27. Februar 2015

AKTUELLES

Prüfung Mindestlohngesetz vorgezogen. Viele Unternehmen hatten sich über den großen bürokratischen Aufwand beklagt, der mit dem neuen Mindestlohngesetz einhergeht. Diese Woche einigte sich der Koalitionsausschuss darauf, die Überprüfung des Gesetzes bis April vorzuziehen und nicht wie geplant erst bis Sommer umzusetzen. Hierbei geht es insbesondere um Erleichterungen für Arbeitgeber bei den Dokumentationspflichten. www.ahgz.de, www.taz.de

Podiumsdiskussion der EFIT. Die Europäische Forschungsvereinigung Innovative Textilpflege veranstaltet am 20. und 21. März im Waldhotel Stuttgart eine Podiumsdiskussion unter dem Thema: „Drei Marken, drei Konzepte, eine Bühne“. Hierbei stellen die drei Textilreinigungsunternehmen Böwe, Multimatic und MultiTex sich und ihre Produkte vor und beantworten Fragen der Teilnehmer. Desweitern stehen Vorträge der Textilreinigungsverbände aus Österreich, Schweiz und Deutschland auf dem Programm. www.efit-textilpflege.de

Aushang anstelle Hygienesmileys. Berlin ist auf der Suche nach einem neuen Weg, um die Ergebnisse von Hygienekontrollen in Restaurants, Imbissen und Bäckereien öffentlich zu machen. Die Smiley-Liste des Bezirks Pankow war 2014 vom Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg mit der Begründung verboten worden, das festgestellte Verstöße zwar öffentlich gemacht werden dürften, aber nicht nur die bloße Bewertung. Eine Möglichkeit wäre daher, in Zukunft die Kontrollergebnisse im Betrieb direkt auszuhängen, wie es in Gaststätten bei den Jugendschutzbestimmungen bereits der Fall ist. www.rbb-online.de

Entwicklung Beruf Hauswirtschaft. Das Motto der Fachtagung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 10. März in Berlin lautet „Profil, Potenziale, Perspektiven – die HausWirtschaft im Wandel“. Auf der Veranstaltung stellt das Ministerium die Ergebnisse seiner neusten Studie zu diesem Thema vor. Sie beschäftigt sich mit Fragen nach der Attraktivität dieses Wirtschaftszweigs, wie hier eine zeitgemäße Ausbildung aussehen sollte und wo die heutigen und zukünftigen Einsatzfelder professioneller Hauswirtschafter/innen liegen. www.bmwi.de

UNTERNEHMEN UND MÄRKTE

3B. Das FM-Unternehmen hat Simone Füssel-Herda für den Hotelservicebereich und Andreas Ritscher für den Bereich der Gebäudereinigung in die Geschäftsführung berufen. Gemeinsam mit Gründer Harald Riße werden sie das Unternehmen leiten. www.drei-b.de

Bilfinger. Jürgen Peter von Hollen ist neuer Leiter der Division Engineering, Automation und Control des Dienstleistungskonzerns. Er übernimmt ebenfalls den Vorsitz der Geschäftsführung der Beratungsunternehmens Tebodin B.V., das seit 2012 Teil der Bilfinger Gruppe ist. Sein Vorgänger Jack Overkamp hatte das Unternehmen verlassen, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. www.b-und-i.de

Henkel. Bei der „Henkel Innovation Challenge“ des Herstellers für Wasch- und Reinigungsmittel wurden in Düsseldorf die deutschen Sieger gekürt. Mit einem Hygienewürfel für die Toilette setzte sich ein Team von der EBS Universität für Wirtschaft und Recht aus Oestrich-Winkel durch. Im April vertreten sie ihr Produkt im internationalen Finale in Wien. www.business-on.de

Orochemie. Der Desinfektions- und Reinigungsmittelhersteller feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Seit 2008 gehört der mittelständische Familienbetrieb mit Sitz in Kornwestheim zur Dürr Dental AG. www.orochemie.de

Werner & Mertz. Das Unternehmen für Haushaltschemikalien wurde mit der Auszeichnung „Green Brands“ geehrt. Das internationale Gütesiegel erhalten Marken, die auf das zunehmende Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit, Umweltschutz und gesunden Lebensstil reagieren. www.gastrospiegel.de

Aktuelle Ausschreibungen. Der Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg -Vorpommern schreibt einen Auftrag für Gebäude- und Glasreinigung aus. www.bund.de (Download)

Aktuelle Ausschreibungen. Der Kreis Steinfurt schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Fürstenfeldbruck schreibt einen Auftrag für die Reinigung von Dachrinnen, Fallrohren und Abläufen aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Hansestadt Stendal Sachsen-Anhalt schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigung aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Der Präsident des Oberlandesgerichts München schreibt einen Auftrag für die Gebäudeinnen- und Glasreinigung des Justizgebäudes Amtsgericht Mühldorf aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Technische Universität München schreibt einen Auftrag für die Reinigung der Entwässerung in den Außenstellen aus. www.bund.de

Aktuelle Ausschreibungen. Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Glasreinigung der Geschäftsstelle und des Sozialmedizinischen Dienstes aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

„Hygienewahn. Angst vor Bakterien“. Unter diesem Titel nimmt die Sendung „betrifft“ des SWR die Deutschen und ihre Auffassung vor Sauberkeit unter die Lupe. Die Sendung stellt unter anderem folgende Fragen: Welcher Geruch eines Reinigungsmittels gibt ein gutes, sauberes Gefühl? Führt übertriebene Hygiene zu Allergien? Ist das viele Putzen wirklich nötig? swrmediathek.de

Luxustoilette für Chinas Touristen. In China sollen 600 Hightech-Toiletten für Touristen entstehen. Besonders bedacht wird die Urlaubsregion Yunnan. Hier sind stille Örtchen im Wert von 4,2 Millionen Euro geplant. Denn gerade in den ländlichen Regionen haben Häuser häufig keine eigenen Toiletten, was Touristen immer wieder kritisieren. kurier.at

Antibakterielle Funktion in Handcreme? Viele Handcremes werben mit antibakterieller Wirkung. Zu Unrecht, wie die Stiftung Warentest meint. In einem Creme-Test kommt sie zu dem Schluss, die Bakterienverminderung reiche nicht, um das Prädikat „antibakteriell“ zu führen. www.test.de

Handy laden und gleichzeitig reinigen. Die neue „Phonesoap“ ist ein besonderes Ladegerät. Die kleine Box lädt das Smartphone nicht nur auf, sondern säubert es per UV-C-Licht von Bakterien und Viren. Innerhalb von fünf Minuten sollen alle Krankheitserreger getötet sein. www.shortnews.de, neuerdings.com

AUCH SAUBER

Für Sicherheit Rauchmelder reinigen. Die unscheinbaren weißen Geräte an der Decke können leicht vergessen werden. Rauchmelder sollten allerdings regelmäßig entstaubt werden, damit das Fehlalarmrisiko nicht steigt. Welche Möglichkeiten es hier gibt, auch zur leichten Auf- und Abhängung, zeigt die Stiftung Warentest. www.test.de

KURIOSES

Junger Fan verweigert Haarhygiene. Der deutsche Fußballstar Bastian Schweinsteiger verwuschelte einem kleinem Verehrer kurz vorm Einstieg in den Mannschaftsbus die Haare und gab ein Autogramm. Einige Zeit später erhielt Schweinsteiger per Facebook eine Nachricht des besorgten Vaters, in dem stand, dass sich sein Sohn seitdem weigere, seine Haare zu waschen. Schweinsteiger antwortete kurzerhand, dass der Jungen eine Überraschung von ihm erhalten wird, sobald seine Haare wieder sauber seien. archiv.sport1.de

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“