Anlage für Corona-Zuschüsse bei Steuererklärung

Die Finanzämter überprüfen alle Betriebe auf Corona-Zuschüsse, ob sie welche erhalten haben oder nicht. Der Steuererklärung muss dann eine neue Anlage beigelegt werden. Weil Kurzarbeitergeld für den Arbeitgeber ein wirtschaftlich durchlaufender Posten ist, muss dies nicht mit angegeben werden.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“