Schlagwort-Archive: Dussmann

28. Juni 2018

Anzeige AKTUELLES Facility Services ist wichtigster B2B-Markt Deutschlands. Die Branche hat aktuell ein Marktvolumen von 53,4 Milliarden Euro. Die führenden Unternehmen zeigen seit 2004 ein überdurchschnittliches Wachstum, überholten sogar das BIP. Seit 2009 liegt die durchschnittliche Umsatzsteigerung der Top 25 bei mindestens 3,8 Prozent pro Jahr. Im neusten Lünendonk-Ranking liegt Spie, auch aufgrund mehrerer Zukäufe, mit einem Umsatz von 1,5 Milliarden Euro erstmals auf Platz eins. www.haufe.de Kommission schlägt stufenweise Mindestlohnanhebung vor. Noch muss die Bundesregierung zustimmen. Es ist aber davon auszugehen, dass der Mindestlohn ab 2019 9,19 Euro und im Jahr darauf 9,35 Euro betragen wird. Die Linkspartei hält das für zu wenig. Der gesetzliche Mindestlohn sei ein Armutslohn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

05. Juni 2018

Anzeige AKTUELLES Betrügerische Reinigungsfirmen in Berlin im Visier. Zoll und Steuerfahndung durchsuchten letzte Woche zwölf Wohnungen und Geschäfte. Sie gehören einem Netzwerk von Reinigungsfirmen, gegen die seit Januar wegen Schwarzarbeit und Sozialversicherungsbetrug ermittelt wird. Die Beamten konnten Beweise wie gefälschte Ausweise sichern und Vermögenswerte beschlagnahmen. www.morgenpost.de Mindestlohn-Ranking: Deutschland auf Platz sieben. Luxemburg zahlt mit 11,55 Euro den höchsten Mindestlohn, gefolgt von Österreich mit 10,05 Euro. Das zeigt ein Vergleich von 22 europäischen Staaten. In Deutschland liegt er aktuell bei 8,84 Euro, was umgerechnet einem Monatslohn von 1.500 Euro entspricht. www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de Anzeige Heute gehen die Tarifverhandlungen weiter. In Frankfurt am Main treffen sich die Vertreter der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite, um über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

29. Mai 2018

AKTUELLES Hamburg: 130.000 Putzhilfen arbeiten illegal. Nach einem Medienbericht sind lediglich 5.647 von insgesamt 135.400 Haushaltshilfen in der Hansestadt offiziell angemeldet (4,2 Prozent). In Berlin sind es fünf Prozent, in Schleswig-Holstein 7,8 Prozent, in Niedersachsen 8,8 Prozent. Auch in der Schweiz ist ein Großteil der privat angestellten Putzkräfte nicht korrekt versichert. www.shz.de, www.moneycab.com (Schweiz) Fit für die EU-Datenschutz-Grundverordnung? Die Übergangsfrist ist verstrichen: Seit dem 25. Mai müssen alle Unternehmen, die personenbezogene Daten erfassen und speichern, ihre Datenverwaltung an die neue DSGVO angepasst haben. Eine Checkliste und ein Online-Selbsttest helfen, zu überprüfen, ob alle Anforderungen erfüllt sind. Die „FAZ“ berichtet über skurrile Folgen der neuen Verordnung. www.bmwi.de, www.lda.bayern.de, www.faz.net   Liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

22. Mai 2018

AKTUELLES Hamburg bekommt eigenen Mindestlohn. Zwölf Euro pro Stunde sollen Beschäftigte der Stadt, städtischer Betriebe und Unternehmen künftig erhalten. Der Mindestlohn soll schrittweise bis 2020 eingeführt werden. Ein entsprechender Beschluss wurde auf Antrag von SPD und Grünen in der Bürgerschaft gefasst. www.welt.de Vivantes-Streik in Berlin: kein Ende in Sicht. Seit rund sechs Wochen sind die Beschäftigten der Vivantes Service GmbH schon im Ausstand, und noch immer sind die Fronten im Kampf um eine bessere Bezahlung verhärtet. Die Gewerkschaft Verdi fordert eine Angleichung der Löhne an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes, welcher auch für die Angestellten der Vivantes-Mutter gelten. Die Vivantes Service GmbH umfasst unter anderem den Bereich Facility Management. www.morgenpost.de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

26. April 2018

AKTUELLES Wittener Personalrat gegen private Gebäudereiniger. Letzten Montag hatte der Rektor seine Grundschule in Witten wegen hygienischer Mängel kurzerhand geschlossen. Ein aktuelles Flugblatt des Personalrats der Stadt nimmt darauf Bezug und Vorsitzender Christian Derksen spricht sich gegen die Fremdreinigung aus. Immer wieder gäbe es Probleme mit privaten Firmen wegen der Reinigungsqualität und häufig wechselndem Personal. Derksen fordert die Rekommunalisierung der Gebäudereinigung. www.waz.de GEFMA Mitgliederanalyse – guter Querschnitt der Branche. Der Deutsche Verband für Facility Management besteht seit fast 30 Jahren. Eine aktuelle Analyse seiner 1.000 Mitglieder zeigt, dass 44 Prozent aus dem FM-Nutzer-Bereich kommen, 42 Prozent FM-Lösungen anbieten und 14 Prozent sind Young Professionals. www.pressebox.de Textanzeige PU Color von Dr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar