Arbeitsschutz in Gefahr

Eine Untersuchung des Instituts für Arbeitsschutz (IFA) zeigt, dass sich der Fachkräftemangel negativ auf die Gesundheit und Sicherheit von Beschäftigten auswirkt. Das Fehlen von Personal ist zunehmend ein Risiko. Wenn Stress und mangelndes Fachwissen aufeinandertreffen, ließe das die Wahrscheinlichkeit für Fehler und damit für Arbeitsunfälle steigen, so IFA-Direktor Professor Dr. Dietmar Reinert.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“