Azubi-Prämie soll aufgestockt werden

Die Bundesregierung plant, die Ausbildungsprämie für Betriebe zu verdoppeln. Unternehmen, die trotz Corona-Krise im Ausbildungsjahr 2020/21 keine Lehrstellen abbauen, werden dann mit 4.000 Euro unterstützt. Betriebe, die die Zahl der Auszubildenden sogar erhöhen, erhalten 6.000 Euro. Das geht aus Vorschlägen des Bildungs- und des Arbeitsministeriums hervor.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“