DGB fordert Anspruch auf Homeoffice

Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, verlangt in der Corona-Krise einen Rechtsanspruch auf Heimarbeit. Die Entscheidung dürfe nicht allein bei den Arbeitgebern liegen. Unterstützung kommt von den Grünen. Deren Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt fordert sogar Bußgelder für Firmen, die ihre Mitarbeiter nicht von zu Hause aus arbeiten lassen wollen, es aber könnten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“