Bundesregierung hebt Konjunkturprognose

Trotz anhaltender Corona-Pandemie korrigiert die Bundesregierung ihre Wachstumsprognose für die deutsche Wirtschaft nach oben. Demnach werde das Bruttoinlandsprodukt 3,5 Prozent zulegen. Im Januar waren drei Prozent veranschlagt worden. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier rechnet damit, dass Deutschland spätestens 2022 die alte Stärke erreicht haben wird.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“