09. Juli 2013

AKTUELLES

Heute beginnt Fastenmonats Ramadan. Viele der rund vier Millionen Muslime, die in Deutschland leben, verzichten seit heute fast einen Monat lang auf Essen und Trinken zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Eine Herausforderung besonders für Arbeitnehmer mit einer körperlich anstrengenden Tätigkeit. Tipps für Arbeitgeber im Umgang mit fastenden Mitarbeitern und einen Überblilck über mögliche arbeitsrechtliche Konsequenzen geben zwei Beiträge. www.iga-info.de; www.haufe.de

Corona-Virus. Obwohl der Virus noch viele Fragezeichen aufwirft, rechnen französische Epidemologen nicht damit, dass sich die Krankheit zu einer Epidemie auswachsen wird. Bislang haben sich 77 Menschen mit dem Erreger infiziert, 43 sind daran gestorben. www.sueddeutsche.de

Abkochverbot in Halle aufgehoben. In Heide-Süd und Halle-Neustadt darf wieder aus dem Wasserhahn getrunken werden. Während des Juni-Hochwassers war auf der Peißnitzinsel ein Rohr gebrochen – Behörden fürchteten, dass dadurch Keime in das Trinkwassernetz gelangt sein könnten. www.mdr.de

WISSENSWERTES

Finanzspritze für Krankenhäuser. Vom 1. August an erhalten deutsche Krankenhäuser rund 1,1 Milliarden Euro. Der Bundesrat hat ein entsprechendes Gesetz passieren lassen. Das Geld soll auch für bessere Hygiene und Maßnahmen zur Eindämmung multiresistenter Keime ausgegeben werden. www.focus.de

Erfindungsreich. Ein 38-jähriger Installateur hat selbstreinigende Türklinken und Desinfektionspads, die am Arm angebracht werden können, erfunden. Die Wirtschaftsförderung Bremen hat ihn dabei finanziell unterstützt. Mittlerweile sind beide Produkte patentiert – erste Käuferinteressenten aus dem Klinikbereich gibt es bereits.
www.bild.de

Dosierung von Reinigungsmitteln. Auf die richtige Menge kommt es an. Verschiedene Dosierhilfen können dazu beitragen, das richtige Maß zu finden. www.rationelle-hauswirtschaft.de

Zum Miträtseln. Wo tummeln sich die meisten Keime – im Kühlschrank, in der Toilette oder auf dem Küchenfußboden? Die Rätselfrage des Tages (8. Juli) von Geo. www.geo.de

UNTERNEHMEN & MÄRKTE

Trauer um Hartwig Piepenbrock. Der Eigentümer der Unternehmensgruppe Piepenprock ist im Alter von 76 Jahren verstorben. Piepenbrock zählt mit rund 27.000 Mitarbeitern zu den größten deutschen Unternehmen im Bereich Gebäudereinigung und -management und Sicherheitsdienste. www.wiwo.de, www.piepenbrock.de

Umzug von Dussmann Service. Das Unternehmen verlagert seinen Standort von Ettlingen nach Karlsruhe – um damit Branchen- und Kundennähe zu stärken. www.ka-news.de

Nachhaltigkeitserklärung von igefa. In ihrer Entsprechenserklärung dokumentiert die Fachgroßhandelsgruppe ihre Nachhaltigkeitsbemühungen anhand von 20 Kriterien. Damit unterstützt die igefa den Deutschen Nachhaltigkeitskodex des Deutschen Rats für nachhaltige Entwicklung. www.igefa.de, www.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de (Dokumente)

Neuausrichtung bei YIT. Unter dem Namen Caverion hat die Facility-Services und Gebäudetechnik-Sparte von YIT am 1. Juli ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen. Caverion will sich auf die Kernkompetenzen Gebäudetechnik und Facility Service konzentrieren. In Deutschland beschäftigt Caverion rund 2.500 Mitarbeiter. www.facility-manager.de

Neuer Regionalleiter bei ÖWD Cleaning Services. Künftig ist Franz Holoubek neuer Regionalleiter für Oberösterreich bei ÖWD Cleaning Services. Das Reinigungs- und Facility-Management-Unternehmen beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter in Österreich.
www.pressebox.de

KURIOSES

Ganz schön eklig. Offenbar ist jedem Fünften schon einmal das Smartphone in die Toilette gefallen, das ist das Ergebnis einer Studie von viralblog.com. Das Nutzerverhalten von Android- und iPhone-Besitzern auf der Toilette variiert: Während erstere häufig auf der Toilette telefonieren, nutzen letztere eher Apps. www.news.de

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“