17. Januar 2017

AKTUELLES

Etappen nachhaltiger Gebäudebewirtschaftung. Im Rahmen des Nachhaltigkeitsradars des Gebäudedienstleisters Wisag wurden die wichtigsten Etappen nachhaltiger Gebäudebewirtschaftung der vergangenen Jahre zusammengefasst. Die Übersicht kann unter www.nachhaltigkeitsradar.de heruntergeladen werden. www.b-und-i.de

Sicherheit für Steigtechnik: Angebot Sachkundigen-Seminar. Jedes Unternehmen, das Leitern oder Fahrgerüste einsetzt, muss seine Steigsysteme durch befähigte Personen regelmäßig prüfen lassen. Das schreibt die Betriebssicherheitsverordnung vor. Der Steigtechnikhersteller Zarges bietet an unterschiedlichen Orten eine Ausbildung zur befähigten Person für Leitern und Fahrgerüste in einem sechsstündigen Seminar an. www.b-und-i.de, www.zarges.com 

IG-Bau prangert Kündigung von Hausmeisterservice an. In Hannover hat der Immobilienunternehmer Deutsche Grundstückservice (GmbH) seinem Hausmeister und Reinigungskräften gekündigt, und zwar kurz nachdem sie die Wahl einer Arbeitnehmervertretung organisiert hatten. Die Gewerkschaft IG-Bau nennt dies einen „beispiellosen Vorgang“ und fordert den Firmeninhaber dazu auf, die Kündigungen zurückzunehmen. gratis-mmorpg.com, www.ikz-online.de

Umfrage Markenvertrauen zeigt: Miele und dm liegen vorne. Die Marketing Beratungsagenturen Sasserath Munzinger Plus und United Digital haben in einer Studie für 94 Marken das Vertrauen der deutschen Käufer analysiert. Damit scheint es derzeit nicht besonders gut bestellt, denn das Vertrauen sank bei rund 60 Prozent der 69 Marken, die schon im Vorjahresranking dabei waren. Im dazugehörigen Ranking gingen dm und Miele als Gewinner hervor, gefolgt von Rewe und Leibniz. www.wuv.de, onetoone.de

Sicherheit von Arbeitsschutzkleidung in Gefahr? Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin plant derzeit, den Einsatz bestimmter Reinigungsprodukte aus Umweltschutzgründen zu verbieten. Darunter würden auch Stoffe fallen, die zur Imprägnierung von Arbeitsschutzbekleidung wichtig sind. Der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz für industrielle und institutionelle Anwendung zeigt sich nun besorgt, dass bei diesen Verbotserwägungen die Sicherheit von Trägern solcher Schutzkleidung vernachlässigt wird. www.iho.de

BIM Umfrage: kultureller Wandel große Herausforderung. Im Rahmen der BIM World Munich im November vergangenen Jahres hat der Branchenverband CAFM-Ring eine Umfrage durchgeführt, um herauszufinden, was die größten Herausforderungen für den Einsatz von BIM in der Bau-, Immobilien- und Facility-Management-Branche darstellen. Der erforderliche kulturelle Wandel zeigt sich hier als besondere Schwierigkeit, da die genannten Branchen als besonders konservativ gelten. Sämtliche Ergebnisse der Studie werden auf dem BIM-Mediendialog’17 am 2. Februar 2017 in Hamburg diskutiert. www.cafmring.de

UNTERNEHMEN

Columbus: neuer Gebietsleiter. Carsten Schmitt übernimmt beim Reinigungsgerätehersteller die Gebietsvertretung Sauerland/Siegerland/Großraum Koblenz. Schmitt ist bereits seit dem 1.Oktober auf diesem Posten tätig. Sein Vorgänger Georg Müller ist in den Ruhestand gegangen. www.columbus-clean.com 

Haniel: drittes Vorstandsmitglied. Die Investmentholding hat Thomas Schmidt als drittes Mitglied in den Vorstand berufen. Schmidt war zuvor beim Elektronikunternehmen TE Connectivity tätig. www.onvista.de

Kärcher: Überarbeitung Aufsitz-Scheuersaugmaschine. Der Hersteller von Reinigungsmaschinen hat seine Aufsitz-Scheuersaugmaschine B 250 R modernisiert. Zur neuen Ausstattung gehören unter anderem ein großes Display, das Schlüsselsystem Kärcher Intelligent Key und das Flottenmanagement Kärcher Fleet. www.mm-logistik.vogel.de

Piepenbrock: Spielgeräte gespendet. Der Gebäudedienstleister spendete Spielgeräte im Wert von knapp 2.100 Euro an Kindertagesstätten in Dresden. Das Geld war bei einem Spendenlauf vergangenes Jahr zusammengekommen, an dem 100 Mitarbeiter des Unternehmens teilgenommen hatten. www.pressebox.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt Aufträge für Glasreinigung in Ulm (www.bund.de) und für Gebäudereinigung in der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe (www.bund.de) aus.

Baden-Württemberg. Die Stadt Pforzheim schreibt Aufträge für Reinigungsleistungen im EMMA-Kreativzentrum (www.bund.de) und für die Wartung und Reinigung von Entwässerungsanlagen (www.bund.de) aus.

Bayern. Das Sozialgericht Bayreuth schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung der Gerichts- und Ämtergebäude aus. www.bund.de

Bayern. Das Bayerische Landesamt für Steuern schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung im Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung aus. www.bund.de

Hessen. Das Magistrat der Stadt Lorsch schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigung aus. www.bund.de 

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Rietberg schreibt einen Auftrag für Hausmeisterservice für Sportplätze aus. www.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland schreibt einen Auftrag für Wäschereileistungen in Düsseldorf aus. www.bund.de

Sachsen. Die Ingenieurgesellschaft GESA schreibt einen Auftrag für Facility Dienstleistungen in Leipzig aus. www.bund.de

Thüringen. Das Thüringer Liegenschaftsmanagement schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Glas- und Rahmenreinigung aus. www.bund.de

WISSENSWERTES 

Hygienisches Händetrocknen ohne Tuch. Der Diskussion, ob Handtrockner hygienisch einwandfrei sind, entgegnet das Unternehmen Dyson mit einer HACCP Zertifizierung. Hierbei handelt es sich um strenge Auflagen für Lufthandtrockner, weshalb weltweit bisher nur der Dyson Airblade zertifiziert wurde. www.heinze.de

Antibakterieller Stoff entwickelt. Der Stoffhersteller Spengler & Fürst aus Crimmitschau hat ein Gewebe entwickelt, das Keime abtöten kann. Der Geschäftsführer Eckhard Bäuniger sagt, dass der neue Stoff sämtliche bekannte multiresistenten Keime in kürzester Zeit vernichtet. Möglich machen das kleine Teilchen aus metallischem Silber, die fest in den Fasern integriert sind. www.mdr.de

Kliniken weisen Vorwurf an mangelnder Hygiene zurück. Nach einem in der ARD veröffentlichten Bericht über Krankenhaushygiene haben verschiedene Kliniken und Behörden den Vorwurf von mangelnder Hygiene zurückgewiesen. Die für den Bericht im Magazin „Plusminus“ verwendeten Zahlen seien überholt und bildeten nicht die Realität von 2017 ab. www.mdr.de, www.taz.de, www.gesundheitsstadt-berlin.de 

AUCH SAUBER

Fensterputzen im Winter. Rosemarie Weber ist Landesvorsitzende des Deutschen Hausfrauen-Bundes in Bayern. Um auch im Winter streifenfreie Scheiben zu haben, empfiehlt sie: weniger ist mehr. Es reichen warmes Wasser, ein guter Lappen und wenig Reinigungsmittel. Besonders wichtig ist der richtige Zeitpunkt, ohne direkte Sonneneinstrahlung und Temperaturen über null Grad. www.main-echo.de

KURIOSES

Bus nicht sauber? Geld-zurück-Garantie. Das Verkehrsunternehmen Stadtverkehr Lübeck gibt seinen Fahrgästen drei Qualitätsversprechen: Die Busse sind pünktlich, sauber und schaffen abends die Anschlüsse an Bus und Bahn. Bei Verstoß erhalten die Kunden eine finanzielle Entschädigung. Die lag 2015 bei gerade mal 500 Euro und das bei 27 Millionen Fahrgästen jährlich. www.ln-online.de

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“