Illegales Desinfektionsmittel hergestellt

Eine Firma in Hessen hat 500 Liter Handdesinfektionsmittel ohne Zulassung hergestellt und verkauft. Die Polizei nahm bei ihren Ermittlungen den Firmenbetreiber und drei Mitarbeiter fest. Es wurde ein Verfahren wegen des Verdachts auf unerlaubten Umgang mit gefährlichen Stoffen eingeleitet.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“