13.06 2019

AKTUELLES

Gebäudereiniger mit GroKo unzufrieden. 38 Prozent der Unternehmen bewerten die Arbeit der Großen Koalition als „ausreichend“, 22 Prozent als „mangelhaft“. Nur etwas mehr als ein Drittel ist mit der Regierungsarbeit zufrieden. Kritik ernten vor allem die geplanten Beschränkungen bei Befristungen, fehlende Entlastung bei Steuern und Abgaben und ein Hin und Her bei der Umwelt- und Mobilitätspolitik. www.die-gebaeudedienstleister.de

IG-Bau-Kritik: zu viele Jobs sind befristet. In der Gebäudereinigung seien Zeitverträge besonders verbreitet, kritisiert die IG Bau. Gerade Frauen litten unter den unsicheren Arbeitsverhältnissen. Bundesweit waren im vergangenen Jahr insgesamt 38 Prozent aller Neueinstellungen befristet. Die Gewerkschaft fordert von der Regierung, ihre Koalitionszusage einzulösen und sachgrundlose Befristungen einzudämmen. Ein Gesetzentwurf soll vor der Sommerpause vorliegen. www.swp.de, www.mdr.de (Thüringen), www.ostsee-zeitung.de (Meck-Pomm)

 

Textanzeige

Vielfältige Aufgaben rund um Grün- und Außenanlagen. Mit der Fachschau Anlagenpflege in Halle 2.2 sowie auf dem Freigelände vor dem Südeingang des Messegeländes wendet sich die CMS Berlin 2019 an öffentliche Auftraggeber wie Vertreter von Kommunen, Behörden, Beschaffungsstellen, Sportstätten oder Schulen. Die CMS Berlin präsentiert modernstes Equipment und ist auf der Demopark anzutreffen.

Mustervertrag für Facility Services aktualisiert. Auch das Standardleistungsverzeichnis erscheint in einer überarbeiteten Auflage. Neu dabei sind Themen wie Mindestlohn und Nachhaltigkeit. Beide Dokumente bieten allen, die FM-Leistungen ausschreiben und Verträge abschließen, Orientierung und Rechtssicherheit. Offiziell werden beide Publikationen zur Servparc am 25. und 26. Juni vorgestellt. www.klamm.de

Stadtverwaltung schweigt zu Hygienemängeln. Im April waren massive Hygienemängel an Schulen in der Region Hannover bekannt geworden (wir berichteten). Auf eine Anfrage des Lehrter CDU-Ratsherrn Jonas Schlossarek, welche Maßnahmen inzwischen getroffen worden seien, erhält dieser bereits seit fünf Wochen keine Antwort. Schlossarek kritisiert ein Taktieren auf Kosten der Schüler kurz vor den anstehenden Bürgermeisterwahlen. www.altkreisblitz.de

16.000 Besucher auf der Pulire. Die zweitgrößte Reinigungsmesse Europas hat 300 Aussteller aus 21 Ländern angelockt. Die Pulire fand vom 21. bis zum 23. Mai im italienischen Verona statt. www.facilityservices-fs.ch

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Schmal, lang, reißfest & ideal für Brabantia Mülleimer! Die Deiss for you Zugbandsäcke:
www.deiss.de/deiss-for-you

Dussmann: neue Nürnberger Niederlassung. Zusammen mit der Tochterfirma Dresdner Kühlanlagenbau hat die Dussmann Service Deutschland GmbH zum 1. Mai ihre neuen Räumlichkeiten mit 700 Quadratmetern Büro- und Lagerfläche bezogen. www.property-magazine.de

Echo Motorgeräte: Söhne übernehmen. Nach dem plötzlichen Tod von Thomas Beck haben die beiden Söhne Stefan und Andreas Beck im Mai die Geschäftsführung des Herstellers aus Metzingen übernommen. www.eilbote-online.com

Piepenbrock: Kundenservice ausgezeichnet. Mit einer Top-10-Platzierung hat das Unternehmen auch in diesem Jahr wieder das Siegel Top Service Deutschland ergattert. Dabei konnte es sein Gesamtergebnis sogar verbessern. Der Wettbewerb wird vom Beratungsunternehmen ServiceRating durchgeführt. www.piepenbrock.de

Strabag PFS: Übernahme Porreal. Mit dem Zukauf von Porreal Polska und Porreal Cesko stärkt das Unternehmen seine geografische Präsenz. In Polen steigt Strabag PFS damit in die Top-5 auf dem Markt auf. www.strabag-pfs.de

WISSENSWERTES

Gericht weist erste Klagen zu „Topf Secret“ ab. Zwei Restaurantbetreiber hatten verhindern wollen, dass Behörden die Ergebnisse von Hygienekontrollen weitergeben. Nun hat das Verwaltungsgericht Augsburg entschieden. Die beiden Klagen seien unbegründet. Bürger hätten einen Anspruch auf Information. Bundesweit laufen derzeit Hunderte ähnlicher Verfahren. www.tageskarte.io, www.food-service.de

Schon bald Sprachassistenten im FM? Rund ein Drittel der Deutschen nutzt Alexa, Siri & Co. im Alltag. Zuwächse von zwölf Prozent im vergangenen Jahr lassen erwarten, dass die Akzeptanz von Sprachassistenten auch im Beruf schneller steigt. Damit könnten sie im Facility-Management und im CAFM früher zum Einsatz kommen als erwartet. So hat Microsoft bereits Spracherkennung in seine Plattform Azure eingebaut. www.cafm-news.de

„Im Reinigungsbereich gibt es extrem wenig Innovationen“. Im Interview spricht Kärcher-Chef Hartmut Jenner über die Übernahme von Start-ups und die Möglichkeiten der Digitalisierung. So ließen sich Reinigungsprozesse über die eigene Plattform Connected Cleaning um 25 Prozent effektiver gestalten. Für den gewerblichen Bereich erwartet Jenner eine starke Zunahme der autonomen Reinigung – beispielsweise in Logistikzentren oder in gefährlichen Umgebungen wie Hochhäusern. www.gruenderszene.de

Was macht eigentlich ein GvD? Die Abkürzung steht für „Geländeverantwortlicher vom Dienst“. Andreas Kühn ist einer davon auf der Bundesgartenschau in Heilbronn. Der Landschaftsarchitekt sorgt dafür, dass das Gelände jeden Morgen in einem top-Zustand ist, wenn die Gäste kommen. Er prüft, ob Drehkreuze quietschen, sorgt dafür, dass Gänsekot entfernt und umgefallene Pflanztröge wieder aufgestellt werden. www.stimme.de

Urlaubsrecht – was müssen Arbeitgeber beachten? Wer zuerst den Urlaubsantrag beim Chef abgegeben hat, genießt nicht unbedingt ein Vorrecht. Auch haben Arbeitnehmer mit schulpflichtigen Kindern keinen Anspruch auf Urlaub in den Schulferien. Allerdings wird Arbeitgebern in Streitfällen empfohlen, dies zu berücksichtigen. Prinzipiell darf der Arbeitgeber Betriebsurlaub anordnen, vorausgesetzt, dies lässt sich ausreichend begründen. www.marktundmittelstand.de

AUCH SAUBER

So verschwindet lästiger Schweißgeruch. Genügt ein Waschgang nicht, um den Geruch aus der Kleidung zu entfernen, helfen Essiglösung oder Waschsoda. Die Schweißränder einige Minuten einweichen und dann mit dem guten Stück nochmal ab in die Wachmaschine. Bei empfindlichen Textilien wirkt Zitronensäure neutralisierend. Frischer Schweiß verschwindet nach einer Kältebehandlung in der Tiefkühltruhe. www.ajoure.de

KURIOSES

LSD-Trip beim Reinigen. Das war eine echte Reise in die 60er-Jahre, die ein Tüftler aus den USA da erlebte. Der Mann hatte einen alten Synthesizer gereinigt, der jahrzehntelang in einem Abstellraum der California State University gelagert hatte. Dabei entfernte er mit den Fingern eine Substanz, die sich später als LSD erwies. Über die Haut gelangte die Droge in den Körper und schickte den Mann auf einen stundenlangen Trip. www.derwesten.de

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“