27. September 2016

b+d_banner_saubereSache_600x96_web5

AKTUELLES

Dussmann digital – neues Startup mit DussmanDirect. Der Dienstleistungskonzern hat einen neuen Service online geschaltet. Unter www.dussmanndirect.com bietet Dussmann zunächst in Berlin und später auch deutschlandweit eine Online-Buchungsplattform für Gebäudereinigung an. Damit will das Unternehmen Internetdiensten wie Book a Tiger oder Helpling Konkurrenz machen. www.morgenpost.de

Nahles: Deutschland nicht gut auf Industrie 4.0 vorbereitet. Die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ist der Meinung, dass die deutschen Arbeitgeber nicht ausreichend auf Veränderungen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt vorbereitet sind. Im November will sie ein Weißbuch zum Thema vorlegen und darin Vorschläge machen, wie den Herausforderungen des digitalen Wandels in der Arbeitswelt begegnet werden sollte. www.contra-magazin.com

Protest gegen Hygiene-Ampel. Die Bäcker in Nordrhein-Westfalen protestieren in einer gemeinsamen Aktion gegen die geplante Einführung einer Hygiene-Ampel, indem sie „Remmel-Semmel“ verkaufen. Spezielle Tüten und Flugblättern sollen über die Mängel des geplanten Gesetzes informieren. www.welt.de, www1wdr.de

Smart Maintenance 2016. Die Leitmesse und Konferenz für industrielle Instandhaltung maintain findet am 18. bis 20. Oktober in München statt. Sie bietet ein breites Spektrum von Produktneuheiten sowie innovativen Methoden und vereint die gesamte Wertschöpfungskette der industriellen Instandhaltung. Der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift B&I liegt die Messezeitung bei. www.maintain-europe.com, www.b-und-i.de

Schweiz: Mindestlöhne für Gebäudereiniger steigen. In der Deutschschweiz werden für das Jahr 2017 die Mindestlöhne in der Reinigungsbranche um durchschnittlich zwei Prozent erhöht. Durch die Verbesserung von Lohn- und Arbeitsbedingungen soll die Attraktivität der Berufe in der Gebäudereinigung gesteigert werden. www.fair-clean.ch

UNTERNEHMEN UND MÄRKTE

FS-Markt in Österreich wächst. Im vergangenen Jahr ist der österreichische Markt für extern vergebene Facility Services (FS) um 2,4 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro gewachsen. Nach Angaben der Marktforscher von Interconnection Consulting ist der Trend hin zur Auslagerung von Services rund um die Immobilie ungebrochen. Insgesamt wird für die FS bis 2019 eine durchschnittliche jährliche Steigerung von drei Prozent erwartet. www.facility-manager.de

Bilfinger. In der Chefetage des kriselnden Industriedienstleisters kommt es zu einem erneuten Wechsel. Der bisherige Finanzvorstand Axel Salzmann beendet seinen Vertrag auf eigenen Wunsch vorzeitig zum 30. September. Sein Nachfolger wird Klaus Patzak, zuvor Finanzvorstand beim Leuchtmittelhersteller Osram. www.handelsblatt.com

Bosch. Der Gerätehersteller hat mit dem Softwareunternehmen SAP eine enge Partnerschaft vereinbart. Die Zusammenarbeit betrifft vernetzte Produktion und intelligente Maschinen. www.computerwoche.de

CWS-boco. Das Hygieneunternehmen hat zwei Unternehmen übernommen. Zum einen das bayerische Schmutzfangmattengeschäft AMM und zum anderen das insolvente Modeinstitut Berlin. www.cebra.biz

Dyson. Der Hersteller von Haushaltsgeräten plant ein eigenes Geschäft in der Zürcher Bahnhofstrasse. Hier sollen Kunden Dyson-Geräte direkt ausprobieren und deren Technik kennenlernen können. www.bilanz.ch

Euronda. Der Hygienespezialist hat ein neues Reinigungs- und Desinfektionsgerät auf den Markt gebracht. Der Eurosafe 60 ermöglicht laut Herstellerangaben gemeinsam mit den Reinigungssystemen Euroclean und Eurobright eine effektive chemische Reinigung und wirkungsvolle thermische Desinfektion medizinischer Instrumente. www.pressebox.de

GIG. Das FM-Unternehmen hat am 1. September das spin off GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH gegründet. Es ist für Bauleistungen insbesondere für die Errichtung von Gebäude-, Energieanlagen- und Prozesstechnik zuständig. motorzeitung.de

Metsä Tissue. Der Hygienepapierhersteller modernisiert seine Tissuemaschinen im deutschen Werk Raubach sowie im schwedischen Werk Pauliström. Das Upgrade nimmt der finnische Maschinenbauer Valmet vor. www.euwid-papier.de

Spie. Das Unternehmen für multitechnische Dienstleistungen präsentiert sich auf der Immobilienfachmesse Expo Real unter dem Motto „One Spie – vernetzte Technikkompetenz“. Hier zeigt es sein Leistungsspektrum für Büro- und Logistikimmobilien, Industriestandorte sowie Rechenzentren. www.b-und-i.de

Woma. Der Hersteller von Hochdruckgeräten hat einige neue Geräte auf den Markt gebracht. Darunter Hochdruckreiniger zur Entfernung von Bootslack oder Beton. www.derwesten.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt Reinigungsarbeiten an der Polizeidirektion Waldshut-Tiengen aus. www.bund.de

Baden-Württemberg. Die Stadt Geisingen schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung aus. www.bund.de

Berlin. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben schreibt einen Auftrag für das Technische Gebäudemanagement für Liegenschaften des Deutschen Historischen Museums aus. www.bund.de

Dresden. Die Bundeswehrverwaltung schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.bund.de

Hamburg. Die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.bund.de

München. Der Bayerische Volkshochschulverband schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigung aus. www.bund.de

Niedersachsen. Die Stadt Emden schreibt einen Auftrag für die Reinigung und Pflege öffentlicher Spielflächen aus. www.bund.de

Niedersachsen. Die Gemeinde Wurster schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung des Freizeitbades „Watt`n Bad“ sowie öffentlicher WC-Anlagen aus. www.bund.de

Niedersachsen. Die Stadt Bremerhaven schreibt Aufträge für Gebäudereinigung aus. ted.europa.eu

Nordrhein-Westfalen. Die BKK Krankenkasse schreibt einen Auftrag für Reinigungsdienstleistungen in Bielefeld aus. www.bund.de

Rheinland-Pfalz. Die Stadt Oberursel schreibt Aufträge für Gebäudereinigung aus. ted.europa.eu

Sachsen-Anhalt. Die Stadt Hohenmölsen schreibt einen Auftrag für Hausmeisterdienstleistungen aus. www.bund.de 

Thüringen. Das Thüringer Liegenschaftsmanagement schreibt einen Auftrag für Hausmeisterleistungen aus. www.bund.de

Thüringen. Die Stadt Arnstadt schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Grundreinigung aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

Sauberkeit im Haushalt I: Vergessene Keimschleudern. Der Boden ist gesaugt und das Klo geschrubbt. Aber sind auch die echten Keimschleudern entfernt? Dazu zählen Geschirrtücher und Küchenschwämme, die Badewanne, Schneidebretter und Teppiche. Details verrät www.bigfm.de.

Sauberkeit im Haushalt II: Bettwäsche wechseln nicht nötig. Eine britische Hygiene-Professorin rät dazu, jede Woche die Bettwäsche zu wechseln. Aber nicht aus hygienischen, sondern rein aus optischen Gründen. Denn Bettwäsche sei kein guter Lebensraum für Bakterien und es gäbe auch keine Studie, die beweise, dass das Nicht-Wechseln von Bettwäsche gesundheitsschädlich sei. www.focus.de (mit Videodatei)

Gemeinsam gegen Antibiotikaresistenzen. Wie wir letzte Woche berichteten, waren multiresistente Keime erstmals Thema auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen am vergangenen Mittwoch. Ergebnis ist eine gemeinsame Erklärung, die die dramatischen Auswirkungen von Antibiotikaresistenzen darstellt und auch die Staaten verpflichtet, Maßnahmen zur Eindämmung zu ergreifen. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sollen konkrete Vorschläge erarbeitet werden. correctiv.org

Trinkwasser mit Abfall reinigen. Im Rahmen des „BioValley College Day“ in Basel haben zwei Schüler des Lörracher Schülerforschungszentrums Phaenovum ihr Projekt „Kann Abfall unser Trinkwasser reinigen?“ präsentiert. Bestimmte Schalen haben nämlich die Eigenschaft, organische Stoffe zu binden. Die Schüler zeigten, dass Kartoffelschalen Bindungen beispielsweise mit Methylenblau, Schwermetallen und Wirkstoffen von Arzneimitteln eingehen und so Wasser säubern können. www.verlagshaus-jaumann.de

AUCH SAUBER

Kaffeevollautomat richtig reinigen. Die Maschine sagt, wenn Wasser fehlt oder Kaffeebohnen. Auch wenn die Reinigung angesagt ist. Aber darüber hinaus sollte das Gerät auch so richtig sauber gemacht werden. Wie genau wird in der Sendung Kaffee oder Tee des SWRs erläutert. swrmediathek.de

KURIOSES

Bei Anruf Sauberkeit während der Wiesn. Seit etwas über einer Woche ist das Oktoberfest im Gange. Wenn auch nicht ganz so gut besucht wie sonst, gibt es in diesem Jahr erstmals einen besonderen Service vom Referat für Arbeit und Wirtschaft in München. Unter einer bestimmten Telefonnummer können während der Wiesnzeit Verschmutzungen gemeldet werden. Dann rückt ein Sonderputzkommando an und reinigt kostenfrei Tor- und Hauseingänge. www.muenchen.tvwww.bild.de

 

 

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Nachrichtenüberblick“