Schlagwort-Archive: Bilfinger

03.Juli 2018

AKTUELLES Änderungen im Juli für Verbraucher. Unter anderem steigt die Rente in den westlichen Bundesländern um 3,22 Prozent, in den neuen um 3,37 Prozent. Damit gleichen sich die Altersbezüge weiter an und das Niveau in Ostdeutschland erreicht 95,8 Prozent des Westens. Außerdem wird die Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen ausgeweitet. Die EU-Pauschalreiserichtlinie tritt in Kraft, womit Mängel bis zu zwei Jahre nach der Reise noch angezeigt werden dürfen. www.t-online.de Um den Mindestlohn herum schummeln. Weihnachtsgeld, Prämien und Pausen kürzen und Schlagzahl erhöhen. So reagieren deutsche Unternehmen, laut einer Untersuchung des Tübinger Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung, auf den Mindestlohn. www.swr3.de 25% BONUS-AKTION BUZ® MARK EX – 12 FÜR 9 Der neue Oberflächen- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

19. Juni 2018

Anzeige AKTUELLES Bilfinger Krimi – ein Konzern in Schwierigkeiten. Der Mannheimer Industriedienstleister machte zunächst mit der Affäre um den ehemaligen Spitzenpolitiker Roland Koch Schlagzeilen. Von Koch und anderen früheren Vorstandsmitgliedern hatte er Schadensersatz wegen Compliance-Verstößen gefordert. Der „Spiegel“ recherchierte nun zu weiteren Themen, unter anderem Bestechung in Abu Dhabi, China, Rumänien und Vietnam. www.handelsblatt.com Sachgrundlose Befristungen – Regierung verfehlt Ziel. Nur in zwei der 16 Bundesministerien liegt der Anteil der Tarifbeschäftigten mit sachgrundlosen Befristungen unter 2,5 Prozent. Die Marke hatte sich die Große Koalition im Koalitionsvertrag gesetzt. Das Entwicklungsministerium hat den höchsten Anteil der sachgrundlos befristeten Beschäftigten mit 25 Prozent, gefolgt vom Familien- und Innenministerium mit jeweils 22 Prozent. www.focus.de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

03. Mai 2018

AKTUELLES Verhandlungen zum Rahmentarifvertrag ergebnislos vertagt. Vertreter der Gewerkschaft IG Bau und des Bundesinnungsverbands des Gebäudereiniger-Handwerks konnten sich bei den Verhandlungen zum Rahmentarifvertrag für die 600.000 Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger in Deutschland nicht einigen. Differenzen gab es vor allem wegen des Weihnachtsgeldes. Die Gewerkschaft fordert den Einstieg, die Arbeitgeber lehnten diesen aber ab. Die Gespräche werden am 5. Juni in Frankfurt am Main fortgesetzt. www.lokalkompass.de World Summit bereichert CMS 2019. Die Messe Berlin rührt bereits die Pressetrommel für die zehnte Ausgabe der internationale Reinigungsfachmesse Cleaning. Management.Services. Sie findet vom 24. bis 27. September 2019 auf dem Berliner Messegelände statt und diesmal erstmalig zeitgleich auch der CMS World Summit 2019 mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

15. März 2018

Anzeige AKTUELLES Düsseldorf: neue Qualitätsstandards für Reinigungsfirmen. Die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens hat ein neues Reinigungskonzept für seine Liegenschaften vorgestellt. Vor allem in Schulen und Kindertagesstätten waren die Reinigungsleistungen von Fremdfirmen stark kritisiert worden. Daher wurden nun neue Qualitätsstandards festgelegt. Gleichzeitig soll das Personal der städtischen Reinigungskräfte aufgestockt werden. www.rp-online.de Neue Bundesregierung im Amt. Über sechs Monate nach der Bundestagswahl, kann die große Koalition ihre Arbeit aufnehmen. Heute wurde Angela Merkel zur Kanzlerin gewählt und anschließend die Ministerinnen und Minister des neuen Kabinetts vereidigt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief im Rahmen der Festlichkeiten dazu auf, das Vertrauen der Bürger zurück zugewinnen und mahnt bereits, dass sich die Regierung neu und anders bewähren müsse. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

28. September 2017

AKTUELLES Tarifverhandlungen ergebnislos vertagt. Am Dienstag fanden Arbeitgeber und Arbeitnehmer keine Einigung in Bezug auf die Löhne im Gebäudereiniger-Handwerk. Die Gewerkschaft IG Bau forderte weiterhin eine Erhöhung von 16 Prozent in West- und 29 Prozent in Ostdeutschland. Der Verhandlungsführer der BIV-Tarifkommission Christian Kloevekorn hält diese Forderung für unrealistisch, glaubt aber auch, dass eine Lohnannäherung richtig und gut sei. Am 17. und 18. Oktober sollen die Verhandlungen in Frankfurt am Main fortgesetzt werden. www.igbau.de, www.die-gebaeudedienstleister.de, www.focus.de Weitere Hintergrundinformationen zum Thema Tarifverhandlungen sind auch unter folgenden Links zu finden: www.ksta.de, www.heute.de GEFMA White Paper BIM im FM. Der Branchenverband bietet auf seiner Homepage das Dokument GEFMA 926 – Building Information Modeling im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar