Fördergelder für Ausbildungsplätze

Der Bund will die Unterstützung für Betriebe, damit diese trotz Corona-Krise weiter ausbilden können, ausweiten. Seit August können Unternehmen Fördergelder bis zu 5.000 Euro beantragen. Da bislang aber nur wenige Anträge eingegangen waren, sollen die Hilfen nun auch für Firmen mit geringeren Umsatzeinbußen als bisher geöffnet werden.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“