16.01.2020

AKTUELLES

Yelp darf Bewertungen ändern. Der Bundesgerichtshof entschied am Dienstag, dass das online Bewertungsportal seine in Sternen ausgedrückte Gesamtbewertung von Unternehmen wie Restaurants, Handwerksbetrieben oder Hotels auf eine automatisierte Auswahl stützen darf. In einem Streit unterlag eine Fitnessstudiobetreiberin. Das Gericht beruft sich auf Berufs- und Meinungsfreiheit. www.tagesschau.de

EU-Kommission findet Mindestlohn zu niedrig. Die Unterschiede in der Mindestvergütung variieren stark in den europäischen Mitgliedsländern. EU-Präsidentin Ursula von der Leyen will nun gemeinsame Regeln schaffen. Die  Arbeitgeberverbände stehen der Idee skeptisch gegenüber und zweifeln an der rechtlichen Grundlage zur Durchsetzung. www.wiwo.de

Textanzeige

Jetzt neue Mediadaten 2020 herunterladen und die besten Werbeplätze sichern! 
Markus Gruber freut sich auf Ihren Anruf unter +49 40 22738081 oder Ihre E-Mail an gruber@sauber-sache-heute.de.

 

Viele Arbeitslose bei Real. Bis zum Ende des Monats will Metro die Supermarktkette an ein deutsch-russisches Konsortium verkaufen. Der Betriebsrat schlägt Alarm und Vorsitzender Werner Klockhaus warnt, dass bis zu 10.000 Arbeitsplätze in Gefahr seien. www.sueddeutsche.de

Neue Richtlinie für Umweltverträglichkeit. Der Branchenverband Gefma hat für das Carbon Management die Richtlinie 162-1 entwickelt. Darin enthalten sind Begriffsdefinitionen sowie eine Methode zur Einschätzung von CO2-Emissionen. Dazu bietet der Verband auch einen Workshop am 28. Januar in Berlin an. www.gefma.de

UNTERNEHMEN

Apleona HSG Facility Management: Neuauftrag in München. Die CA Immo hat den Dienstleister mit dem technischen und infrastrukturellen Facility-Management sowie mit Sicherheitsleistungen im Bürogebäude MY.O beauftragt. Der Vertrag wurde für drei Jahre geschlossen. www.lifepr.de

GRG: 100-jähriges Bestehen. Am 20. Februar feiert der Gebäudedienstleister sein 100. Jubiläum. Im Sommer sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer großen Party nach Berlin geladen. grg.de

Hagleitner: Übernahme Buls. Die Salzburger Sanitärfirma hat den Tiroler Hygienelieferanten erworben.Die Unternehmen erhoffen sich durch den Zusammenschluss Synergieeffekte. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. www.hagleitner.com

Kärcher: Vorstand erweitert. Seit Anfang des Jahres verstärken Michael Häusermann und Stefan Patzke den Vorstand des Reinigungsgeräteherstellers. Patzke verantwortet den Finanzvorstand und Häusermann übernimmt das Amt des Special Business. www.bauhof-online.de

Metsä Tissue: Verkauf Tissue-Werk. Die keeeper tableware, eine Tochter von Mutares, hat den Betrieb in Stotzheim-Euskirchen erworben. Die 200 Mann starke Belegschaft soll übernommen werden. www.ksta.de

WISSENSWERTES

Müll-App für Erkrath. Die nordrhein-westfälische Stadt soll sauberer werden. Dafür hat die Verwaltung die Anwendung „tellme Mängel“ eingerichtet. Darüber können Bürgerinnen und Bürger die Stadt über wilde Müllabladeplätze informieren. Aber auch defekte Sitzbänke und ähnliches dürfen gemeldet werden. www.wz.de

Verschmutzung mit Matten eindämmen. Gerade in der feuchten und nassen Jahreszeit sind gute Fußabtreter wichtig. Sie mindern zum einen die Rutschgefahr und zum anderen fangen sie ersten Schmutz bereits beim Betreten eines Gebäudes auf. Da die Matten selbst auch gereinigt werden müssen, macht häufig ein Mietmodell Sinn. Dann werden die Teppiche regelmäßig ausgetauscht und gesäubert. www.elektropraktiker.de

Berliner Schulen machen gegen Dreck mobil. Die Initiative „Schule in Not“ hat über 21.000 Unterschriften für saubere Schulen gesammelt. Die Listen gehen an die zuständigen Bezirksämter mit der Forderung, mehr Geld in die Schulreinigung zu investieren. Inzwischen wurde bereits vom Land zugesichert, im Jahr 2020/21 16 Millionen Euro zusätzlich bereitzustellen. www.morgenpost.de

Neue Diesel doch nicht so sauber. Ein Dieselmotor der Abgasnorm Euro-6d-Temp stößt angeblich bis zu 99 Prozent weniger Stickoxide als Euro-5-Diesel und kaum Feinstaub aus. Tests des Verbands Transport&Environment, die Anfang der Woche veröffentlicht wurden, zeigen aber, dass die Feinstaubwerte während der Reinigungsphasen im Fahrbertrieb drastisch in die Höhe schnellen. www.spiegel.de

AUCH SAUBER

Staubwischen mit Leichtigkeit. Damit die kleinen Partikel nicht sofort wieder aufgewirbelt werden, sollte ein leicht angefeuchtetes Baumwolltuch verwendet werden. Der klassische Staubwedel aus Straußenfedern ist gerade für höher Gelegenes oder elektronische Geräte praktisch. Aufgrund des natürlichen Fettgehalts der Federn wird der Staub gebunden.  www.t-online.de

KURIOSES

Putzmann stiehlt anstelle zu säubern. Eine in Bonner Privathaushalten arbeitende Putzkraft schien von Sauberkeit nicht so viel zu halten. Dafür aber von Wertgegenständen. Als die Polizei aufgrund eines Verdachts seine Wohnung durchsuchte, fand sie nicht nur Schmuck und Uhren, sondern sogar Wandgemälde. www.express.de

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

14.01.2020

AKTUELLES

Heil hält an höherem Mindestlohn fest. Trotz Kritik aus der Wirtschaft hält Bundesarbeitsminister Hubertus Heil einen Mindestlohn von zwölf Euro richtig. Der SPD-Politiker spricht sich aber auch für eine schrittweise Umsetzung aus. Bis Juni wird die Mindestlohn-Kommission Vorschläge zur Entwicklung des Mindestlohns abgeben. www.focus.de

Mehr Wertschätzung für Reinigungskräfte. Die Gewerkschaften stehen nicht nur für höhere Gehälter in der Gebäudereinigungsbranche ein, sie fordern auch mehr Anerkennung. Eine Möglichkeit wäre, die Arbeit auf den Tag zu verlegen, so dass im Büro, der Klinik oder Schule die Leistung der Fachkräfte auch zu sehen ist. Der Radiosender NDR info zeigt die aktuelle Arbeitssituation auf, auch am Beispiel der Gewerkschafterin und Buchautorin Susanne Holtkotte. www.ndr.de (Audiodatei)

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

Abfallsäcke aus Regranulat besonders nachhaltig. Zu dieser überraschenden Erkenntnis kommt das Institut für Energie- und Umweltforschung in Heidelberg. Eine aktuelle Studie zeigt, dass Abfallsäcke aus Industrie Regranulat eine deutlich bessere CO2-Bilanz aufweisen als andere aus herkömmlichen Recycling- oder Biofolien und auch als Papiersäcke. Mit 100.000 optimierten Recyclingsäcken können 6,5 Tonnen CO2 eingespart werden. www.openpr.de

Linke plant Sozialstaatsreform. Die Partei hat am Samstag ihr sozialpolitisches Konzept beschlossen. Es enthält höhere Renten, mehr Mindestlohn und eine umfassende Grundsicherung. Demnach soll jeder volljährige Mensch in Deutschland mindestens 1.200 Euro zur Verfügung haben. www.mdr.de

Gebäudereiniger Ramon Kaselowsky überzeugt DSDS-Jury. Der 26-Jährige stammt aus dem sächsischen Zschernitz bei Leipzig. Kürzlich hat er sich als Gebäudereiniger selbstständig gemacht, spezialisiert auf Dächer und Fassaden. In der aktuellen Staffel von Dieter Bohlens Casting Show traut er sich mit Schlager auf die Bühne und überzeugt auf ganzer Linie. www.tag24.de

UNTERNEHMEN

Bilfinger: Blades auch Arbeitsdirektor. Seit Anfang des neuen Jahres ist Vorstandsvorsitzender Tom Blades auch Arbeitsdirektor des Industriedienstleisters. Damit übernimmt er die Aufgaben von Michael Bernhardt, der den Vorstand verlassen hat. www.humanresourcesmanager.de

Ecolab: neue Partnerschaft. DerAnbieter von Hygiene- und Reinigungsdienstleistungen und der Hotelverband Deutschland haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Als „Preferred Partner“ wird das Unternehmen die Verbandsmitglieder mit Fachwissen unterstützen. www.food-service.de

Textanzeige

Jetzt neue Mediadaten 2020 herunterladen und die besten Werbeplätze sichern! 
Markus Gruber freut sich auf Ihren Anruf unter +49 40 22738081 oder Ihre E-Mail an gruber@sauber-sache-heute.de.

 

Lünendonk: neuer Partner. Zum 1. Januar 2020 wurde Thomas Ball zum weiteren Partner des Beratungsunternehmens Lünendonk & Hossenfelder berufen. Er ist seit 2013 im Unternehmen tätig, zuletzt als Senior Consultant, auch im Bereich Facility-Management. In seiner neuen Position bleibt er weiterhin für den FM-Markt verantwortlich. www.luenendonk.de

Ophardt Hygiene: Recyclingauszeichnung. Die DHP Einwegpumpen, die bei Hygienespendern des Unternehmens zum Einsatz kommen, wurden mit dem Intersoh „Made for Recycling“-Siegel ausgezeichnet. Die Kunststoffpumpen lassen sich demnach besonders gut trennen und wiederverwerten. news.ophardt.com

Tana-Chemie: neuer Geschäftsführer. Ab sofort verantwortet Markus Häfner die Geschäfte der Professional-Sparte von Werner & Mertz in Deutschland und der Schweiz. Häfner folgt auf Werner Schulze verabschiedet sich im Februar in den Ruhestand. www.tophotel.de

Vebego: Auszeichnung für Arbeitsbedingungen. Der Schweizer Gebäudedienstleister wurde als erstes Unternehmen im FM-Bereich von der Organisation Great Place to Work ausgezeichnet. Damit darf sich das Unternehmen auch so bezeichnen. punkt4.info

WISSENSWERTES

Reinigungskräfte werden unterschätzt. Manfred Dametz leitet die oberösterreichische Niederlassung des FM-Unternehmens Dussmann. Seiner Meinung nach ist die Gebäudereinigung eines der wichtigsten Arbeitsfelder. Denn die Reinigungskraft vermittelt den Wohlfühlfaktor durch saubere Räume – eine Qualität, die unterschätzt werde. www.meinbezirk.at

Kleine Übersicht zur Bonpflicht. Die vorgeschriebene Ausgabe eines Belegs soll Transparenz schaffen. Zum einen für den Verbraucher, zum anderen für das Finanzamt, um Manipulationen zu erschweren. Für Händler bedeutet das in erster Linie viel Papier, denn Kunden müssen die Bons nicht mitnehmen. Es wird mit über zwei Millionen Kilometer zusätzlicher Länge an Kassenbons gerechnet. www.onetz.de

Gericht entscheidet für Topf Secret. Verbraucherinnen und Verbraucher haben einen Rechtsanspruch, zu erfahren, was die Hygienekontrollen in Lebensmittelbetrieben ergeben haben. Das hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg als erstes Oberverwaltungsgericht entschieden. Damit liegt eine erste Entscheidung im juristischen Streit um die Verbraucher-Plattform der Organisation Foodwatch vor. www.food-service.de

Ursula Simacek über Recruiting, Image und Integration. Die Chefin des Wiener Reinigungskonzerns erörtert im Interview mit dem „Standard“ die Herausforderungen der Branche und wie wichtig gutes Personal ist. Sie kennt die aktuellen Schwierigkeiten, beschäftigt das Familienunternehmen doch 8.000 Mitarbeiter und macht jährlich einen Umsatz von 200 Millionen Euro. www.derstandard.at

AUCH SAUBER

Ceranfeld chemiefrei säubern. Zuerst eingebrannte Krusten mit dem Glasschaber entfernen. Anschließend eine Paste aus Backpulver und Wasser auftragen und einwirken lassen. Nach einer Stunde mit einem weichen Tuch abwischen. Oder mit einer halben Zitronen einreiben und nach einer kurzen Einwirkzeit mit einem nassen Tuch nachsäubern. www.oekotest.de

KURIOSES

Klo-Streit in Schwaigern gelöst. Seit Jahren gibt es im baden-württembergischen Städtchen Differenzen wegen eines neuen WCs am Bahnhof. Vor allem wegen der Kosten fand der Gemeinderat keine Einigung. Nun steht es aber endlich da. Knallrot, mit Glasfassade und Graffitischutz ist das stille Örtchen nicht zu übersehen. www.stimme.de

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

09.01.2020

AKTUELLES

Wächst der Niedriglohnsektor in Deutschland? Die heute Abend um 20.15 Uhr auf ZDF info ausgestrahlte Dokumentation „Knochenjobs und Hungerlöhne – Lohnsklaven in Deutschland?“ begleitet Menschen, die trotz 40-Stunden-Woche kaum von ihrem Gehalt leben können, auch aus der die Reinigungsbranche. Steckt hinter den niedrigen Arbeitslosenzahlen nur ein wachsender Niedriglohnsektor? www.digitalfernsehen.de

Reinigungsfirma reduziert Müllbeuteleinsatz. Die Hamburger Firma Marling nutzt für bestimmte Bereiche Textilbeutel, die geleert und in der Waschmaschine gereinigt werden. Insgesamt vermeidet das Unternehmen so 600.000 Müllsäcke und damit 15 Tonnen Plastik. In sensiblen Bereichen wie Sanitär oder Medizin bleiben aber Plastikbeutel. www.ardmediathek.de (Videodatei)

Textanzeige

Jetzt neue Mediadaten 2020 herunterladen und die besten Werbeplätze sichern! 
Markus Gruber freut sich auf Ihren Anruf unter +49 40 22738081 oder Ihre E-Mail an gruber@sauber-sache-heute.de.

Vergabemindestlohn im Saarland steigt. Seit diesem Jahr liegt der vergabespezifische Mindestlohn bei 9,35 Euro brutto pro Stunde. Das gilt für öffentliche Aufträge, deren Vergabe ab dem 1.1.2020 durch Bekanntmachung eingeleitet wird. www.bi-medien.de

Fairere Arbeitsbedingungen in der Schweiz. Die Schweizer Reinigungsbranche will die Situation für ihre Mitarbeiter verbessern. Insgesamt bietet der Verband Reine Profis 300 Kurse des neuen GAV-Lehrgangs an. Außerdem steigen die Mindestlöhne zwischen zwei und 3,4 Prozent. reineprofis.ch

Grüne planen Sozialversicherung bei Minijob. Das ist Teil des Entwurfs, den der Bundesvorstand während seiner Klausur in Hamburg beriet. Ein Vorschlag, wer die wer die Versicherungsbeiträge bezahlen soll, wird derzeit erarbeitet. Die Innung des Gebäudereiniger-Handwerks befürwortet den Vorstoß und rät dazu, auch die Steuerklasse V parallel abzuschaffen. Bundesinnungsmeister Thomas Dietrichwarnt zeitgleich davor, dass kein zusätzlicher Verwaltungsaufwand anfallen darf. www.die-gebaeudedienstleister.de, www.focus.de

UNTERNEHMEN

Dussmann: mehr Nachhaltigkeit. Der Gebäudedienstleister will seinen ökologischen Fußabdruck verringern. Dafür sollen unter anderem mehr Recycling- anstelle von Plastikprodukten verwendet oder auch Abfall vermieden werden. www.meinbezirk.at

Gebäudereiniger Holger Drozd: neue Website. Das Unternehmen aus Altenstadt hat seinen Internetauftritt überarbeitet. Die neue Homepage gibt einen Überblick über die Leistungen und das Angebot. www.openpr.de

igefa: Übernahme Jesse. Die Handelsgesellschaft übernimmt das niedersächsische Unternehmen zu 100 Prozent. Max Richter bleibt weiterhin Geschäftsführer. www.technischerhandel.com

MEC: Neuauftrag für KGAL. Der Immobilienmanager hat das Property-Management für drei Standorte des Investment- und Assetmanagers übernommen. Der Auftrag umfasst eine Fläche von 40.000 Quadratmetern in Waiblingen, Roth und Brackenheim. www.facility-manager.de

Open Handwerk: neue Kooperation. Die Handwerkersoftware hat eine Zusammenarbeit mit dem Einkaufsfinanzierer VAI Trade vereinbart. Die beiden Firmen unterstützen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen bereits aktiv in der Digitalisierung ihrer Prozesse. www.presseportal.de

WISSENSWERTES

Kärcher-Gelände in Duisburg liegt brach. 2015 hatte der Hersteller von Reinigungsgeräten das Areal übernommen. Es sollte Produktionsanlagen und Verkaufsräume entstehen. Dann verzögerte sich die Überplanung und 2018 fand hier zunächst eine Flüchtlingsunterkunft Platz. Nun will die städtische CDU-Fraktion konkrete Pläne von Kärcher zu dem Gelände erfahren oder die Nutzung für andere Gewerbe ermöglichen. lokalklick.eu

Viele Gebäudereiniger in Luxemburg. Laut der letzten Eurostat-Studie ist der Anteil der Menschen, die im Gebäudereiniger-Handwerk in Luxemburg arbeiten, besonders hoch. Insgesamt 8.309 Menschen sind in diesem Bereich beschäftigt, was drei Prozent der Gesamtbeschäftigten entspricht. Der europäische Durchschnitt liegt bei 2,2 Prozent. www.lessentiel.lu

 

Rewe und dm waschen schmutzige Wäsche. Die beiden Handelsketten testen derzeit Inhouse-Wäscheservices aus. 17 dm-Filialen in Essen und München haben das Angebot im Programm und 26 Rewe-Märkte im Rheinland kooperieren mit dem Start-up Waschmal. www.t-online.de

Saubere Bahnhöfe mit App. In Nordrhein-Westfalen sollen hunderte Bahnhöfe mit Hilfe von WhatsApp sauberer werden. Zwei Millionen Euro investiert der Nahverkehr Westfalen-Lippe in die Aktion. Fahrgäste können Müllablagerungen per Nachricht melden, woraufhin sich ein mobiles Reinigungsteam auf den Weg macht. www.radiobielefeld.de

AUCH SAUBER

Zehn Schritte zum sauberen Bad. Zuerst ausräumen, Staub wischen und saugen. Dann Dusche, Wanne und Waschbecken mit Reiniger einsprühen und einziehen lassen. Währenddessen die Toilette mit Bürste putzen. Den Spiegel mit Alkoholreiniger säubern und anschließend die Oberflächen von Dusche und Co. abspülen. Dann fehlt nur noch das Aufräumen. www.stuttgarter-zeitung.de

KURIOSES

Kein Bahnhof, sondern ein Taubenklo. Die S-Bahn-Halstestelle Hamburg-Harburg ist völlig verschmutzt. Aufgrund von Sanierungsarbeiten fehlt schon seit langem die Deckenabdeckung. Ein wunderbarer Brutplatz für Tauben, aber ein eher ekliger Bahnsteig für Pendler. www.mopo.de

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

07.01.2020

AKTUELLES

Handwerk fordert Abschaffung Minijobs. Der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks macht weiter Front gegen geringfügige Beschäftigung und wirft der Großen Koalition Untätigkeit vor. Die starre, seit sieben Jahren geltende 450-Euro-Grenze sei unsozial, kritisiert der Vorsitzende Thomas Dietrich. www.handwerksblatt.de

Helpling übernimmt Book a Tiger. 2014 traten die Vermittlungsplattformen von Reinigungshilfen auf dem Markt gegeneinander an. Jetzt übernimmt Helpling den inzwischen in Tiger Facility Services umbenannten Konkurrenten. Tiger hatte sich jüngst auf die Büroreinigung spezialisiert.  www.gruenderszene.de

Zwölf-Euro-Vergabemindestlohn in Hamburg. Die Bürgerschaft der Hansestadt nahm kurz vor Weihnachten einen entsprechenden Antrag der Regierungsfraktion von SPD und Grünen an. Die Reform des Vergabegesetzes beinhaltet zum einen Tarifbindung, zum anderen die schrittweise Umsetzung eines Mindestlohns von zwölf Euro bei städtischen Aufträgen. www.sueddeutsche.de

Textanzeige

Jetzt neue Mediadaten 2020 herunterladen und die besten Werbeplätze sichern! 
Markus Gruber freut sich auf Ihren Anruf unter +49 40 22738081 oder Ihre E-Mail an gruber@sauber-sache-heute.de.

 

Neue Regelungen für Mindestlohnberechnung. Die fordert der Vorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Werneke. Das Nachzeichnen durchschnittlicher Lohnerhöhungen reiche nicht aus und es müsse mehr politischen Spielraum geben, so Werneke. Er verlangte zudem eine einmalige Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro pro Stunde, um einen Anschluss an das allgemeine Lohngefüge herzustellen. www.wallstreet-online.de

Dritte Stufe Tarifvertrag in Kraft. Zum 1. Januar 2020 stieg der Branchenmindestlohn im Gebäudereiniger-Handwerk in der untersten Lohngruppe auf 10,80 Euro im Westen und im Osten auf 10,55 Euro. Bei der Fassaden- und Glasreinigung liegt er jetzt bei 14,10 Euro im Westen und 13,50 Euro im Osten. Ab Dezember werden die Gehälter im Osten dann komplett an die im Westen angepasst. www.die-gebaeudedienstleister.de

UNTERNEHMEN

CAFM-Ring: neuer Vorsitz. Der Branchenverband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb wählte auf seiner Jahreshauptversammlung Mahmut Tümkaya, Geschäftsführer Piepenbrock FM Consulting, zum Vorsitzenden und Thomas Bender, Bereichsleiter Produkte & Innovation bei pit – cup, zu seinem Stellvertreter. Schriftführer ist Jan Schipper, Geschäftsführer der Ambrosia FM Consulting & Services, und das Amt des Schatzmeisters übernimmt Jörg Müller, Teamleiter CAFM N+P Informationssysteme. www.pressebox.de

Gebäudereinigung Rätze: Unternehmensnachfolge gesichert. Die Firma Gebäudemanagement Jung aus München übernimmt das Unternehmen aus Neukirch. Der bisherige Inhaber, Wolfgang Rätze, geht nach 47 Arbeitsjahren in den Ruhestand. Seine Mitarbeiter werden übernommen. www.saechsische.de (im Abo)

Gefma: Erweiterung BIM White Paper. Zwei Jahre nach der ersten Ausgabe veröffentlicht der Branchenverein eine erweiterte Fassung. Das Dokument berücksichtigt zahlreiche Aspekte rund um den Entwurf, die Errichtung und den Betrieb von Immobilien und die im Lebenszyklus genutzten digitalen Bauwerksmodelle. www.gefma.de

Miele: erster Waschsalon eröffnet. Der Haushaltsgerätehersteller ist Mehrheitseigner der Waschsalon-Franchisekette Bloomest. Die erste Filiale startete ihren Service jüngst in Hildesheim. www.westfalen-blatt.de

Starmix: Spende statt Geschenke. Das Technikunternehmen spendete an Weihnachten erneut an Sea Shepherd Deutschland. Die Organisation setzt sich für den Schutz des Lebensraums Meer mit dem Ziel ein, der Zerstörung von Artenvielfalt und Ökosystemen entgegenzuwirken. www.starmix.de

WISSENSWERTES

Enormer Silvestermüll in Deutschland. Vielerorts werden die ersten Spuren schon nachts bereinigt. In Frankfurt beispielsweise rückte das erste Reinigungsteam kurz nach Mitternacht aus und sammelte in sechs Stunden 20 Tonnen Kracher, Flaschen und anderen Abfall ein. Ähnlich sah es in Köln aus. Hier beseitigte die städtische Abfallwirtschaft 65 Tonnen Müll. Insgesamt zwei Wochen dauerte der Silvesterputz. www.bild.de (Frankfurt), www.ksta.de (Köln)

Saug-Wisch-Roboter mit schlechten Noten. Stiftung Warentest hat die acht der vielseitigen Haushaltshelfer genauer unter die Lupe genommen und ist mit deren Leistung nicht zufrieden. Die Saugfunktion kommt nicht über befriedigend hinaus und häufig bleibt Schmutz liegen. Aber auch nach dem Wischen sind noch Flecken sichtbar. www.n-tv.de

Das ändert sich 2020. Verbraucherinnen und Verbraucherwerden 2020 mehr Geld zur Verfügung haben. Denn nicht nur der Mindestlohn wird erhöht und die Steuern gesenkt. Auch Bahnfahren wird günstiger und die Renten steigen. www.sueddeutsche.de, www.haufe.de (Änderungen, die Arbeitgeber betreffen)

Brückentage 2020 nutzen. Leider liegen die Feiertage im neuen Jahr nicht so günstig wie 2019. Aber beispielsweise ist der 1. Mai ein Freitag und damit ein verlängertes Wochenende gebongt. Und wer sich den Freitag nach Christ Himmelfahrt am 21. Mai freinimmt, kann zumindest einen Kurztrip buchen. www.ka-news.de

AUCH SAUBER

Natron ist ein Allrounder für Sauberkeit. Ob als Paste, aufgestreut oder in Wasser aufgelöst, das Pulver wirkt bei unterschiedlichen Verschmutzungen Wunder. Die dunklen Ablagerungen am Duschvorhang, aber auch Teppichflecken oder Eingebranntes, mit der richtigen Dosierung und ein wenig Feingefühl wird alles wieder sauber. www.merkur.de

KURIOSES

Ohne Putzfrau aufgeschmissen. Die britische Sängerin Cheryl ist schon so lange berühmt, dass sie sich bisher noch nie mit Hausarbeit beschäftigen konnte. Das Putzen sei einfach nicht ihre Stärke und sie sei glücklich, eine Reinigungshilfe zu haben. www.rtl.de

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

19.12.2019

AKTUELLES

Schärfere Kontrollen gegen Schwarzarbeit. Das fordert die IG Bau. Außerdem seien nach Ansicht der Gewerkschaft auch schnellere Verfahren und vor allem abschreckendere Strafen notwendig. Der Vorsitzende Robert Feiger verlangte, dass Schwarzarbeit konsequent als Straftat geahndet werden müsse. igbau.de

Gesetz für Einwanderung von Fachkräften. Ab März 2020 sollen durch die neue Regelung mehr Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Staaten in Deutschland arbeiten können. Mit dem Slogan „Make it German“ wirbt die Bundesrepublik um die ausländischen Fachkräfte. Das Internetportal gibt Infos zu Sprachkursen und beinhaltet auch eine Jobbörse. www.zeit.de

Keine Ausnahmeregelungen bei Bonpflicht. Trotz vieler kritischer Stimmen und Forderungen, Ausnahmeregelungen zuzulassen, hält das Finanzministerium an seiner neuen Kassenzettelpflicht ab 2020 fest, damit Steuerbetrug durch manipulierte Ladenkassen erschwert wird. www.spiegel.de

Frauen arbeiten häufig für wenig Geld. Der neue Methodenbericht der Bundesagentur für Arbeit zeigt, dass 26,5 Prozent aller Frauen im Niedriglohnsektor beschäftigt sind. Viele davon arbeiten in der Gebäudereinigung und als Teilzeitkräfte. Und obwohl in dieser Lohngruppe im Januar der Mindestlohn steigt, bleibt den Angestellten nicht genug zum Leben. www.nw.de

Johnson drückt aufs Tempo. Nachdem der britische Premierminister letzte Woche erneut gewählt wurde, kündigte er am Dienstag im Unterhaus an, den Brexit nun rasch durchzusetzen. Noch heute soll die neue Regierungserklärung, morgen das bisher gescheiterte Austrittsabkommen und der tatsächliche Austritt dann am 31. Januar 2020 erfolgen. Bis Ende des neuen Jahres will er ein Freihandelsabkommen mit der EU abgeschlossen haben. www.tagesschau.de

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss wünscht: Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr. Danke für die gute Zusammenarbeit! www.deiss.de

Bundesverband Deutsche Startups: neues Präsidium. Bei der Mitgliederversammlung am Dienstag wurde Christian Miele zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt auf Florian Nöll, der bereits vor einem Jahr seinen Austritt ankündigte. deutschestartups.org

Deiss: Nachhaltigkeit bescheinigt. Das Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg bestätigt die Umweltfreundlichkeit der Premium Plus Abfallsäcke des Hamburger Herstellers. Der CO2-Ausstoß ist 30 Prozent geringer als bei anderen Müllbeuteln. www.deiss.de

Textanzeige

Jetzt neue Mediadaten 2020 herunterladen und die besten Werbeplätze sichern! 
Markus Gruber freut sich auf Ihren Anruf unter +49 40 22738081 oder Ihre E-Mail an gruber@sauber-sache-heute.de.

 

Kimberly-Clark Professional: mit Blauem Engel zertifiziert. Neun Waschraumprodukte des Hygieneunternehmens wurden mit dem Umweltzeichen Blauer Engel ausgezeichnet. Sie sind alle aus 100 Prozent Recyclingfasern und wurden im Werk Koblenz energie- und wassersparend hergestellt. www.openpr.de

Niederberger: Digitalisierung. Der Gebäudedienstleister hat eine neue App für seine Objektleiter eingeführt. Sie erfasst Reinigungsprozesse, damit Aufträge schneller und transparenter für die Kunden ausgeführt werden können. www.facility-management.de

WISSENSWERTES

Fassadenreinigung – gute Sicherung ist das A und O. Das Wirtschaftszentrum der nordrhein-westfälischen Stadt Gronau hat zwei Lichthöfe. Zur Reinigung der Glasabdeckung in über 16 Metern Höhe sind derzeit professionelle Industriekletterer im Einsatz. Rund einen Monat benötigen sie, um die Arbeiten zu erledigen. Dabei hat die Sicherung höchste Priorität. www.azonline.de

Folie mit keimabweisender Funktion. Forscher haben ein Oberflächenmaterial entwickelt, auf dem weder Flüssigkeit noch Bakterien haften. Die Folie könnte bei Griffen an Türen oder anderen Gegenständen, vor allem in hygienesensiblen Bereichen wir Krankenhäusern, angebracht werden und so die Verbreitung von Keimen vermindern. www.mdr.de

Einheitliche Berufskleidung stiftet Identifikation. Beim heutigen Fachkräftemangel ist es für Unternehmen besonders wichtig, ihre guten Mitarbeiter zu halten. Um Loyalität und Zugehörigkeit zu stärken, hilft auch eine gemeinsame Arbeitskleidung. Diese sollte bequem und der Tätigkeit angepasst sein. Aber auch optisch muss sie was hermachen, denn so wird auch das Selbstbewusstsein der Kollegen gestützt. www.scope-online.de

 

Evaluation zur Schulreinigung in Gütersloh. Nachdem eine Schule fast wegen mangelnder Reinging schließen musste, soll nun bis Februar 2020 die Reinigungssituation der örtlichen Bildungs- und Kindertageseinrichtungen aufgearbeitet werden. Ob es dann zur Rekommunalisierung der Reinigungskräfte kommt oder weiterhin Fremdfirmen beauftragt werden sollen, ist noch nicht beschlossen. www.nw.de

AUCH SAUBER

Schön altmodisch und schön sauber. Wiener Kalk kennt heute kaum einer, dabei ist das umweltfreundliche Reinigungsmittel eine wahre Allzweckwaffe. Das Scheuermittel besteht aus Gesteinspulver und lässt Badewannen, Fliesen, Edelstahl und Silber wieder erstrahlen. utopia.de

KURIOSES

Geschenkpapier gewaschen und gebügelt. Die Deutsche Bahn wünscht in diesem Jahr ihren Kunden ein umweltfreundliches Weihnachten. In ihrem aktuellen Weihnachtsspot zeigt das Unternehmen, dass man zum Fest der Liebe nicht nur an Freunde und Angehörige, sondern auch an Klima und Umwelt denken sollte. Ein Familienvater schnappt sich nach der Bescherung die Papiertonne und bereitet die schöne Verpackung zur Wiederverwendung auf. www.wuv.de

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar