Homeoffice-Pflicht gilt auch für Beschäftigte

Das neue Bundesinfektionsgesetzt ist in Kraft. Unter anderem verlängert es die mit der aktuellen Corona-Arbeitsschutzverordnung bestehende Verpflichtung für Arbeitgeber, Homeoffice anzubieten, wo immer das technisch und organisatorisch möglich ist, bis 30. Juni. Gleichzeitig nimmt es erstmals auch die Beschäftigten in die Pflicht, dieses Angebot anzunehmen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“