Gelassenheit trotz hoher Inflation

Im August kam es zu einer Preissteigerung von 3,9 Prozent. Die Volkswirte führender Finanzinstitute prognostizieren aber keine unkontrollierbare Preissteigerung. Die aktuelle Situation werde von vorübergehenden Einflüssen bestimmt. Im kommenden Jahr werde sich die Inflation bei knapp zwei Prozent einpendeln.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“