05.12.2019

AKTUELLES

Berliner Mindestlohn steigt auf 12,50 Euro. Der Senat in der deutschen Hauptstadt beschließt die Novellierung des Vergabegesetzes und Erhöhung des Landesmindestlohns. Ab einem Auftragswert von 10.000 Euro müssen Unternehmen ihren Beschäftigten jetzt 12,50 Euro zahlen. Zuletzt betrug der Vergabemindestlohn neun Euro. www.morgenpost.de

Strafbefehl gegen Gebäudereiniger wegen Sozialbetrugs. Der Geschäftsführer einer Gebäudereinigungsfirma in der Oberpfalz hatte Scheinrechnungen über fast 90.000 Euro für ein Nürnberger Reinigungsunternehmen ausgestellt. Diese Firme zahlte die Rechnungen natürlich nicht, sondern bezahlte mit dem Geld stattdessen Schwarzarbeiter. www.presseportal.de

Dorfner Geschäftsführer für ehrenamtliche Verdienste ausgezeichnet. Karlheinz Rohrwild hat das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt erhalten. Rohrwild ist seit vielen Jahren im Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum aktiv. Bei einem Festakt übergab Ministerpräsident Markus Söder Medaille und Urkunde. www.dorfner-gruppe.de

Pisa-Studie zeigt Schwächen deutscher Schüler auf. Die Schülerinnen und Schüler haben sich hierzulande verschlechtert, liegen aber über dem OECD-Durchschnitt. Insgesamt zeigt sich, dass die Leistungsschere der 15-Jährigen immer weiter aufreißt. Es gibt mehr Einser- und auch mehr Fünfer-Kandidaten. Zudem ist die Lesekompetenz ein Problem, fast jeder fünfte hat Mühe, Texte zu lesen und zu verstehen. www.spiegel.de

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Besser, dünner, nachhaltiger: Deiss präsentiert reißfeste Recycling-Abfallsäcke mit neuer Superpower. www.deiss.de/superhelden

 

All Service Sicherheitsdienste: soziales Engagement. Erneut unterstützt der Dienstleister den Kleiderladen des Deutschen Roten Kreuzes in Frankfurt Griesheim. Mitarbeiter des Unternehmens sortierten säckeweise Kleider für den erneuten Verkauf. www.pressebox.de

CWS: Übernahme Staxs. Das Hygieneunternehmen plant den Zukauf der Reinraumwäscherei von Staxs. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bereits getroffen und die Transaktion umfasst alle bestehenden Verträge mit Kunden und Lieferanten. www.wrp-textilpflege.de

Textanzeige

Jetzt neue Mediadaten 2020 herunterladen und die besten Werbeplätze sichern! 
Markus Gruber freut sich auf Ihren Anruf unter +49 40 22738081 oder Ihre E-Mail an gruber@sauber-sache-heute.de.

 

Gegenbauer: neue Personalleiterin. Seit Oktober ist Birgit Aspin CPO beim FM-Dienstleister. Zuvor war sie für CWS-boco tätig. m.immobilien-zeitung.de

Kiloutou: Zukauf Middeke. Der französische Konzern übernimmt die Firma Werner Middeke Arbeitsbühnenvermietung aus Erwitte in Nordrhein-Westfalen. Die Transaktion soll bis Ende Dezember abgeschlossen sein. vertikal.net

WISSENSWERTES

Weihnachtspost stilgerecht umsetzen. Grußkarten sind eine gute Gelegenheit, sich bei seinen Kunden ins Gedächtnis zu rufen. So sind weihnachtliche Grüße mehr als nur eine lästige Pflicht und dienen der Kontaktpflege. Im Unternehmen sollte derjenige die Karte verschicken, der auch im Kontakt mit dem Kunden steht. Werbung sollte auf jeden Fall vermieden werden. www.merkur.de

Sauter goes digital. Das Schweizer Unternehmen für Gebäudeautomation und Facility Management hat für seine Digitalisierungsstrategie ein Maßnahmenbündel definiert. IoT und Predictive Maintenance spielen dabei eine große Rolle. In der deutschen Niederlassung wird auch beispielsweise zur besseren Vernetzung mit der Zentrale ein virtuelles privates Netzwerk genutzt. digitaler-mittelstand.de

Berliner Schulen sollen wieder sauber werden. Nach vielen negativen Berichten über den Hygienezustand der Bildungseinrichtungen in der Hauptstadt bewilligte nun das Abgeordnetenhaus eine Summe von zwölf Millionen Euro. Das Geld soll ausschließlich in die Zusatz-Reinigung gesteckt werden. www.berliner-kurier.de

Jobbörse für Flüchtlinge erfolgreich. Im Juni dieses Jahres fand für geflüchtete Menschen eine berufliche Netzwerkveranstaltung in Graz statt. 35 Unternehmen waren mit von der Partie und von 543 Teilnehmern sind 191 heute nicht mehr arbeitslos. Das entspricht einer Quote von 35 Prozent. Dazu zählt auch Reza Naseri aus Afghanistan, der jetzt bei der ISS Facility Services beschäftigt ist. www.krone.at

AUCH SAUBER

Morgen ist Nikolaus: Schuhe richtig putzen. In erster Linie kommt es natürlich auf das Material an. Leder braucht alle 14 Tage eine gute Creme, damit es geschmeidig bleibt. Wildledertreter können mit Shampoo behandelt und sollten anschließend imprägniert werden. www.gute-haushaltstipps.de

KURIOSES

Zweitberuf Schuhputzer. Wer trotz zu erwartender Nikolausgeschenke keine Lust hat, seine Schuhe selber zu reinigen, kann diese auch zu einem professionellen Schuhputzer bringen. Beispielsweise zu Marcello Casula bei Backnang. Für seine Leidenschaft hat er im Keller einen Raum eingerichtet. Dort pflegt er fremde Sneaker, bis sie wieder glänzen. www.stimme.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.