20.08.2019

Anzeige


AKTUELLES

Deutschland droht Wirtschaftsabschwung. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts. Demnach ist das Bruttoinlandsprodukt von April bis Juni um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gesunken, vor allem wegen des schwächelnden Exportmarktes. Aber auch hierzulande liegt einiges im Argen: zu wenigestaatlichen Investitionen, eine schlechte öffentliche Infrastruktur, steuerliche Unsicherheiten und Überbürokratisierung. Die Politik diskutiert derzeit über ein entsprechendes Konjunkturpaket. www.spiegel.de

Frauen sind Schlüssel für Gründerstabilität. Eine aktuelle Studie der Kreditanstalt für Wiederaufbau zeigt, dass immer weniger Menschen bereit sind, einen eigenen Betrieb aufzubauen. Ursache ist die Alterung der Gesellschaft, da eher jüngere als ältere Menschen die Selbstständigkeit anstreben, daneben wurden Unsicherheiten wie die Finanzkrise genannt. Eine nachhaltige Stabilisierung könnte die Stärkung des Gründungsinteresses von Frauen sein. Ihr Anteil sei deutlich geringer, aber wenn ein Wunsch zur Selbstständigkeit besteht, realisieren Frauen diesen genauso wahrscheinlich wie Männer. www.kfw.de

Textanzeige

Die CMS Berlin 2019 liefert mit dem Praxisforum in Halle 6.2 fachlichen Input für alle Zielgruppen der Reinigungsbranche: aktuelle Themen aus der Gebäudereinigung, zum neuen Rahmentarifvertrag, aus dem Gesundheits-, Hotel- und Gastronomiebereich sowie zum Arbeitsschutz. www.cms-berlin.de/Praxisforum

Weihnachtsgeld bleibt Zankapfel. Vergangenen Donnerstag gingen die Tarifverhandlungen für die rund 650.000 Gebäudereiniger in die fünfte Runde. Die Arbeitgeber boten mehr Urlaub, einen Zuschlag für Industriereiniger, eine höhere Eingruppierung von Gesellen sowie eine neue Regelung zu Überstunden an. Entgegen der Forderung der Gewerkschaft IG Bau, waren sie aber nicht bereit über ein Weihnachtsgeld zu sprechen. Außerdem beinhalte der Vorschlag laut Ulrike Laux, Verhandlungsführerin für die Arbeitnehmer, viele Abstriche. Die Fortsetzung der Gespräche ist für den 30. September anberaumt. www.die-gebaeudedienstleister.de, www.lokalkompass.de

BIM-Roadshow startet in Berlin. Ab dem 11.September ist die Förderinitiative Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterwegs, um über Bundesmittel im Bereich Building Information Modeling zu informieren. Ziel ist es, durch die Unterstützung digitaler Prozesse bei Planung, Bau und Instandhaltung von Immobilien die Wettbewerbsfähigkeit deutscher mittelständischer Unternehmen zu sichern. www.cafm-news.de

Angebliches Reinigungsteam haut Rentner übers Ohr. Drei Männer boten einem älteren Ehepaar die Säuberung ihres Hofes im schwäbischen Oettingen an. Nach drei Stunden verlangten sie einen Wucherpreis von 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun, rät aber dringend, in solchen Fällen ortsansässige Firmen zu beschäftigen. www.pnp.de

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heißt Alternativen bieten –
DEISS Bioline Müllbeutel aus ecovio®, biologisch abbaubar und nassfest: www.deiss.de/bioline

 

Bayern FM: Einsatz gegen Bienensterben. Das Reinigungsunternehmen hat einen Acker mit Blumen bepflanzen lassen, um so den Schutz der Artenvielfalt zu stärken. Außerdem verteilt die Firma kleine Säckchen mit einem Samen-Mix für Wildblumen, die Bienen besonders gern haben. www.abendzeitung-muenchen.de

Bilfinger: Verluste eingegrenzt. Zwar ist der krisengebeutelte Industriedienstleister im zweiten Quartal erneut in die roten Zahlen gerutscht. Dennoch bekräftigt der Vorstand die positive Prognose für das Gesamtjahr. Demnach soll der Konzern sein bereinigtes Betriebsergebnis auf über 100 Millionen Euro steigern. boerse.ard.de

IMS: Zertifizierung für Citrix Technologie. Die CAFM-Software Imsware des IT-Unternehmens hat die Zertifizierung „Citrix Ready“ erhalten. Dabei wurde bestätigt, dass das Produkt mitarbeiterorientiert ist und wurde für den Citrix Marketplace zugelassen. www.build-ing.de

WISSENSWERTES

Mit Eis gegen Algen und Schlamm. Die kanadische Firma Coulson Iceblast setzt ihr Trockeneis-Reinigungsverfahren erstmals in Europa, und zwar im deutschen Geesthacht, ein. Das Gerät namens Icestorm ist vor allem für die Säuberung von Schleusen, Wehranlagen oder Schiffsrümpfen geeignet, die ständigem Wasserkontakt ausgesetzt sind. www.landeszeitung.de

Toilettenreinigung dann, wenn es nötig ist. Der Fachgroßhandel Zwetko ist in zweiter Generation familiengeführt. Gründer Rainer Zwetko hat die Firma seinem Sohn Martin übergeben, aber die Reinigung ist immer noch seine Passion. Dazu gehört nicht nur der Vertrieb von Hygieneprodukten. Das Unternehmen entwickelte auch ein Messgerät für die Besucherfrequenz von WCs. Erst ab einer bestimmten Menge wird das Reinigungsteam geordert. www.sueddeutsche.de

Was gilt beim Steuerbescheid- Einspruch? Manche halten bereits jetzt ihren Steuerbescheid 2018 in den Händen. Wem ein Fehler auffällt, hat genau einen Monat Zeit, Einspruch zu erheben. Eine Verschlechterung ist dabei nicht möglich. Denn ergäbe eine Prüfung einen Nachteil des Steuerpflichtigen, kann der seinen Einspruch zurücknehmen. www.morgenweb.de

Bremer nutzen Müllmelder. 5.500 Beschwerden hat die Stadtreinigung schon bearbeitet, die über den Mängelmelder eingegangen sind. Insgesamt 250 Nutzer wurden registriert. Und so rückt das Reinigungsteam täglich 20 bis 30 Mal aus. Außerdem arbeiten sie eng mit der Anfang des Jahres gegründetenInitiative „Sichere und saubere Stadt“ zusammen. www.bild.de

60.000 saubere Schilder bis Ende 2019. Unter dem Motto „Wegweisende Reinigung“ soll den Straßenschildern Hamburgs neuer Glanz verliehen werden. Zum Auftakt der zwei Millionen teuren Aktion nahmen auch Umweltsenator Jens Kerstan und Verkehrssenator Michael Westhagemann Lappen und Schwamm in die Hand. www.hamburg1.de

AUCH SAUBER

Tipps zur Autofußmatten-Reinigung. Wer es sich leicht machen möchte, nutzt spezielle Reinigungsmaschinen, die an einigen Tankstellen oder in Waschparks angeboten werden. Für den Do-It-Yourself-Typen empfiehlt sich entweder ein Schaumreiniger für Veloursmatten, der Gartenschlauch für Gummiprodukte oder ein Dampfreiniger für sämtliche Varianten. www.stuttgarter-nachrichten.de

KURIOSES

Touristen-Tour inklusive Parkreinigung. So sieht nachhaltiger Tourismus aus. Besuchergrüppchen werden durch Berliner Grüngürtel geführt und erhalten nicht nur Informationen über Land und Leute. Die Touris klauben auch gleichzeitig den Müll auf. Dafür ist die Führung kostenfrei und ein sauberes Picknick ist auch inklusive. www.sueddeutsche.de

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichtenüberblick abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.