Hygieneregeln für den Alltag

Auch wenn Schulen und Kitas geschlossen sind und viele von zu Hause aus arbeiten, muss regelmäßig eingekauft oder etwas in der Apotheke besorgt werden. Dann heißt es so wenige Flächen wie möglich berühren. Außerdem sollte möglichst wenig das eigenen Gesicht beim Außer-Haus-Sein berührt werden, damit Viren keine Chance haben, in die Schleimhäute zu gelangen. Abstand halten ist auch sehr sinnvoll. Und direkt nach dem Schließen der Haustür müssen die Hände gründlich mit Seife gewaschen werden.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“