Corona-Tests nicht mehr gratis

Seit gestern müssen die Tests zum Nachweis einer Infektion mit dem Coronavirus bezahlt werden. Nur für Personen, die sich nicht impfen lassen können, weil keine allgemeine Impfempfehlung besteht, sind sie noch kostenlos. Der Staat erstattet den Testanbietern aktuell noch 11,50 Euro für Antigenschnelltests und rund 51 Euro für PCR-Tests. Mit diesem Preis muss also mindestens gerechnet werden, vermutlich liegt er aber deutlich höher.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“