Corona-Pandemie setzt Azubis massiv zu

Die IG Metall hat gemeinsam mit dem Jugendforscher Simon Schnetzer die Studie „Plan B“ vorgestellt. Sie untersucht die Wirkung der Pandemie auf junge Berufstätige und Auszubildende. Bei 61 Prozent hat sich die psychische Gesundheit verschlechtert. 55 Prozent klagen über negative Auswirkungen auf Freundschaften und 51 Prozent haben das Gefühl, die Kontrolle über ihr Leben verloren zu haben. Vier von zehn Befragten haben ihre beruflichen Pläne in der Krise komplett geändert.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Unternehmen“