Einweghandschuhe – Keimschleuder oder nicht?

Viren dringen nicht durch die Haut. Es geht also in erster Linie darum, sie nicht zu verteilen, so dass sie durch Mund und Nase in den Körper gelangen. Das Tragen von Handschuhen hilft da nur bedingt. Noch besser ist es, zu vermeiden sich ins Gesicht zu fassen. Wer dennoch Handschuhe trägt, muss diese korrekt ausziehen und anschließend dennoch die Hände waschen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“