Einfache Arbeitsleistung an Haustür vereinbart

Werden „einfache“ Arbeiten wie das Reinigen von Pflastersteinen handschriftlich an der Haustür vereinbart, kann der Kunde bei Rücktritt sein Geld zurückverlangen. Das Landgericht Bückeburg entschied dies jüngst. Es hatte keine Widerrufsbelehrung stattgefunden und so blieb das Handwerksunternehmen auf seinen Kosten für erbrachte Leistungen sitzen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“