Beschäftigte haben Angst vor Ansteckung

Die Sorge, sich bei der Arbeit mit Corona zu infizieren, nimmt unter den Beschäftigten wieder zu. Besonders betroffen sind Beschäftigte in Bereichen mit viel Kontakt zu anderen Menschen, wie im Verkauf, Gesundheit und Pflege sowie in sozialen Berufen, in Bildung und Erziehung. Das zeigt eine Umfrage des Portals „Lohnspiegel“, das vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut der Hans-Böckler-Stiftung betreut wird.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“