Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt

36 Prozent der ausbildungsberechtigten Betriebe haben für das neue Ausbildungsjahr Lehrstellen angeboten, aber nur 61 Prozent konnten besetzt werden. Das ergibt eine Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Bei kleinen Betrieben mit weniger als 50 Beschäftigten sind es sogar die Hälfte der Ausbildungsplätze. Als Grund geben die Unternehmen vor allem den Mangel an geeigneten Bewerbungen an.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“