Gehäkelte Erreger als Kunstobjekt

Die Künstlerin Katharina Krenkel arbeitet schon seit Sommer an ihrer bunten, selbst gehäkelten Sammlung an Krankheitserregern. Von Tuberkulose bis Corona – sämtliche Bakterien und Viren hat sie in Wolle verewigt. Besonders schwierig sei Cholera gewesen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Kurioses“