06. März 2018

Anzeige

AKTUELLES

Löhne in Reinigungsbranche oft unter Mindestlohn. Das hat eine Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung ergeben und betrifft demnach 300.000 Menschen. Faire Entlohnung gäbe es, laut dem Leiter des Referats Arbeitsmarktanalyse Dr. Torald Pusch, nur für 38 Prozent der Reinigungskräfte. Pusch führt diesen Umstand auf den Konkurrenzdruck in der Branche zurück. www.mdr.de

Handwerk gegen Dieselfahrverbot. Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks Hans Peter Wollseifer sieht die Fahrverbote von Dieselfahrzeugen als massiven Eingriff in Eigentumsrechte, in die Mobilität und in die Freiheit beruflicher Betätigung. Das Urteil des obersten Verwaltungsgerichts von letzter Woche sieht neben einer stufenweisen Einführung aber auch Ausnahmen für Handwerker und Anwohner vor. deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Textanzeige

VORTEILSWOCHEN BEI BUZIL – Je 10 Liter gibt’s 5,-€ zurück!

Sparen Sie beim Kauf Ihrer Bodenpflegeprodukte, nicht aber bei der Performance. Wählen Sie aus insgesamt 13 Buzil Grundreinigern und Beschichtungen und bestellen Sie jetzt bei Ihrem Fachgroßhandel.
Zu den Teilnahmebedingungen!

 

Mindestlohn – ist er zu niedrig? Drei Jahre nach Einführung der Lohnuntergrenze in Deutschland wird über eine Anhebung diskutiert. Fachleute sind sich uneins. Die einen sagen, dass sich der Mindestlohn erst einmal in schlechteren wirtschaftlichen Zeiten bewähren muss. Andere kritisieren, dass der Mindestlohn nur dann bei der Armutsbekämpfung wirksam ist, wenn er häufiger und stärker angehoben würde. www.welt.de

IHO hat neuen Geschäftsführer. Dr. Thomas Rauch ist vom Vorstand des Industrieverbandes Hygiene und Oberflächenschutz zum neuen Geschäftsführer berufen worden. Seit Januar leitet er nun den Verband der Hersteller von Reinigungs-, Desinfektions- und Waschmitteln für professionelle Anwendungen. Rauch folgt auf Dr. Heiko Faubel, der in den Ruhestand tritt. www.digitaldaily.de

Reform EU-Entsenderichtlinie. Um Arbeitern in der Europäischen Union Schutz vor Sozial- und Lohndumping zu bieten, soll es neue Regelungen geben. Unter anderem geht es um gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit am selben Ort. Das bedeutet, dass Arbeiter aus dem europäischen Ausland die selben Tariflöhne wie ihre einheimischen Kollegen erhalten. Entsendungen sind auf zwölf Monate begrenzt. www.tagesschau.de

Zwölf Prozent weniger Besucher auf der INservFM. Damit wird es die Instandhaltungsmesse als INservFM im kommenden Jahr nicht mehr geben. Ein neues Konzept mit dem Namen Servparc steht schon im Raum. Vorträge und Diskussionsrunden sollen dann eine größere Rolle spielen und der Kongress in die Messehalle ziehen, wobei auch der Standort grundsätzlich zur Disposition steht. Der Veranstalter könnte sich auch Örtlichkeiten am Frankfurter Flughafen vorstellen. www.immobilien-zeitung.de

UNTERNEHMEN

3M: Seminar Arbeitsschutz. Der Technologiekonzern bietet weitere Internet-Seminare an. 14 neue Themen sind geplant, darunter auch für Atemschutz und Absturzsicherung. Alle haben das übergeordnete Motto: Science of Safety – Wissen bringt Sicherheit. www.b-und-i.de

Bosch: neuer Geschäftsbereich. Das Technikunternehmen hat seit Anfang des Jahres eine Geschäftseinheit für Industrie 4.0. Insgesamt 500 Mitarbeiter sind bei Bosch Connected Industry in Deutschland, Ungarn und China tätig. www.b-und-i.de

Dussmann Service: Neuaufträge. Der Dienstleister kann bereits 90 Prozent des geplanten Umsatzes für 2018 in seinen Büchern verzeichnen. Ein neuer Auftrag kommt vom Schloss Neuschwanstein. Hier übernimmt das Unternehmen besuchernahe Leistungen. www.bdsw.de

GEFMA: Partnerschaft mit TÜV Süd. Der Branchenverband arbeitet künftig mit dem Münchener Dienstleister zusammen. Die vereinbarte Kooperation umfasst die Zertifizierung nachhaltig betriebener Gewerbeimmobilien nach dem Standard GEFMA-160 Nachhaltigkeit im Facility Management. www.pressebox.de

GIG: Neuauftrag in Dresden. Der Gebäudedienstleister ist mit dem Facility Management des Fontane-Centers beauftragt worden. Die Immobilie hat eine Gesamtfläche von 7.320 Quadratmetern. m.immobilien-zeitung.de

GRG: wächst weiter. Der Gebäudereiniger konnte seinen Umsatz um 5,6 Prozent auf 86,6 Millionen Euro steigern. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 4.000 Mitarbeiter. grg.de

Klüh Catering: WDR neuer Kunde. Der Dienstleister übernimmt die Verpflegung der WDR-Mitarbeiter in Köln-Bocklemünd und im Funkhaus Düsseldorf. Allein in Düsseldorf sitzen 400 Mitarbeiter der Rundfunkanstalt. www.lokalkompass.de

Miele: Eröffnung Kita nahe Werksgelände. Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern, hat der Hersteller eine neue Kindertagesstätte gebaut und eröffnet. In der IdeenReich können 60 Kinder betreut werden. www.guetsel.de

Planon: Übernahme CAFM-Sparte von Aconex. Dazu zählen auch die Mitarbeiter des Bereichs. Die neue Firma heißt Planon Conject und wird dem Geschäftsbereich Planon Central Europe zugeordnet. m.immobilien-zeitung.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Bayern. Die AOK Bayern schreibt einen Auftrag für Glas- und Gebäudereinigung aus. www.service.bund.de

Brandenburg. Der Landkreis Dahme-Spreewald schreibt einen Auftrag für Rei­ni­gungs­leis­tun­gen in Lübben aus. www.service.bund.de

Hessen. Die Deutsche Rentenversicherung Hessen schreibt einen Auftrag für die Rei­ni­gung von Kran­ken­h­aus­wä­sche aus. www.service.bund.de

 

Weitere Ausschreibungen unter saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Staubsauger im Test. Die Entscheidung für ein Sauggerät hängt vom Einsatzort ab. Nicht überall können Saugroboter ihre Fähigkeiten gut ausspielen. Faz.de hat sich einmal Handakkusauger und klassische Bodensauger vorgenommen und getestet. Am Ende zeigt sich, dass man am besten von jeder Sorte einen haben sollte. Für das schnelle Entfernen von Krümeln den einen und für das Grundreinigen den anderen. www.faz.net

Zell hat das freundlichste Finanzamt. Das ergab eine Umfrage des Onlineportals „Steuertipps.de“. Platz zwei belegte die Behörde in Sinsheim, gefolgt vom Finanzamt im hessischen Fulda. Im Bundesvergleich hat Hamburg die Nase vorn, dahinter Berlin und Rheinland-Pfalz. Jährlich befragt die Plattform 10.000 Nutzer nach Freundlichkeit, Geschwindigkeit und Erreichbarkeit ihres Finanzamtes. www.focus.de

Reinigungsfrau mit Leidenschaft. 2001 hat Anke Claaßen ihren Hausmeister- und Reinigungsservice in Edersleben im Südharz gegründet. Angefangen hat es mit drei Kunden, jetzt hat Claaßen acht Angestellte und eine kleine Firmenflotte. In den letzten eineinhalb Jahren seien viele Privathaushalte dazu gekommen, berichtet sie. www.mz-web.de

Online Test für neue Datenschutzverordnung. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht bietet Unternehmen auf seiner Homepage die Möglichkeit an, zu prüfen, wie gut sie im Hinblick auf die ab Mai geltenden Datenschutzanforderungen aufgestellt sind. Dazu müssen 28 Fragen zu zentralen DSGVO-Themen beantwortet werden. www.lda.bayern.de

AUCH SAUBER 

So glänzt Silber wieder. Zitronensäure funktioniert sehr gut. Einfach in eine Schüssel geben, Silberbesteck dazu und mit Zahnbürste abbürsten. Oder direkt Zahnpasta auf das Silber schmieren, ebenfalls abbürsten und anschließend abspülen. Faule können das Silber in Alufolie wickeln und in kochendes Salzwasser legen. www.brigitte.de

KURIOSES

DB initiiert Dreck-Whatsapp-Gruppe. Die Bahn startet ein neues Projekt, um der Verschmutzung an den Bahnhöfen Herr zu werden. Mit Hilfe eines Whatsapp-Melders können Kunden den Standort und die Art der Verunreinigung melden. Die Info geht an das Reinigungspersonal, das dann kommt und sauber macht. www.focus.de

 

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“