft am kritischsten Punkt in Stuttgart geführt. Das Projekt läuft seit Frühjahr 2017. Aktuelle Daten zeigen, dass an Tagen mit zusätzlicher Straßenreinigung die Feinstaub-Konzentration tatsächlich niedriger war. Allerdings könnten auch meteorologische Faktoren eine entscheidende Rolle gespielt haben, da es in der Versuchszeit viel regnete und Luftaustausch sowie Temperaturverlauf günstig waren. www.swp.de

AUCH SAUBER

Flecken auf Matratzen entfernen. Da schwappt schon einmal der Morgenkaffee über, ein aufgekratzter Mückenstich hinterlässt Spuren oder die Windel des Nachwuchses ist ausgelaufen. Alte Hausmittel können all diese Schmutzverursacher von der Matratze entfernen. Mit Gallseife ran an das braune Koffein, mit Essig an den Urin und mit Zitronensaft an das Blut. www.stylebook.de

KURIOSES

Vom Putzmann zum Bestseller-Autor. Der Münchner Tiki Küstenmacher hat 2001 mit seinem Buch „Simplify Your Life“ ein Millionenpublikum erreicht. Auf viele Dinge darin kam er, weil er zu diesem Zeitpunkt Hausmann war. Er machte sauber, räumte auf, versorgte die Kinder und merkte, nur wenn man oben anfängt und nach unten putzt, funktioniert es. Das Putzen sei die Keimzelle seines Buches. www.mittelbayerische.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

19. Juli 2018

Anzeige

AKTUELLES

Anmeldefrist FM-Fernstudium verlängert. Noch bis zum 31. Juli können sich Interessierte an der Technischen Hochschule Mittelhessen am Standort Friedberg für ein Fernstudium anmelden. Zum Wintersemester beginnt erneut die Ausbildung im Fach Facility Management mit dem Abschluss Master of Science. www.zfh.de

Europameisterschaft der Berufe in Ungarn. Vom 26. bis 28. September 2018 finden in Budapest die EuroSkills statt. Knapp 600 Teilnehmer aus 28 Ländern zeigen in 20 Berufsdisziplinen ihr Können. Aus Deutschland treten 23 junge Fachkräfte aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung an. Bei einem Vorbereitungstreffen letzte Woche in Esslingen konnten sich alle schon einmal kennen lernen. www.worldskillsgermany.com, www.youtube.com

Hauterkrankungen häufigste Berufskrankheit. Das zeigen aktuelle Zahlen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Fast die Hälfte der bestätigten Berufskrankheiten entfiel 2017 auf Erkrankungen an der Haut, wie Ekzeme. Lärmschwerhörigkeit liegt auf zweiter Position, gefolgt vom hellen Hautkrebs. Insgesamt gab es 3.300 arbeitsbedingte Todesfälle, 450 Opfer durch Unfälle, 280 durch Wegeunfälle. www.versicherungsjournal.de

Frau stirbt beim Putzen. In der spanischen Hauptstadt Madrid konnte der Notdienst eine 33-jährige Frau nicht mehr retten. Sie hatte zu Hause mit einem aggressiven Reinigungsmittel sauber gemacht und erlitt eine Ammoniakvergiftung. www.derwesten.de

UNTERNEHMEN

CAFM Ring: Roadshow. Der Branchenverband geht mit konkreten Erfahrungs- und Projektberichten zum Thema BIM im Gebäudebetrieb auf Reisen. Mit von der Partie sind über 20 Unternehmen und weitere Fachinstitutionen. Stopps der Roadshow sind Berlin, Hamburg, München, Köln und Valley bei Holzkirchen. www.cafmring.de

Igefa: Fahrradaktionstage. Im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit hatte die Handelsgesellschaft ihre Mitarbeiter zur Teilnahme an den Fahrradtagen aufgerufen. Sie radelten fast 5.000 Kilometer in einer Woche. www.igefa.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Stadt Mannheim schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Brandenburg. Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg schreibt einen Auftrag für die Rei­ni­gung von WC-An­la­gen auf Park­plät­zen der Autobahnmeisterei Gal­lin­chen aus. www.service.bund.de

Hessen. Der Landkreis Gießen schreibt einen Auftrag für Win­ter­dienst­leis­tun­gen aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Neuer Studiengang Hauswirtschaft in Erding. Ab Herbst beginnt an der Landwirtschaftsschule Erding der Teilzeitstudiengang Hauswirtschaft. Der Unterricht findet Dienstag ganztags und am Mittwochabend, insgesamt in zehn Wochenstunden, statt. Der Studiengang umfasst die Themen Ernährung, Haushalt, Garten, Familie sowie Unternehmensführung und dauert bis März 2020. www.sueddeutsche.de

Mit Musik macht putzen Spaß. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Research Now zeigt, dass 70 Prozent der Deutschen Musik beim Saubermachen hören. 15 Prozent lassen ihre Lieblingsserie laufen, acht Prozent lenken sich mit einem Hörbuch ab und sieben Prozent telefonieren parallel. www.morgenpost.de

Neue Berliner Parkreinigung läuft. Seit Ausweitung des Pilotprojekts Parkreinigung sammelte die Berliner Stadtreinigung schon 1.250 Kubikmeter Müll. Zum 1. Juni hatte die BSR 34 zusätzliche Grünflächen übernommen. Fast 1.000 zusätzliche Papierkörbe wurden aufgehängt. www.berliner-zeitung.de

Vom Gebäude- zum Tatortreiniger. Christian ist 29 und hat sich nach seiner Ausbildung und erster Arbeitserfahrung mit einem Kollegen selbstständig gemacht. Spezialisiert hatten sie sich unter anderem auf Graffitientfernung oder Steinsanierung. Vor drei Jahren kam die Tatortreinigung dazu. Ein außergewöhnliches Berufsbild, bei dem man starke Nerven braucht. www.jetzt.de

AUCH SAUBER

Laminat umsichtig reinigen. Schrubber oder Dampfreiniger sind eine Nummer zu groß für das Säubern von Laminat. Meist reicht zunächst das Entfernen des groben Schmutzes und anschließend klassisches Wischen mit dem Mopp. Zum Wasser kann Neutralseife, Spülmittel, Haarshampoo oder Weichspüler gegeben werden. www.brigitte.de

KURIOSES

Fit durch Putzen. 20 Minuten Geschirr spülen, 30 Minuten staubsaugen und Betten beziehen und zack, jeweils sind 100 Kalorien verbrannt. Wer im Garten aktiv ist, mäht, jätet und Platten säubert, kann sogar 360 Kalorien in der Stunde verbrennen. www.bunte.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

17. Juli 2018

Anzeige

AKTUELLES

Groko stellt Rentenpläne vor. Neben der Ausweitung der Mütterrente beinhaltet es Verbesserungen für krankheitsbedingte Frührentner sowie eine sogenannte doppelte Haltelinie für Rentenniveau und Beitragssatz. Auch soll das Rentenniveau von mindestens 48 Prozent, bezogen auf einen Durchschnittslohn, bis 2025 sichergestellt werden. Geringverdiener werden bei den Sozialabgaben ohne Rentenanspruchseinbußen entlastet. Zwei Drittel der Kosten von 32 Milliarden Euro soll von den Beitragszahlern gedeckt werden, was zu großer Kritik aus unterschiedlichen Richtungen führte. www.tagesschau.de, www.spiegel.de

Jetzt noch für European Cleaning and Hygiene Award bewerben. Das europäische Fachmagazin „European Cleaning Journal“ vergibt einmal jährlich den Preis in zehn Kategorien. Dahinter steckt die Idee, der Reinigungsbranche zu einer größeren und vor allem positiv konnotierten Aufmerksamkeit zu verhelfen. Unternehmen können sich noch bis zum 20. Juli bewerben. www.echawards.com

Sicherheit ist oberstes Gebot. Die Ausbildung zum Gebäudereiniger ist extrem vielseitig. In drei Jahren bekommt der Lehrling Einblicke in die unterschiedlichen Einsatzgebiete, wie Schulen, Baustellen oder Industriegebäude. Überall sind die Reinigungsaufgaben individuell. Für die Säuberung einer Fassade in sieben Meter Höhe muss der angehende Fachmann genaue Kenntnisse zum Aufbau der Steigtechnik haben. Ähnlich wie bei der Dosierung von nicht immer ungefährlichen Reinigungsmitteln. Die Sicherheit steht immer an erster Stelle. www.lvz.de

Erste Infos zum Rahmenprogramm parts2clean. Auf der diesjährigen Messe für Bauteilreinigung vom 23. bis 25. Oktober in Stuttgart werden ein zweisprachiges Fachforum inklusive Innovations- und QSRein-4.0-Forum sowie Sonderschauen zu den Themen Prozessablauf Bauteilreinigung mit Sauberkeitskontrolle, QSRein 4.0 sowie Automatisierung in der Bauteilreinigung stattfinden. www.parts2clean.de

Marktübersicht deutsche FS-Anbieter 2018. Die Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ hat gemeinsam mit der Unternehmensberatung CBRE Preuss Valteq eine Liste zu 31 FS-Dienstleistern in Deutschland erarbeitet. Darin werden detaillierte Tätigkeitsprofile und Unternehmenskennzahlen beschrieben. Die Suche nach einem geeigneten Partnerunternehmen soll dadurch erleichtert werden. www.facility-manager.de

UNTERNEHMEN

CAFM Ring: neues Mitglied. Der Anbieter von Consulting, Engineering, Energie und IT-Lösungen im Gebäudebetrieb und Facility Management M&P ist neues Mitglied des Verbands für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb. Um das Ring-Zertifikat zu erhalten, musste das Unternehmen Aufnahmekriterien erfüllen. www.cafmring.de

GIG: Fusion im Bereich Wohnen. Die Unternehmensgruppe fusioniert ihre beiden Gesellschaften im Bereich Wohnen zu einem Spezialunternehmen. Die neue GIG Facility Services betreut dann deutschlandweit über 130.000 Wohnungen. Eine neue App soll zudem die Digitalisierung voranbringen und dem Kunden mehr Komfort verschaffen. www.facility-management.de

ISS Deutschland: Neuauftrag in Ferienparks. Center Parks hat das Dienstleistungsunternehmen mit verschiedenen Logistik- und Reinigungsleistungen beauftragt. Der Vertrag umfasst auch den neuen Vergnügungspark im Allgäu und hat eine Laufzeit von drei Jahren. www.facility-manager.de

Piepenbrock: Neuauftrag in Westmünsterland. Die VR-Bank Westmünsterland hat das Gebäudemanagementunternehmen mit der Unterhalts- und Glasreinigung an 29 Standorten beauftragt. 33 Piepenbrock-Mitarbeiter betreuen insgesamt rund 27.000 Quadratmeter Fläche. www.immobilien-zeitung.de

Planon: University of Leeds neuer Kunde. Die Britische Universität hat das IT-Unternehmen mit der Implementierung der Integrated-Workplace-Management-System-Software „Planon Universe“ beauftragt. Sie umfasst eine BIM-Integration, Flächen- und Mietvertragsmanagement sowie Asset- und Maintenance Management. www.facility-manager.de

Spie: Folgevertrag mit Commerzbank. Das Finanzinstitut hat das FM-Unternehmen weiterhin mit dem technischen Gebäudemanagement für einen Standort in Frankfurt beauftragt. Der Multitechnik-Dienstleister betreut den Gebäudekomplex bereits seit 2001. www.facility-management.de

Strabag PFS: neuer Auftrag von Deutscher Bahn. Das Transportunternehmen hat den Facility Manager für seine ehemalige Zentrale in Frankfurt am Main und ein weiteres Gebäude in Duisburg engagiert. Zu den Aufgaben gehören die Unterhaltsreinigung, die Glas- und Fassadenreinigung sowie der Winterdienst auf einer Gesamtfläche von 80.000 Quadratmetern. www.immobilienmanager.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Bayern. Die Handwerkskammer für München und Oberbayern schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.service.bund.de

Bayern. Das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz schreibt einen Auftrag für Spül- und Reinigungsdienst in den Mensen Regensburg, Landshut und Deggendorf aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für die Reinigung des Re­gie­rungs­prä­si­di­ums Frei­burg aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Gebäudereiniger bei „Mein Job und ich“. Die Serie der „Osnabrücker Zeitung“ stellt Berufe aus der Region vor. Vergangene Woche spricht Axel Waschkau, Gebäudereiniger aus Papenburg, im Interview über Putzmittel, Zeitmangel und das Finden guter Angestellter. www.noz.de

MRSA – Hamburgs Kliniken in der Kritik. 2017 kam es in der Hansestadt zu zehn akuten Ausbrüchen multiresistenter Erreger. Mindestens 17 Patienten starben in den vergangenen zweieinhalb Jahren in Folge von Keiminfektionen. Noch im Februar musste die Intensivstation der Asklepios Klinik St. Georg wegen eines Keimausbruchs teilweise gesperrt werden. Der Gerichtsmediziner Klaus Püschel warnt vor einem zunehmenden Problem. Die Asklepios Kliniken selbst kritisieren die Berichterstattung in den Medien als übersteigert, die zu einer starken Verunsicherung der Patienten führe. www.kma-online.de, www.abendblatt.de

Galerie der Gegenwart wird sauber. Im Rahmen des Kultursponsorings der Firma Kärcher wird das denkmalgeschützte Gebäude in Hamburg einer umfassenden Fassadenreinigung unterzogen. Es besteht aus rotem schwedischem Granit und hellem portugiesischem Kalkstein. Für die Verfärbungen sind verschiedene Verschmutzungen verantwortlich, wie Emissionen, aber auch Bewuchs durch Algen, Pilze, Flechten und Moose sowie Vogelkot. Die Reinigung erfolgt mit Heißwasser-Hochdruck. www.welt.d

Fachgerechte Reinigung in Küchen. Sie wird in sechs Schritte eingeteilt. Zuerst die Grobreinigung, also das Entfernen von losem Schmutz. Dann das Reinigen von haftendem Schmutz. Schritt drei ist das Spülen, bei dem alles, auch die Seifenreste, mit klarem Wasser gesäubert wird. Im Anschluss ist die Desinfektion dran, die natürlich nur gemäß einem entsprechenden Plan durchgeführt werden darf. Dann noch einmal spülen und trocknen. today.hogapage.de

AUCH SAUBER

Spülmaschine sauber halten. Sie ist meist täglich und vielleicht sogar mehr als einmal im Einsatz. Daher sollten die Bestandteile wie Sieb, Sprüharme und Dichtungsgummis mindestens jeden Monat gereinigt werden. Um Verkalkungen vorzubeugen, können einfach Zitronenschalen mit gewaschen werden. Einfach in den Besteckkorb legen, dann riecht das Gerät auch noch gut. www.merkur.de

KURIOSES

Klobürsten-Weitwurf auf dem Sommerfest. Damit, mit leckerem Grillgut und kühlen Getränken feierte die Fachgruppe Gebäudereiniger des Bezirksverbands Emscher Lippe Aa ihr Sommerfest. Auch ein Moppwettwringen gehörte zur lustigen Veranstaltung dazu. www.lokalkompass.de 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar