09. Februar 2017

INservFM_2017_BANNER_468x60_BTB

AKTUELLES

Miele: neues Werk in Polen – Stellenabbau in Deutschland. Der Gütersloher Haushaltsgerätehersteller hat angekündigt, in Polen einen zweiten Produktionsstandort für Waschmaschinen zu errichten. Die ersten Geräte sollen 2020 von Band laufen. Damit einher geht langfristig ein Abbau von Stellen in Gütersloh. Stefan Breit, Geschäftsführer Technik, geht aber davon aus, dass sich dieser Abbau über natürliche Fluktuation regulieren wird. www.pos-mail.de, www.nw.de, www.tag24.de

Roboter im Haushalt nehmen zu. Nach Angaben des internationalen Verbands der Robotik-Industrie (IFR) wird die Zahl der Haushalts-Roboter weltweit zwischen 2015 bis 2019 von 3,6 auf 31 Millionen Geräte angestiegen sein. Den Hauptanteil werden dabei wie bisher die Staubsauger und Bodenreiniger ausmachen. www.elektroboerse-handel.de

Anzeige

Gebäudereiniger-Finden

Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale: Registrieren Sie sich bis zum 31.03.2017 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter – www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

Streik und Protest bei Charité Facility Management. Am vergangenen Montag protestierten 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Charité Facility Management vor dem Neujahrsempfang des Krankenhauses Charité. Die ver.di-Betriebsgruppe hatte zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen, weil sie Tarifverhandlungen als verschleppt ansieht und die Gehälter kaum über dem Mindestlohn liegen. www.rf-news.de

VDMA hat neuen Vorsitzenden. Die VDMA Fördertechnik und Intralogistik hat am Dienstag Dr. Klaus-Dieter Rosenbach zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Rosenbach, Mitglied des Vorstands bei der Jungheinrich AG in Hamburg, übernimmt das Amt von Wilfried Neuhaus-Galladé für die nächsten vier Jahre. www.produktion.de

BIM-Mediendialog Hamburg erfolgreich. Der erste BIM-Mediendialog am 2. Februar hat sich mit den Fragen beschäftigt, wie realistisch BIM in Deutschland ist und welche Hindernisse noch beseitigt werden müssen. Der Dialog fand im Rahmen des ebenfalls zum ersten Mal ausgetragenen CAFM-Connect Forums statt. www.facility-management.de

Anzeige

Arbeitsbühnen für Facility Manager und Reinigungsfachkräfte. Mit mehr als 3.500 Maschinen in der Mietflotte und 30 Mietstationen bietet Gardemann deutschlandweit und regional individuelle Branchenlösungen: Lkw-Bühnen mit hoher Rundum-Reichweite und Schnellanschlüssen für Strom und Wasser im Korb. Kompakte Scheren- und Teleskoparbeitsbühnen für den effizienten Inneneinsatz. Und für empfindliche Böden Spezialgeräte mit Gummikettenantrieb. Neu: Hybride der neuesten Generation mit Diesel-/Elektroantrieb. Weitere Infos auf der Branchenseite: www.gardemann.de

UNTERNEHMEN

ASH Group: Gewinner AOA Award. Der Anbieter von intelligenten Produktsystemen und Dienstleistungen zur Reinigung und Räumung von Verkehrsflächen hat den von der Airport Operators Association verliehenen AOA Award als bester Hersteller erhalten. Neben der Leistungsfähigkeit bewertet die Jury auch Kundenservice, Lieferprozesse und After-Sales-Management. www.eilbote-online.com

Anzeige

Vom 21. – 23.02.2017 zeigt die INservFM in Frankfurt am Main als einzige Messe die gesamte Bandbreite des Facility Managements und des Industrieservices sowohl in ihren jeweiligen Spezialisierungen als auch deren möglichen Synergien.
Besucher finden hier ihre individuellen Lösungen und nutzen die vielfältigen Potenziale.

ISS Pharma: neuer Kunde. Der Facility-Services-Dienstleister wurde vom Arzneimittelunternehmen Teva mit dem technischen Service seiner süddeutschen Standorte betraut. Zu den Aufgaben gehören die Wartung von Versorgungsanlagen für Wasser, Energie und Druckluft sowie die Betreuung von Lüftungs- und Kälteanlagen. www.facility-manager.de

Schwäbisch Hall Facility Management: neue Geschäftsführer. Das Dienstleistungsunternehmen hat zwei neue Geschäftsführer: Thorsten Papsdorf und Uwe Rapp. Sie führen das Unternehmen übergangsweise gemeinsam mit Harald Hähnlein, der im Sommer in den Ruhestand verabschiedet wird. www.shfm.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Hamburg. Die f & w fördern und wohnen AöR schreibt einen Auftrag für Reinigungsdienstleistungen aus. www.bund.de

Hessen. Das Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main schreibt einen Auftrag für Reinigungsservice bei Veranstaltungen anlässlich des 57. Hessenstages aus. www.bund.de 

Niedersachsen. Die Region Hannover schreibt einen Auftrag für die Reinigung von Abläufen an Kreisstraßen aus. www.bund.de 

WISSENSWERTES

Umweltschonend sauber machen. Die Reinigungsbranche setzt immer mehr auf ökologisch verträgliche Reinigungskonzepte. Das hat auch das Gebäudereinigungsunternehmen CLEAN Servicepower aus Bonn erkannt und seine eigenen Ökoprodukte entwickelt. Zudem hilft ein firmeneigenes digitales Prozessmanagement dabei, Arbeitsabläufe produktiv, effizient und kostenbewusst auf den Kunden abzustimmen. www.lifeverde.de

Frühjahrsputz mit Checkliste. Wer seinen Frühjahrsputz richtig plant, spart Zeit und schont die Nerven. Tipps, womit angefangen und aufgehört werden sollte, gibt focus.de. Außerdem wird geraten, die Reinigungsarbeiten komplett in einem Aufwasch durchzuführen.

Gefahrenzone Haushaltputz I: Stürze und Stolperfallen. Statistikzahlen belegen, dass die meisten Unfälle im Haushalt passieren. 2015 kamen 9.815 Menschen im Haushalt ums Leben, knapp 800 mehr als im Vorjahr. Die häufigste Ursache sind dabei Stürze, etwa beim Fensterputzen oder beim Stolpern über Teppichkanten und Staubsaugerkabel. www.kn-online.de

Gefahrenzone Haushaltputz II: Risiko minimieren. Unfälle im Haushalt, wie oben genannt, geschehen oft unter Zeitdruck. Die Initiative „Das Sichere Haus“ aus Hamburg rät daher, sich vor dem Hausputz einen Zeitplan zu machen und dann die geschätzten Minuten und Stunden mal dem Faktor 1,5 zu nehmen. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bietet sogar eine grobe zeitliche Orientierung in Minuten an. Für die Fensterreinigung werden hier beispielsweise 45 Minuten veranschlagt. www.merkur.de, www.verbraucherzentrale.nrw

AUCH SAUBER 

Bügeleisen reinigen. Kleidung sollte beim Bügeln glatt und nicht schmutzig werden. Falls das doch passiert, muss die Sohle des Eisens mal wieder gereinigt werden. Klassische Hausmittel wie Essig und Zitrone sind hier sehr wirkungsvoll. Wie es geht, verrät www.turn-on.de.

KURIOSES

Toilettenstreit bei Alitalia. Die Flugbegleiter von Alitalia sollen in Zukunft auch die Reinigung der Bordtoiletten übernehmen und auch das Aufräumen der Kabinen nach Ende von Langstreckenflügen. Die Gewerkschaft findet diese Forderungen nicht akzeptabel. Ein Streik ist daher für den 23. Februar angesetzt. www.kleinezeitung.at

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“