Arbeitslosenquote gesunken

Trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten aufgrund des Ukraine-Krieges erholt sich der Arbeitsmarkt zunehmend. Im April sank die Quote um 0,1 auf 5,0 Prozent und es waren 53.000 Menschen weniger arbeitslos als im Vormonat. Grund sind die Lockerungen der Corona-Maßnahmen sowie die übliche Frühjahrsbelebung, so der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“