23. Juni 2016

AKTUELLES

Wisag gibt Flüchtlingen eine Chance. Der Frankfurter Gebäudedienstleister Wisag Facility Service konnte im letzten Jahr mit guten Zahlen aufwarten und sucht nun neue Mitarbeiter. Dabei will Wisag-Chef Ralf Hempel bewusst auch Migranten einstellen. Derzeit plant das Unternehmen rund 100 neue Arbeitsplätze für Menschen aus anderen Ländern. www.fnp.de

Igefa verlässt Gerichshain. Der Weggang des Fachgroßhandels für die Reinigungs- und Hygienebranche aus Gerichshain erhitzt derzeit die Gemüter. Vor allem mangelnde Informationspolitik werfen Gemeinderäte dem Bürgeramt im Rathaus vor, sind doch mit der Abwanderung Steuereinbußen verbunden. Das Unternehmen wird künftig in Borsdorf seinen Sitz haben. www.lvz.de

Urlaubs- und Weihnachtsgeld dürfen auf Mindestlohn angerechnet werden. Das entschied das Bundesarbeitsgericht Ende Mai. So haben vorbehaltlos und unwiderruflich geleistete Zahlungen mit Entgeltcharakter Erfüllungswirkung für den Mindestlohn. gastgewerbe-magazin.de

Hygieneärgernisse am Arbeitsplatz.  Die Marke Tork des schwedischen Hygienespezialisten SCA ist in ihrem aktuellen Trendreport der Frage nachgegangen, was die Leute an ihrem Arbeitsplatz aus hygienischer Sicht am meisten stört. 70,6 Prozent der Befragten gaben müffelnde Kollegen  an. 62 Prozent störten Haare im Waschraum und 52,9 Prozent klagten über Krümel oder Essensreste. Tork befragten für den Report insgesamt 8.000 Büroangestellte in 17 Metropolregionen. www.rp-online.de

UNTERNEHMEN UND MÄRKTE

CAFM Ring. Der Branchenverband hat erstmals ein Fachforum veranstaltet. Unter dem Motto „Praxis CAFM: Was Sie schon immer über CAFM wissen wollten“ wurden hier Erfahrungen ausgetauscht, mit dem Ziel die Qualität von CAFM-Projekten zu verbessern. Viele Themen von Technischem Asset Management bis Informationssicherheit standen auf der Tagesordnung. www.pressebox.de

CWS-Boco. Das Unternehmen für Mietkleidung verlost Berufskleidungspaket. Insgesamt 50 ProfiBoxen für Damen oder Herren stehen zur Verfügung. Darin befindet sich ein vierteiliges Set bestehend aus Tuch oder Krawatte, Weste, Hemd oder Bluse und Schürze. Teilnahmeschluss ist der 26. Juni. www.derprofitester.de

GVS Group. Die Handelsgruppe für Reinigung und Pflege feiert ihr 40-jähriges Bestehen. GVS startete seine Aktivitäten als Verein. Heute zählt die Gruppe 18 Mitgliedsbetriebe, drei Kooperationspartner und rund 130 Vertragslieferanten. www.hoefer-gmbh.com

Anzeige

Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale:Gebäudereiniger-Finden
Registrieren Sie sich bis zum 30.06.2016 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

ISS. Das Gebäudemanagementunternehmen hat einen neuen Vertriebsleiter. Frank von Wyszecki ist zuständig für die bundesweiten Vertriebsaktivitäten für die Bereiche Cleaning, Catering und Technik. www.immobilienmanager.de

Kärcher. Der Hersteller von Reinigungsgeräten hat ein seine Unternehmenswebseite erweitert. Es gibt ein neues Online-Magazin und Medienportal mit lGeschichten rund um das Thema Reinigung. www.omnibusrevue.de

Miele. Der Kundendienst-Verband Österreich (KVA) hat zum 15. Mal seine Service Awards für die beste Kundenbetreuung verliehen. Die Kunden bewerten hier selbst Arbeitsqualität, Verhalten der Techniker oder Auftragsabwicklung. Der Hersteller für Haushaltsgeräte gewann in den Kategorien B2C und B2B. www.elektro.at

Wisag. Der Gebäudedienstleister steigerte im vergangenen Jahr seinen Umsatz um sieben Prozent. Damit stieg er auf 912 Millionen Euro. Auch die Geschäftsentwicklung mit mittelständischen und großen Unternehmen verlief positiv. www.facility-manager.de

Aktuelle Ausschreibungen. Das Seezeit Studierendenwerk Bodensee schreibt einen Auftrag Unterhaltsreinigung, Sonderreinigungen und Auszugsreinigungen aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf schreibt einen Auftrag für die Glas- und Rahmenreinigung in verschiedenen Objekten aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung schreibt einen Auftrag für Gebäudeunterhalts- und Glasreinigung des Julius-Kühn-Instituts in Dahnsdorf aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Gemeinde Gilching schreibt einen Auftrag für die Unterhaltsreinigung des Neuen Rathauses aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Brandenburg schreibt einen Auftrag für Ge­bäu­dein­nen-, Fens­ter­rah­men- und Glas­flä­chen­rei­ni­gung im Au­ßen­be­zirk Bran­den­burg aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Wohnbau Mainz GmbH schreibt einen Auftrag für Reinigung der Sanitärobjekte in diversen Flüchtlingsgemeinschaftunterkünften aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Justizvollzugsanstalt Willich I schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts- / Glas­rei­ni­gung aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

Experteninterview zum Thema Hygiene. Die Leiterin der Hygiene-Abteilung der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe, Dr. Edith Fischnaller, spricht im Interview mit der Rheinischen Post über multiresistente Erreger Hygiene-Fachkräfte und Infektionen. Sie erläutert, dass Hygiene nicht Sauberkeit bedeutet, sondern das richtige Verhalten, wie Händewaschen vor dem Essen oder nach einem Toilettengang. www.rp-online.de

Viele Schulen weisen Mängel bei Hygiene auf. Zwischen Januar 2015 und April 2016 wurden bei Kontrollen in 121 Schulen in Mecklenburg-Vorpommern ingesamt 58-mal Mängel festgestellt. Dabei ging es nicht um Lappalien, sondern um Schimmel, verschmutzte Toiletten und Legionellen im Trinkwasser. Grund sind u.a. Einsparungen beim Reinigungspersonal. www.ostsee-zeitung.de

Auto sauber, aber kaputt – wer zahlt den Schaden? Hin und wieder kommt es auch bei der Autoreinigung in der Waschstraße zu Auffahrunfällen. Hier gilt die normale Straßenverkehrsordnung allerdings nicht und so wird meist der Betreiber haftbar gemacht. Er muss für korrekte Abstände der Anlage sorgen und hat bestimmte Auflagen einzuhalten. www.n-tv.de

MRSA-Infektionen vorbeugen. Der Medizinische Direktor Jörg Sagasser und die Hygiene-Fachkraft Ute Götz der Esslinger Kreiskliniken informieren über ihre Arbeit zur Vermeidung von MRSA-Infektionen in der Einrichtung. So halten sie sich strikt an die Vorgaben der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention und testen im Rahmen eines Screening-Verfahrens bestimmte besonders gefährdete Personengruppen. www.teckbote.de

Mit der Pferdekutsche zu besseren Arbeitsbedingungen. Eine Gruppe von gewerkschaftlich organisierten Reinigungskräften der IG Bau Emscher-Lippe Aa zog jüngst die Blicke auf sich, als sie mit einer geschmückten Pferdekutsche durch den Ort fuhr. Mit der Aktion wollte sie auf schlechte Arbeitsbedingungen, niedrige Löhne und gesundheitliche Probleme aufmerksam machen. www.derwesten.de

AUCH SAUBER 

Zehn Dinge, die beim Saubermachen oft vergessen werden. Dass Küche, Bad und Böden regelmäßig geschrubbt werden, ist für die meisten selbstverständlich. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Inneren von Handtaschen, dem Duschvorhang oder Make-Up-Pinseln aus? Tipps gibt www.t-online.de.

KURIOSES

In 110 Metern Tiefe putzen. Die Staumauer Punt dal Gall im Schweizer Kanton Graubünden wird seit zwei Jahren saniert. Aktuell wird der Abfluss mit einem immensen Aufwand gereinigt, denn das Wasser darf aus Naturschutzgründen nicht abgelassen werden. Daher tauchen französische Spezialisten in 110 Meter Tiefe und entfernen Gesteinsablagerungen und Totholz vor den Abflusslöchern im Stausee. www.srf.ch

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“