Freiwilliges Handwerks-Jahr?

Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Hans Peter Wollseifer stellt klar, dass sich nur mit qualifizierten Fachkräften die Klima-, Energie- und Verkehrswende umsetzen ließe. Es sei eine gute Idee, den Bundesfreiwilligendienst auf Gewerke des Handwerks auszuweiten, um jungen Menschen neue Tätigkeitsfelder zu zeigen, die dann in eine Berufsausbildung münden könnten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“