Branche kritisiert Heil aufs Schärfste

Am Freitagabend hatte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil angekündigt, im Oktober den Mindestlohn auf zwölf Euro anzuheben. Er hatte Reinigungskräfte als Beispiel genannt, denen dies zugutekommen werde. Der Geschäftsführer des Gebäudereiniger-Handwerks Wolfgang Molitor kritisierte die Aussage umgehend. Seit Jahren lägen die Tariflöhne über dem Mindestlohn und für 2023 waren ohnehin zwölf Euro vorgesehen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“