Fachkräftemangel nimmt zu

Die Corona-Pandemie hat zu einer Krise auf dem Ausbildungsmarkt geführt. Das schürt den ohnehin starken Fachkräftemangel. Aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zeigen, dass Betriebe von Oktober 2020 bis Ende April 2021 nur 430.000 Lehrstellen meldeten. Das sind knapp 14 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Zahl der Bewerber ging um 18 Prozent zurück.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“