Glasreiniger fallen bei Ökotest durch

Von 20 getesteten Produkten enthält die Hälfte flüssige Kunststoffe, die über den Regen oder Abwasser in die Umwelt gelangen können. Für Kunden ist oft nicht einmal ersichtlich, ob solche synthetischen Polymere enthalten sind. Die Tester bemängelten außerdem, dass viele Verpackungen aus frischen, und nicht recycelten, Kunststoffen bestehen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“