10.10.2019

AKTUELLES

Tarifflucht und Lohndumping in Bremen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat ausgerechnet, dass dem Land jährlich 327 Millionen Euro aufgrund von mangelnder Tarifbindung entgehen. In den vergangenen Jahren sei diese extrem rückläufig und der Anteil an Beschäftigten im Tarifvertrag zwischen 2008 und 2017 um zwölf Prozentpunkte von 67 auf 55 Prozent gesunken. www.weser-kurier.de

Warnstreiks ohne Folgen nach außen. Die Arbeitsniederlegung von Reinigungspersonal an einigen deutschen Flughäfen am Dienstag verlief ohne Beeinträchtigung für die Passagiere. Die IG Bau hatte in Frankfurt drei Unternehmen bestreikt. Um die 150 Beschäftigte hätten teilgenommen, erklärte Gewerkschafter Klaus-Dieter Körner und kündigte weitere Aktionen in dieser Woche an, nicht nur an Flughäfen. www.sueddeutsche.de

Textanzeige

Boden- und Teppichreinigung leicht gemacht
Der Clean-Matic 5 P/ E vom Schweizer Sprühgeräte Hersteller Birchmeier eignet sich ideal zur Vorbehandlung von hartnäckigen Verschmutzungen. Damit wird die Reinigung von Böden und Teppichen, aber auch die Desinfektion von sanitären Anlagen zum Kinderspiel. www.birchmeier.com

 

 

Meister in zwölf Gewerken wieder eingeführt. Ein Handwerk unterliegt der Meisterpflicht grundsätzlich dann, wenn Grundsätzlich es sich um eine „gefahrgeneigte“ Tätigkeit handelt und eine Regelung zum Schutz von Leben und Gesundheit erforderlich ist. Von den vor 15 Jahren abgeschafften Meisterpflichten, wird sie nun in zwölf Gewerken wieder eingeführt. Das Gebäudereiniger-Handwerk fällt nicht darunter. www.tagesspiegel.de

Neuer Instandhaltungs-Indikator ermittelt. Das FIR der Universität in Aachen hat die Zahlen für das dritte Quartal des Branchenindikators veröffentlicht. Erstmals sinkt der Indexwert der innerbetrieblichen Instandhaltungsabteilungenunter null auf -3,8 Punkte. Damit schlägt sich die schlechte Stimmung in der Deutschen Wirtschaft auch hier nieder. Die Umfrage für das letzte Jahresquartal wurde parallel mit dem Sonderthema „Obsoleszenzmanagement“ freigeschaltet. www.fir.rwth-aachen.de

Anzeige

Bundeskabinett beschließt Klimaschutzprogramm. Gestern wurden die Ziele festgelegt, die sich die deutsche Regierung im Kampf gegen die Erderwärmung bis zum Jahr 2030 setzt. Dabei geht es um Beschlüsse zur Energiewirtschaft, Landwirtschaft und zum Gebäudesektor. Insgesamt will Deutschland seinen Ausstoß an klimaschädlichen Treibhausgasen bis 2030 um 55 Prozent reduzieren im Vergleich zu 1990. www.t-online.de

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heisst mit Superkräften Ressourcen sparen: Reißfeste Recycling-Abfallsäcke mit neuer Superpower. www.deiss.de/superhelden 

 

Clean Spot: Umweltengagement. Die Münchener Gebäudereinigung beteiligt sich am Umweltpaket Bayern. Dabei versucht das Unternehmen, besonders achtsam mit Reinigungsmitteln umzugehen und Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Die Vereinbarung zwischen Bundesland und Wirtschaft beruht auf Freiwilligkeit und Eigenverantwortung. www.businessportal24.com

Gegenbauer: Noerr berät Zusammenlegung. Seit 2016 gehört der Dienstleister RGM zur Unternehmensgruppe. Im Rahmen des Projektes ZusammenWachsen sollen nun die Sparten-Gesellschaften Gegenbauer Facility Management und RGM Facility Management zu einer Einheit werden. Den Prozess unterstützt das Beratungsunternehmen Noerr. www.noerr.com

Textanzeige

LOOWY – jetzt neu von SAUBA
Die borstenlose Toilettenbürste
ist hygienischer und langlebiger als herkömmliche Modelle. Dank ihrer wasserabweisenden und antibakteriellen Lamellen bleibt alles dort, wo es bleiben soll: in der Toilette. Kein vollgetropfter Fußboden, keine verklebten Borsten und erst recht kein unangenehmer Anblick mehr. www.sauba.net/shop

ISS Facility Services: Gerüchte um Chefs. In Branchenkreisen wird gemunkelt, dass der Sprecher der Geschäftsführung Alexander Granderatz und der Kaufmännische Geschäftsführer Martin E. Geisel das Unternehmen verlassen würden. www.iz-jobs.de

Kötter: Azubis an Schule unterwegs. An einem Aktionstag an der Essener Kraienschule legten sich die Auszubildenden des Gebäudedienstleisters richtig ins Zeug. Es gab Spiele, aber auch ein Programm zur Stärkung von Zivilcourage und Selbstbehauptung, das in Kooperation mit der muTiger-Stiftung umgesetzt wurde. www.lokalkompass.de

Piepenbrock: Zurückweisung Vorwürfe IG Bau. Der Dienstleister aus Osnabrück wurde von der Gewerkschaft im Rahmen ihres Dirty-Job-Prangers genannt, mit dem Vorwurf, seine Arbeitnehmer zu schröpfen. Piepenbrock weist diese Anschuldigungen deutlich zurück. Bestehende Arbeitsverträge seien nicht verändert worden. www.piepenbrock.de

WISSENSWERTES

Das Geheimnis von Reinigungsmitteln. Der Reinigungsgerätehersteller Kärcher braut in seinem eigenen Labor auch die eigenen Chemikalien. Rezepturen werden immer wieder überprüft und überarbeitet. Modernste und hochkomplizierte Geräte stehen den Chemie-Ingenieuren zur Verfügung, die für jeden Schmutz und jedes Material die beste Reinigungsformel suchen. www.zvw.de

Daten besser schützen. Nicht nur große Firmen werden Opfer von Cyberangriffen. Auch viele kleine und mittelständische Unternehmen sind betroffen. Um einen höheren Grad an IT-Sicherheit zu erlagen, sollten regelmäßig Updates vorgenommen werden. Spam- und Virenfilter müssen eingerichtet, Endgeräte verschlüsselt und Passwörter stark sein. www.it-business.de

Ordnung ist das ganz Leben. Das trifft auf jeden Fall auf die deutschen Gebäudereiniger zu, wie eine Delegation des russischen Gebäudereinigerverbands jüngst in Berlin feststellte. Mit dem Ziel, die eigene Branche fachlich zu stärken, besuchten sie hiesige Firmen und Objekte und zeigten sich zum einen von der Sauberkeit und vor allem der Ordnung beeindruckt. ostexperte.de

Das gilt für Raucherpausen. Klar ist, dass es darauf keinen gesetzlichen Anspruch gibt. Was es aber gibt, ist der Anspruch auf einen rauchfreien Arbeitsplatz. Der Arbeitgeber kann zudem verlangen, dass der Mitarbeiter nur während der üblichen Pausenzeiten zur Zigarette greift. Zusätzliche Quarzeinheiten sind dann verboten. www.aktiv-online.de

Neue Smart-Home-Geräte im Visier. Aktuelle Überwachungskameras, Bewegungssensoren oder kluge Displays von Technikkonzernen wie Google oder Amazon lassen die Alarmglocken hiesiger Datenschützer laut schrillen. Sie können sämtliche Informationen inklusive Video- und Audioaufnahmen direkt auf die Server der Hersteller schicken. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber rät, nur Geräte zu kaufen, die ausschließlich lokal abspeichern. presse-augsburg.de

AUCH SAUBER

Mit Vorsicht die Dachrinne reinigen. Bei diesem Unterfangen ist die Vorbereitung das A und O, befindet sich das zu säubernde Objekt doch in der Höhe. Es beginnt mit einer stabilen Leiter, die auch trittsicher ist. Dazu Schippe, Eimer und Handschuhe, um Blätter und Dreck zu entfernen. Anschließend Ablagerungen mit einem Lappen wegwischen. www.myhomebook.de

KURIOSES     

Klo-Kulturschock in Japan. Ja, ja, die Bewohner der asiatischen Inselnation sind in Sachen Toilette einen großen Schritt weiter als wir Europäer. Das WC ist kein Klo mehr, sondern Hightech-Anlage. Hier wird der Allerwerteste mit einem angenehmen Wasserstrahl gereinigt, während die Musik klimpert, damit der Nachbar kein Geräusch mitbekommt. www.lokalkompass.de

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.