Freie Tage nach Geburt eines Kindes

Die Bundesregierung will das sogenannte Paket für mehr Partnerschaftlichkeit auf den Weg bringen. Es enthält eine zweiwöchige vergütete Freistellung für Partner direkt nach der Geburt des Kindes, die Erweiterung der Partnermonate im Elterngeld und die Verlängerung des elternzeitbedingten Kündigungsschutzes nach einer längeren Elternzeit. Damit soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“