ifo-Index sinkt

Die Sorge vor einer vierten Corona-Welle und anhaltende Lieferengpässe trüben die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ein. So sank der ifo-Geschäftsklimaindex überraschend von 101,7 auf 100,8 Zähler. Auch im Dienstleistungssektor verschlechterten sich die Aussichten. Zwar wird mit steigenden Umsätzen gerechnet, aber weniger stark als zuvor.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“