01.10.2019

AKTUELLES

Tarifverhandlungen ergebnislos unterbrochen. Gestern trafen sich Vertreter der Arbeitgeber mit denen der Arbeitnehmer, um sich auf einen Rahmentarifvertrag im Gebäudereiniger-Handwerk zu einigen. Nach 13 Stunden konnten sich die beiden Parteien nicht einigen. Christian Kloevekorn, Verhandlungsführer der Bundestarifkommission des Bundesinnungsverbandes, sprach von einer Blockadehaltung der IG Bau. Sie fordert nach wie vor ein Weihnachtsgeld und Ausgleichzahlugen für Teilzeitbeschäftitge. Ein weiterer Verhandlungstermin wurde noch nicht vereinbart. www.sueddeutsche.de

Julian May wird hessischer Landessieger. Der 23-Jährige hat sich gegen 50 Konkurrenten durchgesetzt. Nun darf er im November am Bundeswettbewerb in Kiel teilnehmen. May machte seine Ausbildung bei G+S Baumann in Freigericht und wechselte dann in die Firma Wischfix. in Aschaffenburg, die seinem Onkel gehört. www.main-echo.de

Textanzeige

Die neue Software-Generation im Gebäudemanagement
Alle wichtigen Daten stets im Blick: die BSS Gruppe stellt eine neue Software-Generation für das Gebäudemanagement vor. BSS service pro ist eine moderne Lösung, die alle Prozesse von Buchhaltung bis Vertrieb deutlich vereinfacht. Sie bietet maßgeschneiderte Anwendungen, einen Höchstmaß an Komfort und Flexibilität. www.bss-it.de

Hamburg startet Respekt-Kampagne. Reinigungskräfte, die in öffentlichen Gebäuden beschäftigt sind, arbeiten meist abends oder nachts. Um ihnen ein Gesicht zu geben und um sich zu bedanken, hat die Leitstelle Gebäudereinigung der Finanzbehörde eine Kampagne unter dem Motto „Sauberes Miteinander“ ins Leben gerufen. Mit Plakaten, Postkarten, Info-Flyern oder Aufstellern soll die Aufmerksamkeit auf das Thema gelenkt werden. www.mittelrhein-tageblatt.de

CMS erfolgreicher denn je. Über 25.000 Branchenvertreter aus 80 Ländern, darunter 21.000 Fachbesucher, kamen zur großen Reinigungsfachveranstaltung nach Berlin. Das entspricht einem Anstieg von zehn Prozent im Vergleich zur CMS 2017. Digitalisierung und Nachhaltigkeit standen im Vordergrund der Show. Es zeigte sich, dass die Branche gut für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet ist. www.cms-berlin.de

Textanzeige

Dicke Luft? Nicht mit uns! Sicherheit für Ihr Unternehmen durch die Profis von Rentokil. Hygieneservice für Ihre Raumluft, RLT-Anlagen und dezentralen RLT-Geräte. Hygieneinspektionen und Hygieneerstinspektionen nach VDI 6022, Version 2018. Fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot an! www.rentokil-ths.de

 

 

Dortmunder Innung steht hinter Arbeitgeber-Angebot. Obermeister Kai-Gerhard Kullik sieht wie die IG Bau die Notwendigkeit einer schnellen Einigung für einen Rahmentarifvertrag. Allerdings wundert er sich über die Ablehnung seitens der Gewerkschaft in Bezug auf die Vorschläge der Arbeitgeber. Das Angebot mit mehr Urlaub, höheren Gesellenlöhnen sowie anderen Zuschlägen sei Kuliks Meinung nach sehr fair. www.nachrichten-handwerk.de

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heisst mit Superkräften Ressourcen sparen: Reißfeste Recycling-Abfallsäcke mit neuer Superpower. www.deiss.de/superhelden 

 

ARC-Greenlab: kostenlose Webinare. Der Softwareentwickler veranstaltet im Herbst 2019 eine Reihe von online Fortbildungen rund um ihre Produkte ProOffice CAFM und Baumkataster. Die CAFM-Software soll helfen, Prozesse zu optimieren, Betriebskosten zu senken und Betreiberpflichten zu erfüllen. www.pressebox.de

Gebäudereinigung Wasserle: besonders familienfreundlich. Das Magazin „Eltern“ hat bundesweit 141 Betriebe über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie befragt. Der Gebäudereiniger aus München schnitt überdurchschnittlich gut ab und erhielt die Höchstbewertung. www.wasserle.de

Miele: Brief an Mitarbeiter. Letzte Woche verteilte die Gewerkschaft IG Metall Flugblätter an die Mitarbeiter, in denen sie über die aktuellen Standorttarifverhandlungen berichtete. Laut Unternehmens-Geschäftsführung entsprächen diese Angaben aber nicht den Fakten und dem Verhandlungsstand. Ein entsprechender Brief wurde an die Mitarbeiter herausgegeben. www.radioguetersloh.de

Wisag Produktionsservice: neuer Standort. Der Industriedienstleister hat seine Niederlassung im Gewerbe- und Industriegebiet „An der Autobahn“ in Altmoorhausen bei Oldenburg eröffnet. Über 20 Mitarbeiter sind hier im Einsatz. www.nwzonline.de

 

WISSENSWERTES

Telfs verzichtet auf Reinigungschemie. Die österreichische Gemeinde nahe Innsbruck reinigt künftig mit „eMC“, beziehungsweise effektiven Mikroorganismen. Das sind Substanzen, die aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und zuvor verwendete chemische Produktablagerungen beseitigen. Die langjährige Reinigungskraft Belinda Schreter zeigt sich begeistert, ist das neue Mittel doch schonender für Lunge und Haut. www.meinbezirk.at

Neuaufstellung Bundesverband Deutscher Start-ups. Der Verband muss sparen und entlässt fünf Vollzeitkräfte aus dem Bereich Plattformen, der so wirtschaftlich nicht tragfähig war. Weil zudem Uneinigkeit im Vorstand über die strategische und wirtschaftliche Führung des Verbands besteht, geht der bisherige Geschäftsführer Sascha Schubert. Christian Miele hingegen wird neuer Vorsitzender werden. www.gruenderszene.de

Multiresistente Keime in Waschmaschinen. Die Geräte sind oft Quelle von sogenannten Krankenhauskeimen. Das fand eine Arbeitsgruppe der Universität Bonn heraus. Sie hatten dabei den Weg der Bakterien auf einer Neugeborenen-Intensivstation zurückverfolgt und waren im Restwasser, das sich in den Gummidichtungen und im Vorratsbehälter befindet, fündig geworden. Wie die Keime in die Maschine gelangten, konnte noch nicht geklärt werden. www.forschung-und-wissen.de

Xiamoi bringt Wischroboter in China raus. Das Gerät soll der nassen Reinigung dienen, eine Saugfunktion hat es nicht. Mit gerade einmal acht Zentimeter Höhe passt es gut unter Einrichtungsgegenstände. Die eingebaute Kamera-Navigation wird per App gesteuert. Wann die autonome Maschine in Deutschland eingeführt wird, ist nicht bekannt. www.intelligentes-haus.de

Schwierige Azubis einbinden. Manchmal sind die jungen Menschen einfach überfordert mit den neuen Aufgaben. Einige vielleicht sogar unterfordert. Sie verhalten sich dann oft problematisch und wollen sich nicht in den Berufsalltag fügen. Ausbilder sollten hier mit viel Sensibilität reagieren. In Vier-Augen-Gesprächen müssen die Schwierigkeiten klar und deutlich angesprochen werden, dabei heißt es sachlich bleiben, auch wenn der Lehrling sich mal im Ton vergreift. www.business-wissen.de

AUCH SAUBER         

Lederhose reinigen. Das gute Stück darf schon auch Patina aufweisen. Aber manchmal ist trotzdem Zeit für eine Handwäsche. Dabei sollte kein heißes Wasser verwendet werden. Das verhärtet das Leder nur. Kernseife ist super wichtig. Die macht schön sauber und das Material geschmeidig. www.rnd.de

KURIOSES

Wenn Dreck gewollt ist. Schlamm oder Farbe, Hauptsache Schmutz, das brauchen Teilnehmer von „Trash the Dress“. Bei diesem amerikanischen Trend verunreinigen frisch gebackene Eheleute ihre Hochzeitskleidung absichtlich und am besten mit Profifotograf, der das Ganze für die Ewigkeit festhält. www.mainpost.de

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.