20.02.2020

AKTUELLES

Berlin will Tagesreinigung stärken. Für heute hat der Berliner Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport Vertreterinnen und Vertreter aus allen Bezirksämtern, der Gebäudereiniger-Innung, der IG Bau und der Handwerksammer zu einem fachlichen Austausch eingeladen. Dabei geht es in erster Linie um die Möglichkeiten von Reinigungseinsätzen am Tag, um so gute Leistungen und Wohlbefinden der Arbeitskräfte zu fördern. www.berlin.de

Grundrente wurde verabschiedet. Ab kommendem Jahr sollen 1,3 Millionen Deutsche von der neuen Grundrente profitieren. Vor allem Menschen mit Minirenten, die mindestens 33 Jahre Rentenbeiträge aus Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit aufweisen können. Dabei soll der Zuschlag gestaffelt werden. www.focus.de

Reform von Aufstiegs-BAföG beschlossen. Ab Sommer werden nebenberufliche Weiterbildungen und die in Vollzeit stärker gefördert. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer nennt die Novelle einen wichtigen Schritt zur Aufwertung höherer Berufsbildung und begrüßt, dass der Beitrag zum Lebensunterhalt für den Besuch von Vollzeitkursen zu 100 Prozent bezuschusst wird. www.handwerksblatt.de

Razzia bei hessischen Reinigungsfirmen. Ermittler nahmen sieben mutmaßliche Mitglieder eines illegalen Netzwerkes von Reinigungs- und Scheinfirmen fest, denen organisierte Schwarzarbeit vorgeworfen wird. Zudem wurden Autos, Bargeld, gefälschte Ausweise und Waffen sichergestellt. www.welt.de 

Lohnzettel prüfen. Dazu fordert die IG Bau Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger auf. Denn seit dem neuen Jahr beträgt der Mindestlohn für die Branche 10,80 Euro im Westen und 10,55 Euro im Osten, für Glas- und Fassadenreiniger sogar 14,10 Euro (West) und 13,50 Euro (Ost). Mitarbeiter sollten laut Gewerkschaft auf ihrer Abrechnung checken, ob die Umsetzung auch erfolgt ist. igbau.de

UNTERNEHMEN

CAFM Ring: neues Mitglied. Der Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb hat das Institut für Site- und Facility Management (ISFM) aufgenommen. Das ISFM ist ein Beratungsinstitut für die öffentliche Hand und die private Wirtschaft mit Sitz in Ahlen. www.facility-manager.de

Miele: gutes Geschäftsjahr 2019. Im zweiten Halbjahr verzeichnete der Haushaltsgerätekonzern einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro. Das entspricht einem Plus von 3,2 Prozent. In Deutschland stieg der Umsatz um 2,7 Prozent. www.n-tv.de

Ott Gebäudereinigung: Auszeichnung. Der Firma wurde ein „exzellentes betriebliches Gesundheitsmanagement“ von der IKK bestätigt. Vor rund zwei Jahren hatte das Unternehmen in seinem Betrieb ein entsprechendes System eingeführt. www.schwarzwaelder-bote.de

Piepenbrock: erneut Top Arbeitgeber. Der Gebäudedienstleister erhält zum siebten Mal in Folge die Auszeichnung „Top nationaler Arbeitgeber“. Das Nachrichtenmagazin Focus ernennt gemeinsam mit der Bewertungsplattform kununu einmal im Jahr die besten Arbeitgeber Deutschland, basierend auf einer Umfrage unter vier Millionen Arbeitnehmern. www.piepenbrock.de

Planon: neuer Name für Tochter. Der CAFM-Anbieter hat seine Tochterfirma Planon conject in Planon CAFM umbenannt. Sonst ändert sich aber nichts und das Team ist weiterhin in Duisburg tätig. www.cafm-news.de

WISSENSWERTES

Mindestlohn hat sich positiv ausgewirkt. Er wurde 2015 landesweit eingeführt und viele Ökonomen fürchteten starke Verluste von Arbeitsplätzen. So kam es aber nicht, im Gegenteil, wie eine gemeinsame Untersuchung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und des University College London zeigt. Obwohl die Löhne im unteren Einkommensbereich deutlich stiegen, wuchs auch die Beschäftigtenzahl. www.faz.net

Korrekter Umgang mit der Krankmeldung. Wird ein Arbeitnehmer vom Arzt krankgeschrieben, muss dieser umgehend seinen Arbeitgeber informieren. Der sogenannte gelbe Schein, also eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, wird bei einer längeren Erkrankung ab drei Tagen nötig. Krankgeschriebene müssen nicht zwingend zu Hause bleiben, dürfen aber auch nichts tun, was die Genesung behindert. www.wiwo.de

Kompetente Gebäudereinigung ist gefragt. Gerfried Kapaun ist Landesinnungsmeister für Chemisches Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger in der Steiermark. Er erläutert, wie wichtig der Einsatz von Reinigungsprofis ist, vor alle für Praxen, Krankenhäuser und in öffentlichen Gebäuden. Dabei ist die Meisterausbildung notwendig, da zum einen mit Chemikalien umgegangen wird, zum anderen hygienesensible Bereiche wirklich rein werden müssen. www.meinbezirk.at

Markneukirchen will lokale Gebäudereiniger unterstützen. In diesem Jahr laufen die Verträge für die Gebäude- und Glasreinigung für öffentliche Gebäude in der sächsischen Stadt aus. Bisher zeichnete eine Firma aus Zwickau für den Löwenanteil verantwortlich und das örtliche Unternehmen Stowasser für einen kleinen Bereich. Das soll sich mit der neuen Auszeichnung nun ändern. www.freiepresse.de

AUCH SAUBER

Aufgepasst bei Schimmelentfernung. Hypochlorithaltige Mittel sind zwar effektiv, belasten aber auch die Atemwege der Anwender. Alternativen sind alkoholische Produkte oder Wasser­stoff­per­oxid. Damit kann die schimmelige Stelle besprüht und betupft und anschließend abgerieben werden. www.test.de

KURIOSES

Ein Klohaus für Einstein, Fassbender und Mercury. Die Stadt München möchte ihren prominenten Wahlbürgern von einst eine Gedenkstätte setzen. Und wie geht das besser als mit einem ehemaligen Pissoir? Das neue Denkmal wurde gerade in der Isarvorstadt eingeweiht. www.sueddeutsche.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

18.02.2020

AKTUELLES

Gewerkschaften kritisieren Umsetzung der EU-Entsenderichtlinie. Bis Sommer muss die überarbeitete Richtlinie zur Entsendung von Arbeitnehmern in nationales Recht umgesetzt sein. Arbeitsminister Hubertus Heil brachte dazu vergangene Woche einen Gesetzesentwurf ein, der aus Sicht der Gewerkschaften zu wenigen Punkten gerecht wird. Darunter die fehlende Personalaufstockung in der Schwarzarbeitskontrolle. www.dgb.de

Jetzt für Gefma-Förderpreis bewerben. Bis zum 30. März können Absolventen von FM-Studiengängen ihre Hochschularbeiten beim Branchenverband einreichen. Dabei sind Themen wie Digitalisierung, Workplace-Management oder Life-Cycle-Modelle besonders gefragt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Messe Servparc am 18. Juni in Frankfurt am Main statt. www.gefma.de

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

Hessens SPD für mehr Lohnkontrollen. Nach Ansicht der SPD-Landtagsfraktion reichen die gesetzlichen Regelungen gegen Lohndumping bei der öffentlichen Auftragsvergabe nicht aus. Es gebe keine wirkungsvollen Kontrollmechanismen. Die Sozialdemokraten schlagen die Einrichtung einer eigenen Prüfbehörde vor, die Firmen mit öffentlichen Aufträgen stichprobenartig kontrollieren soll. www.sueddeutsche.de

Bleibt der Mindestlohn unter zehn Euro? Die Mindestlohnkommission kommt alle zwei Jahre zusammen und schlägt die Höhe der Lohnuntergrenze vor. Im Vorfeld sprachen sich SPD und Gewerkschaften unabhängig von der anstehenden Empfehlung für zwölf Euro aus. Aktuell deuten die Berechnungsgrundlagen aber eher auf eine weniger starke Erhöhung von 9,35 Euro auf 9,82 Euro hin. www.zeit.de

Betriebsrentner müssen auf Entlastung warten. Seit Anfang des Jahres gelten eigentlich neue Freibeträge für Krankenkassenbeiträge. Dadurch dass das neue Gesetz aber erst im Dezember 2019 beschlossen wurde, hapert es aktuell noch an der technischen Umsetzung. Zu viel gezahlte Beiträge sollen zwar rückwirkend erstattet werden, aber das kann noch einige Monate dauern. www.tagesschau.de

UNTERNEHMEN

Bilfinger: Ziele erreicht. Der Industriedienstleister schließt das Geschäftsjahr 2019 erstmals wieder positiv ab. Insgesamt konnte das Unternehmen ein Umsatzwachstum von sechs Prozent verzeichnen. Das Konzernergebnis liegt somit bei 24 Millionen Euro. www.b-und-i.de

Erdal: Salzburg steigt auf Frosch um. Die österreichische Stadt nutzt ab sofort die umweltfreundlichen Reinigungsprodukte der Marke Frosch. Unter anderem liefert das Unternehmen 800 Liter Glasreiniger für das laufende Jahr. www.sn.at

Kötter: solides Wachstum. Die Essener Unternehmensgruppe erreichte 2019 einen Umsatz von 565 Millionen Euro. Das entspricht einem Plus von 4,6 Prozent. www.facility-manager.de

Korrektur zu Solution Glöckner, vom 13.02.2020: Solution Glöckner: Übernahme Vertrieb SuperSUB. Der Hersteller von Reinigungschemie nimmt ein neues Produkt in sein Sortiment auf. Dabei handelt es sich um das Schrubb-Pad SuperSUB. www.solution-gloeckner.de

Sund Gruppe: Idea Days gelungen. Zum zweiten Mal veranstaltete das Hamburger Unternehmen, zu dem auch die Abfallsäckemarke Deiss gehört, mit und für seine Mitarbeiter die Sund Idea Days. Dahinter steckt das Ziel, sich gemeinsam fit für die Zukunft zu machen. Experten referierten unter anderem über Neoökologie, CO2-Bilanzen und Künstliche Intelligenz. www.deiss.de

Tip-Top Dienstleistungen: Neuauftrag. Die Zwickauer Reinigungsfirma ist künftig für die Grundschule Oelsnitz zuständig. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren. www.freiepresse.de

WISSENSWERTES

To-Dos bei Anmeldung neuer Mitarbeiter. Es gilt, den neuen Kollegen bei der Sozial- und Unfallversicherung anzumelden sowie bei der Krankenkasse. Außerdem müssen eine Betriebsnummer bei der Agentur für Arbeit beantragt und natürlich seine Lohnabrechnung geregelt werden. www.fuer-gruender.de

Spezialfolie gegen Graffiti. Die Berliner Verkehrsbetriebe setzen im Kampf gegen Schmierereien an den Zügen auf eine Beschichtung. Dabei handelt es sich um eine Anti-Graffiti-Folie, zu deren genauer Beschaffenheit die Verkehrsbetriebe aber nichts verraten wollen. Sonst würden sich die Sprayer auf die neuen Umstände einstellen, so der Pressesprecher. www.morgenpost.de

Bundesfachtagung Betreiberverantwortung in Fulda. Am 16. und 17. März veranstaltet der WirtschaftsprüferRödl & Partner gemeinsam mit dem Magazin „Der Facility Manager“ und dem Branchenverband Gefma die Fachveranstaltungerstmalig in Fulda. Auch neu ist die Erweiterung auf eineinhalb Tage. Dabei geht es um Wissensvermittlung zu Gesetzen, Trends und Lösungsansätze. www.facility-manager.de

Steuerfreiheit für Mitarbeitergesundheit. Bis zu 600 Euro Gehalt sind ab diesem Jahr steuer- und sozialabgabenfrei, wenn sie der Gesundheit der Mitarbeiter dient. Darunter fallen Maßnahmen, die dem Arbeitsschutz oder der Vorsorge dienen, zur Vermeidung von Berufskrankheiten oder altersgerechte Ausstattungen. Dabei müssen die geförderten Mittel aber die gesetzlichen Bedingungen nach § 3 Nr. 34 des Einkommensteuergesetzes erfüllen. www.handwerk.com

AUCH SAUBER

Wäsche hygienisch rein. Die Temperatur ist beim Wäschewachen entscheidend. Die meisten Waschmittel entfalten ihre Wirkung bereits ab 30 Grad Celsius, so Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel. Das reicht auch, solange alle gesund sind. Geht ein Magen-Darm-Infekt rum, sollte doch lieber auf 60 Grad gewaschen werden. Das sollte man einmal im Monat mit Vollwaschmittel so oder so machen, erläutert der Experte weiter. Dann haben Bakterien und Pilze keine Chance. www.augsburger-allgemeine.de

KURIOSES

Kostenlose Spucktüten in Düsseldorf. Auch an Karneval soll es in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt sauber sein. Der Verkehrsbetrieb bietet an den tollen Tagen in den Stadtbahnen Spucktüten an. In Köln, dem Erzrivalen, wird das ganze nur belächelt und man hält die Idee für wenig praxistauglich. Na dann Kölle Alaaf oder doch lieber Helau? www.focus.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

13.02.2020

AKTUELLES

Neue Imagekampagne gestartet. Unter dem Motto „Wir wissen, was wir tun“ startet die dritte Staffel der Imagekampagne des deutschen Handwerks. Im Mittelpunkt stehen erfolgreiche und zufriedene Branchenmitglieder, die in Spots erläutern, warum ihr Beruf sie positiv formt. handwerk.de

Mindestlohn wird vorenthalten. Nach einer neuen Analyse des DIWs erhalten immer noch viele Arbeitnehmer nicht den gesetzlich geforderten Mindestlohn. Demnach erhielten 2018, als die Mindestvergütung noch bei 8,84 Euro lag, bis zu 3,8 Millionen Beschäftigte weniger Gehalt pro Stunde. Der DGB fordert nun erneut die massive Verstärkung von Kontrollen. www.spiegel.de

Preis und Lohnkorrelation driftet auseinander. In Österreich sind die Preise für die Gebäudereinigung weniger stark als der Lohn gestiegen. Das zeigt der aktuelle Branchenradar. Demnach erhöhte sich der Durchschnittspreis im Jahr 2019 um 1,8 Prozent, die Löhne sogar um 3,5 Prozent. Der Preisdruck ist trotz der positiven Umsatzentwicklung von 3,6 Prozent auf rund 1,6 Milliarde Euro sehr hoch. www.finanzen.at

Fauxpas bei Vergabemindestlohn in Berlin. Dem Senat ist ein großer Patzer unterlaufen. Bei der Vergabe von Cateringaufträgen an Schulen wurde der Vergabemindestlohn von 12,50 Euro nicht berücksichtigt. Ein Fehler, dessen Korrektur die Hauptstadt nun 20 Million Euro kosten wird. Neben der Beköstigung betrifft das Debakel nach neuen Recherchen auch andere Bereiche. www.tagesspiegel.de

Manchester Cleaning Show. Am 25. und 26. März findet die britische Reiniungsfachmesse in Manchester statt. Das diesjährige Programm der parallel ausgetragenen Konferenz befasst sich mit den Themen Nachhaltigkeit, Gesundheit, aber auch Cyberkriminalität angesichts der fortschreitenden Digitalisierung. Besucher können sich ab sofort registrieren. cleaningshow.co.uk (Artikel in englischer Sprache)

UNTERNEHMEN

Blåkläder: neuer Katalog. Unter dem Motto „Real People. Real Workwear“ stellt der Hersteller von Arbeits- und Sicherheitskleidung seine aktuelle Auswahl vor. Neu mit dabei ist unter anderem eine Schwangerschaftshose. www.b-und-i.de

Deiss: neuer Lieferant. Der Hersteller von Abfallsäcken arbeitet künftig mit dem Folienhersteller RKW aus Frankenthal zusammen. Gemeinsam setzen sich die Firmen für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft ein, weshalb die Müllsäcke bereits zu 95 bis 98 Prozent aus Rezyklat bestehen. www.kunststoffweb.de

Engie: Neuauftrag in Berlin. Der Dienstleister übernimmt das Facility-Management für 61 Berliner Polizeigebäude. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. www.b-und-i.de

Kärcher: neuer Vertriebschef. Klaus Hirschle ist neuer Geschäftsführer der Kärcher-Vertriebsgesellschaft. Er ist schon seit 2011 für den Hersteller von Reinigungsgeräten tätig und arbeitet auf seinem neuen Posten mit Jan Recknagel zusammen. www.baumarktmanager.de 

Korrektur zu Solution Glöckner, vom 11.02.2020: Solution Glöckner: Übernahme Vertrieb SuberSUB. Der Hersteller von Reinigungschemie nimmt ein neues Produkt in sein Sortiment auf. Dabei handelt es sich um das Schrubb-Pad SuberSUB. www.solution-gloeckner.com

Vebego: neuer Auftrag für Swiss. Der Gebäudemanager ist seit diesem Montag für die Schweizer Fluglinie tätig. In Zürich, Basel, Bern, Genf und Lugano übernimmt das Unternehmen Logistik, Empfangsdienstleistungen, Bauprojekte, technischen Unterhalt und Reinigungsdienstleistungen. punkt4.info

WISSENSWERTES

Weniger MRSA-Infektionen in NRW. Nach aktuellen Zahlen des Robert Koch-Institutes haben sich die Ansteckungen mit sogenannten Krankenhauskeimen zwischen 2015 und 2019 ungefähr um die Hälfte reduziert. Trotz der positiven Tendenz bleiben konsequente Maßnahmen wie bedachter Einsatz von Antibiotika und hohe Hygienestandards erforderlich. www.ruhrnachrichten.de

 

Ergonomie am Arbeitsplatz unterstützt den Erfolg. Wenn Chefs darauf achten, dass es ihren Mitarbeitern auch körperlich gut geht, wirkt sich das positiv auf das ganze Geschäft aus. Egal ob richtig eingestellte Büromöbel oder angepasstes Werkzeug, ergonomisch gesundes arbeiten unterstützt die Leistungsfähigkeit und führt auch zu weniger Ausfallzeiten. www.profi-werkstatt.net

Richtlinie Instandhaltung Photovoltaikanlagen. Der Verein Deutscher Ingenieure hat eine neue Richtlinie für den sicheren Betrieb von Solaranlagen herausgegeben. Das VDI 2883 Blatt 1 stellt in erster Linie einen Leitfaden für gewerbliche Anlagen dar. Es beinhaltet Anforderungen an die Inspektion und Prüfung, die Dokumentation sowie an die Qualifikation des Instandhaltungspersonals. www.stores-shops.de

 

So geht gute Krankenhaushygiene. Das Hygieneteam im Niederberger Helios-Klinikum ist täglich im Einsatz. In drei Schichten wird nach einem speziellen Plansystem gearbeitet. Dieses entspricht konzerninternen Regeln, die wiederum auf Empfehlungen des Robert Koch-Instituts fußen, erläutert Güler Magdanz, Objektleiterin für Reinigung. www.supertipp-online.de

Hygienetipps für Flugreisen. Gerade im Winter machen Schnupfen und Husten die Runde, Erkrankungen, die durch Tröpfcheninfektion verursacht werden. Wer Handschuhe auf dem Weg anzieht und vermeidet, sich ins Gesicht zu fassen, hat schon einmal gute Chancen, nicht mit Bakterien in Berührung zu kommen. An Bord selbst sollten Klapptisch oder Toilette mit mitgebrachten Desinfektionstüchern vor der Nutzung behandelt werden. www.news.at

AUCH SAUBER

Autositze mit Rasierschaum reinigen. Unabhängig von der Fleckursache funktioniert der Einsatz tadellos. Das Mittel sollte eine halbe Stunde einwirken und dann abgetupft werden. Hartnäckige Schmutzränder können mit Eisspray behandelt werden. Einfach aufsprühen und anschließend wegbürsten. www.merkur.de

KURIOSES

Rutschbahn für die Toilette. Forscher der Universität Pennsylvania arbeiten gerade an einem Zwei-Komponenten-Spray, das die Oberfläche in der WC-Schüssel besonders glatt macht. So können die Ausscheidungen mit sehr wenig Wasser in die Kanalisation gelangen. Außerdem müssen Toiletten dann seltener gereinigt werden. www.spektrum.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

11.02.2020

AKTUELLES

IHO gibt Hygienehinweise angesichts Coronavirus. Der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz stellt eine kostenlose Desinfektionsmittelliste zur Verfügung, die einen umfassenden Überblick über verfügbare Produkte mit nachgewiesener Wirkung gegen Viren zur Hände-, Flächen- und Instrumentendesinfektion gibt. Das gilt auch für den neuartigen Coronavirus. Zwar schätzt das Robert-Koch-Institut die Gefährdung hierzulande als gering ein, präventive Hygienemaßnahmen seien aber generell sinnvoll. www.iho.de

Charité-FM im Streikmodus. Die Gewerkschaft Verdi hatte die Mitarbeiter des Facility-Managements der Berliner Klinik Charité zu Warnstreiks aufgerufen. Denn bisher gab es in den Tarifverhandlungen keine Einigung. Die Arbeitgeber hatten einen Stundenlohn von 12,50 Euro für die unteren Gehaltsgruppen vorgeschlagen. Weil dieser aber unter dem angestrebten Berliner Vergabemindestlohn liegt, stimmten die Arbeitnehmer nicht zu. www.rbb24.de

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

Reinigungsfirma ließ auf Wiesn schwarzarbeiten. Der Geschäftsführer Akram A. hatte immer wieder neue GmbHs gegründet und Mitarbeiter schwarz auf dem Oktoberfest arbeiten lassen. Befürchtete er aufzufliegen, meldete er Insolvenz an. Der entstandene Schaden aufgrund nicht bezahlter Steuern und Sozialabgaben beläuft sich auf über 4,5 Millionen Euro. Akram A. wurde jetzt zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Süddeutsche

Instandhaltungsindikator für Quartal 1. Das Forum Vision Instandhaltung führt auch in diesem Jahr die quartalsweise Umfrage in Kooperation mit dem FIR durch. Der Indikator versteht sich als Stimmungsbarometer und trifft eine Aussage über die konjunkturelle Entwicklung der Instandhaltungsbranche. www.fir.rwth-aachen.de

Jobschere in Österreich geht weiter auseinander. Das zeigt der aktuelle Arbeitsklimaindex für das deutsche Nachbarland. Demnach erreichen die unzufriedensten zehn Prozent der Arbeitnehmer nur einen Indexwert von 62 Punkten, die zufriedensten einen von 142 Punkten. Faktoren für glückliche Mitarbeiter sind Karriereperspektiven und Arbeitsmarktchancen. www.oe24.at

UNTERNEHMEN

Apleona HSG: Zukauf. Der Gebäudemanager hat die Firma CSG.PB erworben. Das Bonner Unternehmen ist für das Property- und Facility-Management von Niederlassungen und Filialen der Postbank verantwortlich. m.immobilien-zeitung.de

CAFM Ring: neues Mitglied. Das Beratungsinstitut für Fragestellungen und Herausforderungen des Immobilien- und Facility-Management, die ISFM GmbH, ist neues Mitglied des Branchenverbands. www.pressebox.de

Kaya&Kato: Spenden für Afrika. Das Kölner Label für Arbeitskleidung hatte schon vor Weihnachten eine Spendenaktion für Uganda ins Leben gerufen. Kunden konnten beim Onlineeinkauf Beträge aufrunden. Auch mit dem Caritasverband Osnabrück kooperiert das Unternehmen und überreichte jetzt 2.500 Euro für Geflüchtete aus dem Südsudan. www.hasepost.de

Solution Glöckner: Übernahme Vertrieb SuperSUB. Der Reinigungsfachhändler nimmt ein neues Produkt in sein Sortiment auf. Dabei handelt es sich um das Schrubb-Pad SuberSUB. solution-gloeckner.com

WISSENSWERTES

Sturmfrei für Arbeitnehmer? Verspätungen aufgrund von Unwetter zählen zum Wegrisiko, das Mitarbeiter tragen müssen, und es können zumutbare Schritte, wie früheres Aufstehen, verlangt werden. In übermäßige Gefahr müssen sich Arbeitnehmer aber nicht begeben und dürfen sich auf örtliche offizielle Warnungen wie vom Deutschen Wetterdienst berufen. Der Arbeitgeber muss aber informiert werden. Sonst liegt ein unentschuldigtes Fernbleiben vor. www.anwalt.de

Wie sieht die Zukunft im FM aus? Ob Smart oder Green Building, die zukünftigen Anforderungen im Facility-Management ändern sich und der Druck, höhere Qualitäts- und Servicestandards zu gewährleisten, nimmt zu. So wünscht sich der Kunde nicht mehr nur über die ordentliche Ausführung von Dienstleistungen informiert zu werden, er erwartet darüber hinaus Daten und Informationen über das Objekt. www.immobilien-redaktion.at

Entlohnungsdebakel für SPD-Reinigungskraft. Im fränkischen Ort Hof war die SPD auf der Suche nach einer neuen Reinigungskraft und bot zunächst einen Stundenlohn von 9,50 Euro an. Nicht sehr großzügig, bedenkt man doch, dass die Partei in Berlin gerade einen Mindestlohn von zwölf Euro bundesweit einfordert. Nach einem entsprechenden Zeitungsbericht wurde das Angebot dann auch korrigiert. www.frankenpost.de

Passwörter doch nicht wechseln. Bisher hieß es, dass Kennwörter lang sein, Sonderzeichen haben und regelmäßig geändert werden sollen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rückt von dieser Empfehlung ab. Derartige Regelungen schaden eher als dass sie nützen und ein gutes Passwort kann bedenkenlos jahrelang verwendet werden. www.chip.de

AUCH SAUBER

DIY Reinigungsmittel für den Hausgebrauch. Allzweck-, Bad- oder Rohrreiniger lassen sich prima selber herstellen. Zum Einsatz kommen Zitrone, Backpulver oder Essig, gerne für den Geruch verfeinert mit Rosmarin oder Orangenöl. Weil es sich aber ausschließlich um natürlich Inhaltsstoffe handelt, sind sie nicht ewig haltbar. www.gofeminin.de

KURIOSES

Kleiderwäsche auf dem Bahn-WC. Die Zugbegleiter der Westfalenbahn staunten nicht schlecht, als sie der Ursache für eine Wasserlache im Fahrgastraum nachgingen. Die Spur führte bis zur Toilette. Hier unterzog ein Mitfahrer seine Kleidung einer gründlichen Reinigung im Waschbecken. www.presseportal.de

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

06.02.2020

AKTUELLES

Jede zweite Reinigungskraft kommt aus dem Ausland. In Deutschland arbeiten immer mehr Menschen ohne deutschen Pass. Das zeigt eine aktuelle Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Demnach sind vor allem Bereiche betroffen, die vom hiesigen Nachwuchs verschmäht werden, darunter auch die Reinigungsbranche und der Garten- und Landschaftsbau. Die Zuwanderer schließen diese Lücke – ohne sie stünden die Branchen vor dem Kollaps. www.focus.de

2019 waren Tarifauseinandersetzungen deutlich hitziger. Im aktuellen Konfliktbarometer des Instituts der deutschen Wirtschaft vergeben Experten Punkte für eingesetzte Verhandlungsmittel von Gewerkschaften. Je drastischer die Maßnahmen, desto höher die Punktezahl. Dabei landete die Gebäudereinigung auf Platz drei der konfliktbereitesten Branchen mit 27 Punkten, hinter der Druckindustrie mit 44 und dem Bankgewerbe mit 33 Punkten. www.wallstreet-online.de

Pilotprojekt gegen Fachkräftemangel. Im Handwerk fehlen nach Schätzungen des Zentralverbandes über 250.000 Fachkräfte. Gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit sollen nun im Rahmen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes ausländische Arbeiter gewonnen werden. Mit 120 Fachkräften sollen neue Rekrutierungs- und Einwanderungsprozesse erprobt werden. www.zdh.de

Brand bei Reinigungsfirma Stier. Der Firmensitz des Ravensburger Gebäudereinigers fiel am Sonntagmorgen den Flammen zum Opfer. Personen kamen nicht zu Schaden. Der materielle Schaden wird aber auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt in einer Lagerhalle. www.schwaebische.de

Nächste Woche startet maintenance Dortmund. Auf der Leitmesse für die Instandhaltungsbranche am 12. und 13. Februar präsentieren über 220 Anbieter ihre neusten Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Das Rahmenprogramm sieht Vorträge zu den Themen Künstliche Intelligenz, Ersatzteilmanagement, Kooperation und Kollaboration sowie die Rolle des Menschen in der Smart Maintenance vor. www.b-und-i.de

UNTERNEHMEN

DTV: Wiederwahl Präsident. Friedrich Eberhard sitzt seit 2013 dem Deutschen Textilreinigungs-Verband vor. In seinem Amt wurde er auf der Vollversammlung bestätigt. www.dtv-deutschland.org

Essity: Top Arbeitgeber. Das Hygieneunternehmen wurde vom Top Employers Institute zum 15. Mal als „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet. Dabei geht es um die Arbeitskultur und -bedingungen, die anhand von zehn Kategorien bewertet werden. www.essity.de

ISS Österreich: neuer Finanzvorstand. Erwin Schreiblehner ist neuer CFO des österreichischen Gebäudemanagers. Er folgt auf Florian Eisenmagen, der in den Aufsichtsrat wechselt und außerdem dieselbe Position, aber für das Unternehmen in Deutschland einnimmt. www.boerse-express.com

Kärcher: Holder-Marke bleibt. Im September hatte der Hersteller von Reinigungsgeräten das Unternehmen für Kommunaltechnik übernommen. Der Reutlinger Holder-Standort soll nun weiter ausgebaut werden und die starke Marke selbst bleibt bestehen. www.bauhof-online.de

WISSENSWERTES

Passwortmanager erleichtern das Leben. Und einer von Stiftung Warentest als gut befundener ist sogar kostenlos. Dabei handelt es sich um „Keepass“, für den allerdings ein gewisses Technikwissen erforderlich ist. Der Testsieger „Keeper Security“ kostet 30 Euro im Jahr. www.sueddeutsche.de

Wer ist wann bonpflichtig? Das neue Kassengesetz hat für ordentlichen Wirbel gesorgt. Wer sich nicht ganz sicher ist, ob er es überhaupt anwenden muss, kann sich an einigen Details orientieren. Beispielsweise gilt die neue Bonpflicht nur bei Einsatz von elektronischen Registrierkassen. Bei Verwendung einer mechanischen gilt sie nicht. Außerdem muss der Kaufbeleg zwar dem Kunden übermittelt werden, aber das geht auch per E-Mail oder NFC ans Handy. www.heise.de

 

Normenentwurf zu Schmutzfangmatten überarbeitet. Im Rahmen der europäischen Norm prEN 17210 mit dem Titel „Zugänglichkeit und Nutzbarkeit gebauter Umgebung – Funktionelle Anforderungen“ wird die Verwendung von Schmutzfangmatten in öffentlichen Gebäuden geregelt. Darin wurden dauerhaft befestigte Teppiche bevorzugt. Der Arbeitskreis Matten sah hierin ein Problem, da die Anforderungen die aktuellen Produktinnovationen vernachlässigten, und reichte einen Vorschlag zur Abänderung des entsprechenden Abschnittes ein. Dieser wurde nun in der neuen Norm berücksichtigt. www.dtv-deutschland.org

Stromversorger erhöhen Preise. Für Februar bis April haben die großen Energieversorger Preiserhöhungen von durchschnittlich 8,1 Prozent angekündigt. Die Regionen Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Baden-Württemberg und Hamburg sind vor allem betroffen. Verbraucherschützer kritisieren den Zeitpunkt sowie Ausmaß und raten Kunden, über einen Anbieterwechsel nachzudenken. www.tagesschau.de

AUCH SAUBER

Wenn die Grillzange zum Putzwerkzeug wird. Dann ist offensichtlich Jalousiensaubermachtag. Einfach zwei Mikrofaser- oder andere Staubtücher mit Gummis an der Zange befestigen. Dann die einzelnen Lamellen ergreifen und Staub wie Schmutz entfernen. www.myhomebook.de

KURIOSES

Markenbranding beginnt im Kinderzimmer. Das gilt zumindest für so einige Haushaltsgeräte. Denn ob ein mini Wischmop von Vileda, ein Styroporkügelchen aufnehmender Sauger von Miele oder eine brummende Bohrmaschine von Bosch, wer damit als Kind positive Spielerfahrung gemacht hat, verwendet dann als Erwachsener auch gern die „echten“ Produkte. www.rnz.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar