Bilfinger: Konzern macht Fortschritte

Der krisengebeutelte Industriedienstleister sei auf einem guten Weg, sagte Interims-Chefin Christina Johansson auf der virtuellen Hauptversammlung vergangenen Donnerstag. 2020 brach der Umsatz zwar um ein Fünftel auf 2,5 Milliarden Euro ein. Aufgrund von Vorjahresüberschüssen verzeichnete der Konzern dennoch einen Buchgewinn von 99 Millionen Euro.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Unternehmen“