26. April 2016

AKTUELLES

Neue FM-Kooperation zwischen CAFM Ring, FMA und IFMA Austria. Am 22. April haben die drei Branchenverbände CAFM Ring, Facility Management Austria (FMA) und IFMA Austria eine länderübergreifende Kooperation unterzeichnet. Gemeinsam wollen sie sich stärker an den aktuellen Themen Building Information Modeling (BIM) und den Herausforderungen der Betreiberpflichten aus Sicht von FM, IT und Beratung beteiligen. Desweitern haben die drei Verbände beschlossen Nachwuchs und Weiterbildung in FM und IT stärker zu fördern sowie das Networking zwischen den Mitgliedern länderübergreifend zu erweitern. www.facility-manager.de

Roboter, Drohnen und Internet der Dinge – FM im Wandel. Der Immobiliendienstleister CBRE Global Workplace zeigt in seiner aktuellen Studie „Digitization“ Trends für die FM-Branche auf. So hat beispielsweise das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt einen zweiarmigen Roboter entwickelt, der Fenster reinigen kann. Und auch das „Internet der Dinge“, also der Ersatz des Computers durch intelligente Gegenstände, ist bereits Realität. Wie beispielsweise in Gebäuden eingebaute Bewegungssensoren, die die Nutzungsfrequenz von Räumen feststellen, um Reinigungsintervalle festzulegen. CBRE ist daher davon überzeugt, dass dem FM große Veränderungen bevorstehen. www.immobilien-zeitung.de

Gastronomen: Hygiene-Ampel nur für NRW ist unfair. Die aktuelle Ausgabe der Allgemeinen Hotel- und Gastronomiezeitung beleuchtet die für Nordrhein-Westfalen geplante Hygiene-Ampel von Seiten der Gastronomen. Einige klagen gar gegen den Gesetzesentwurf, weil eine Lösung auf Landesebene als nicht fair angesehen wird. Zudem bezweifeln einige, ob den Behörden genügend Personal zur Verfügung steht, um eine solche Ampel für alle Gastronomiebetriebe gerecht umzusetzen. www.ahgz.de

Anzeige

Starke Helfer gegen festsitzenden Schmutz auf der ISSA/Interclean 2016: Die neuen Micro-Borsten-Varianten von meiko.  Mehr Informationen am Stand 05.201, www.meiko-professional.de

Aufruf zu Gedenkminute für Opfer von Arbeitsunfällen. Anlässlich des „Workers‘ Memorial Day“ am 28. April ruft die IG Bau zu einer Gedenkminute für die Opfer von Arbeitsunfällen auf. Um 12 Uhr soll auf Baustellen, in Betrieben und Büros der Menschen gedacht werden, die im Arbeitsleben tödlich verunglückt oder berufsunfähig geworden sind. Zugleich fordert die IG Bau einen verbesserten Arbeitsschutz. Richtige Schutzmaßnahmen würden das Unfallrisiko stark reduzieren. www.derwesten.de, www.hl-live.de, celler-presse.de

Seminar für technische Risikoanalyse. Die Effizienz-Agentur NRW bietet am 28. und 29. April eine Schulung zu den Instrumenten und Methoden der technischen Risikoanalyse (TRA) für die Instandhaltung an. Durch den Einsatz von TRA können die Verfügbarkeit von Produktionsanlagen gesteigert, Produktionsausfälle vermieden und Kosten reduziert werden. Das Seminar thematisiert ebenfalls die Nutzungsphase technischer Systeme unter direktem Einbezug der Mitarbeiter vor Ort. Es richtet sich an Leiter und Mitarbeiter der Instandhaltung wie auch an technische Fach- und Führungskräfte aus Nordrhein-Westfalen und kostet 750 Euro netto inklusive Unterlagen. www.b-und-i.de, www.ressourceneffizienz.de

UNTERNEHMEN UND MÄRKTE

Bilfinger RE. Das Dienstleistungsunternehmen hat einen neuen Verwaltungsauftrag in Baden-Württemberg erhalten. Es wurde mit dem Property-Management von vier Gewerbe- und Wohnimmobilien in Nagold beauftragt. www.immobilien-zeitung.de

B.Braun. Das Pharma- und Medizinbedarfs-Unternehmen hat Informationen zur neuen Gefahrstoffkennzeichnung online gestellt. Im Bereich „Hygiene“ erhalten User wichtige Neuerungen zur Gefahrstoffkennzeichnung im Überblick. www.pressebox.de, www.bbraun.de

Dieter Langer. Das Gebäudereinigungsunternehmen aus Mannheim beteiligte sich in diesem Jahr an der städtischen Putzaktion „Putz Deine Stadt raus“. Die Aktion ist ein Wettbewerb zwischen den Stadtteilen mit dem Ziel, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu motivieren, die Stadt von Müll und Abfall zu befreien. unternehmen-heute.de

Anzeigen
Neue Kunden und Aufträge durch 8 Fachportale: Registrieren Sie sich bis zum 30.05.2016 und erhalten 50% Preisnachlass im ersten Jahr! Anmeldung und weitere Infos unter www.hotelreinigung24.de – www.baufeinreinigung24.de – www.klinikreinigung24.de

www.cleanmachines24.com  – Ihr Portal für gebrauchte Reinigungstechnik. Sie haben für Ihre Maschine keine Verwendung mehr oder suchen eine gebrauchte Reinigungsmaschine? Dann kommen Sie zu uns: www.cleanmachines24.com

Strabag PFS. Das Dienstleistungsunternehmen hat seit dem 1. April das Gebäudemanagement für das Büroobjekt Aculeum in Frankfurt Niederrad übernommen. Der Vertrag gilt bis Ende 2018 und umfasst fast 44.000 Quadratmeter Fläche. www.strabag-pfs.de

Wisag. Der Frankfurter Dienstleistungskonzern hat seinen Mietvertrag im „Frankfurter Allee PLAZA“ in Berlin um weitere drei Jahre verlängert und führt von dort aus auch weiterhin seine Berliner Aktivitäten. Der Konzern ist bereits seit 1999 an der Frankfurter Allee zu Hause. www.property-magazin.com

Aktuelle Ausschreibungen. Die Bundeswehrverwaltung schreibt Aufträge für Gebäudereinigung in Brück in Brandenburg (www.bund.de) und in Weiden in Bayern (www.bund.de) aus.

Aktuelle Ausschreibungen. Die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd schreibt einen Auftrag für Glas- und Rahmenreinigung aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Gemeinde Ritterhude schreibt einen Auftrag für die Reinigung von Regenwasserabläufen aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Stadt Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt schreibt einen Vertrag für Reinigungsdienstleistungen aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Der Rhein-Sieg-Kreis schreibt einen Auftrag für Glas- und Rahmenreinigung aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung am Finanzamt in Nauen aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

Niedersächsische Pflegeeinrichtungen erhalten Qualitätssiegel. In den Landkreisen Aurich und Leer sowie der Stadt Emden wurden 28 Alten- und Pflegeeinrichtungen mit dem zweiten Qualitäts- und Transparenzsiegel des niederländisch-deutschen EurSafety-Projekts ausgezeichnet. Dafür mussten zehn Qualitätskriterien zur Infektionsprävention umgesetzt sowie die Vorgaben des ersten Siegels, das im Februar 2014 verliehen wurde, kontinuierlich fortgeführt werden. Zu den wichtigsten Maßnahmen zählt eine sorgfältige und regelmäßig durchgeführte Händehygiene, um die Übertragung von Krankheitskeimen zu verhindern. www.presse-service.de

Innovation: Desinfektion durch Kaltplasma. Der Unternehmer Wilfried Krömker hat eine Form zur Händedesinfektion mit Kaltplasma entwickelt. Dabei handelt es sich um eine Vernebelungsmaschine. Ein eingebauter Quarz-Schwinger zerschlägt destilliertes Wasser zu Aerosolen, die sich mit dem Kaltplasma verbinden. Dies sterilisiert die Hände, ohne sie auszutrocknen. Herkömmliche Desinfektionsmittel werden mit Alkohol hergestellt und greifen die Haut nach etlichen Anwendungen an. Für die Kaltplasma-Desinfektion wurde Krömker vom Landkreis Schaumburg mit dem Innovationspreis 2015 ausgezeichnet. Ende des Jahres soll das Produkt gebaut und von dem Vertriebspartner B.Braun auf den Markt gebracht werden. www.sn-online.de

Aufklärungskampagne für Antibiotika-Einsatz. Das European Health Parliament hat eine neue Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, um über Antibiotika, ihre Wirkung und die Gefahr von Resistenzen zu informieren. Ein aufgeklärter Patient greift seltener zu Antibiotika oder nur dann, wenn sie wirklich nützen und sinnvoll sind. Aufgrund von falschem Antibiotikaeinsatz ist die Zahl an resistenten Keimen in den letzten Jahren stark gestiegen und zu einem gesundheitlichen Risiko geworden. www.1wdr.de (mit Videodateien)

Desinfektionsmittel für Luftbefeuchter schädigt Nutzer – Hersteller sollen angeklagt werden. Im südkoreanischen Soul hat eine Gruppe von Geschädigten von Desinfektionsmitteln für Luftbefeuchtern bekannt gegeben, eine Sammelklage gegen in- und ausländische Unternehmen, die die umstrittenen Produkte hergestellt oder verkauft hatten, einzureichen. Sie wollen zudem einen Kaufboykott für alle Produkte der betroffenen Unternehmen, darunter Oxy Reckitt Benckiser oder Lotte Mart einführen, an dem sich voraussichtlich auch Verbraucherorganisationen beteiligen werden. Die Zahl der Opfer der Desinfektionsmittel für Luftbefeuchter wird auf 1.528 Personen geschätzt, darunter 228 Tote. world.kbs.co.kr

AUCH SAUBER

Neue Bürste für Felgenreinigung. Auf den Felgen eines Autos sammeln sich hartnäckige Verschmutzungen, wie Salz, Straßenschmutz und Bremsstaub. Der Autozubehörexperte Kungs aus Finnland hat eine neue Bürste entwickelt, mit der die Reinigung schnell und einfach erledigt werden kann. Diese Bürste plus Wasser und Reinigungsmittel verschaffen dem Auto neuen Glanz. www.presseportal.de

KURIOSES

Goldenes Klo im Guggenheim Museum. Das aktuelle Kunstwerk des Italieners Maurizio Cattelan, ausgestellt im New Yorker Guggenheim Museum, ist eine Toilettenschüssel aus 18-karätigem Gold. Wer seinen Allerwertesten einmal besonders luxuriös betten möchte, muss 25 Dollar für die Nutzung zahlen. Das Werk ist eine Anspielung auf ein von Marcel Duchamp vor 99 Jahren in New York ausgestelltes schlichtes Urinal, das damals für Furore in der Kunstszene sorgte. www.morgenpost.de

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“